+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    37

    Blaue Beinchen und Vorbeugung

    Hallo :)

    Leider habe ich mich die letzten zwei Jahre unter anderem aufgrund psychischer Belastung (Job, Beziehung, Studium) sehr gehen lassen. 0 Sport, viel und sehr ungesund gegessen. Zu den 15 Kilos mehr haben sie dadurch auch einige Besenreiser dazu gesellt. Bis dahin hatte ich keine und seit ich diet ca. 3 Monaten die Ernährung umgestellt habe und wieder etwas Sport treibe sind auch keine dazugekommen. Tja nur die vorhandenen sind hässlich und ich will meine Beine so nicht zeigen. In den Kniekehlen hab ich jeweils richtig starke hässliche. Denke dass das Sitzen im Büro nicht unbedingt dazu beiträgt.

    Jetzt würde ich die gerne veröden und die feinen lasern lassen und suche mache Erfahrungen und Tipps um vorzubeugen (zB. Kompressionsstrümpfe, Cremen, etc.). Vor allem wenn man wie ich beruflich sehr viel sitzt.

    LG Poppy


  2. Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    37

    AW: Blaue Beinchen und Vorbeugung

    Wirklich niemand mit demselben Problem hier? Bin ich die einzige mit Besenreisern?

  3. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.346

    AW: Blaue Beinchen und Vorbeugung

    Meine Mutter hat einen Phlebologen aufgesucht und die Krampfadern entfernen lassen.
    Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das ist doch bei jedem Menschen anders.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  4. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    293

    AW: Blaue Beinchen und Vorbeugung

    das kann nur ärztlich behandelt(verbessert werden-

    es sei denn, Du trägst Camoufflage-Creme auf Deine Beine

    und Venentraining ist wichtig- Ferse/Spitze etc....

  5. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.085

    AW: Blaue Beinchen und Vorbeugung

    Meine Schwiegermutter hat sich schon mehrmals die Besenreisser veröden lassen. Sie trägt danach diese Stützstrümpfe und das Ergebnis ist toll. Sie würde es jederzeit wieder machen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •