+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    4

    Augenlidstraffung- was habt ihr gezahlt?

    Hallo

    ich sehe immer müde, traurig oder fertig aus, also werd darauf oft angesprochen. Eine Augenlidstraffung könnte da helfen, daher war ich heute bei einem Beratungsgespräch bei einem plastischen Chirurgen, hatte auch ein gutes Gefühl und würde es gerne machen lassen - aber 2000€ finde ich schon sehr hochpreisig oder ist es normal für Berlin?

    Würde gerne wissen ob Jemand weniger bezahlt hat und zufrieden mit dem Ergebnis war...gerne als PN

    Danke


  2. Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    8

    AW: Augenlidstraffung- was habt ihr gezahlt?

    Ich habe sogar 2100Euro bezahlt in HH. Es gibt auch günstigere, so ab 1500Euro. Da muss man aber schauen, wo man die findet. 2000Euro ist eigentlich ok, wenn man mal schaut was andere dafür teilweise nehmen.... Uiuiui


  3. Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    4

    AW: Augenlidstraffung- was habt ihr gezahlt?

    Habe mit Dämmerschlaf und Beratungsgespräch 900 Euro bezahlt. Ich habe mich in Pilsen operieren lassen


  4. Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    2

    AW: Augenlidstraffung- was habt ihr gezahlt?

    Solltest du ein Angebot von einem Arzt, den ich hier nicht nennen darf, der aber seine Praxis in Berlin-Dahlem hat, dann kann ich dir aus eigener Erfahrung nur abraten. Meine OP ist zwei Jahre her, ich sehe keinen grossen Unterschied zu früher, die Beratung war kurz, die OP hat nicht viel gebracht und die 2100 Euro sind futsch.

    Mir wurde dann noch von dem Arzt, nach der misslungenen Oberlidstrafung, zu einem teuren Gesichtslifting geraten, eine Nachbesserungder Oberlid-Straffung würde nur gemacht, wenn ich die Narkosekosten von 500 Euro selber zahlen würde. Dabei hat der Arzt nicht richtig gearbeitet. Dieser Arzt hat mich voll abgezockt. Ach ja, einen OP-Bericht und eine venünftige Rechnung habe ich auch nie erhalten.

    Ein Rechtsanwalt empfahl mir nicht zu klagen, weil damals und derzeit immer noch in Berlin Gerichtsprozesse aufgrund von Mangel an Richtern und Personal Jahre dauern und mich einen Haufen Geld und Nerven kosten, ohne grosse Chance auf Erfolg.

    Ich hoffe, dass du hier bald Tipps von seriösen und guten Ärzten aus Berlin bekommst.

    Ich bin am überlegen, ob ich nicht nach Prag fahre, mich dort noch mal opereriren lassen und zeitgleich noch andere Kleinigkeiten in einem Abwasch machen lassen werde.


  5. Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    4

    AW: Augenlidstraffung- was habt ihr gezahlt?

    Ja, vielen Dank..habe jetzt noch einen Termin bei einem anderen Arzt, da soll es 1500€ kosten..das wäre dann aber auch bei mir die Schmerzgrenze...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •