+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

  1. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    11

    Stirnrunzeln Misslungene Oberlidstraffung

    Hallo Liebe Leute,
    ich hoffe sehr das mir einer weiter helfen kann....
    Ich bin sehr verzweifelt ,ich hatte am 13.12.2018 eine Oberlidstraffung weil ich genetisch hängende schlupflider hatte und seit diesem tag hab ich keinen richtigen Lidschluss
    Die Ärztin meint sie kann sich das auch nicht erklären wie es passieren konnte,
    meine augen sind immer trocken und rot obwohl ich viel tropfe und salbe benutze
    ich war gestern bei einem Lidspezialisten und nachdem er mich untersucht hat, hat er bestätigt das zu viel haut weg genommen wurde so das ich jetzt inkompletten Lidschluss habe (und nicht wenig),er würde eine Kortisonspritze in die Lider spritzen damit ich nicht so eine Spannung habe und hofft das es hilft und nach 6 Monaten wenn es immer noch so schlimm ist und keine Besserung eintritt komm ich nicht an einer Hauttransplantation vorbei ( ich bin nur am heulen) und davor hab ich angst( es war meine allererste op)
    Der Lidspezialist hat wirklich Ahnung von dem was er tut...habe mich viel über ihn erkundigt
    Meine Frage an euch, hat jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen? Kann die haut sich von selber noch dehnen?
    Hat jemand Erfahrung mit der Kortisonspritze und ob es was bringt?
    Bitte antwortet mir einer, bitte bitte
    Ich habe schreckliche Angst was alles auf mich zukommt, bin verzweifelt und weiss nicht weiter

  2. Avatar von Gedankentiefe
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    1.867

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Liebe Schneeflocke,

    ohje, das hört sich schlimm an...

    Leider kann ich zu Deiner eigentlichen Frage nichts Konstruktives beitragen, aber auf jeden Fall von mir ein !!!

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du jetzt in guten Händen bist und man es mit einer weiteren OP alles wieder in Ordnung bringen kann, damit Du wieder schmerzfrei und normal leben kannst.

    Alles Gute!

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.202

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Zitat Zitat von Schneeflocke35 Beitrag anzeigen
    Hallo Liebe Leute,
    ich hoffe sehr das mir einer weiter helfen kann....
    Ich bin sehr verzweifelt ,ich hatte am 13.12.2018 eine Oberlidstraffung weil ich genetisch hängende schlupflider hatte und seit diesem tag hab ich keinen richtigen Lidschluss
    Die Ärztin meint sie kann sich das auch nicht erklären wie es passieren konnte,
    meine augen sind immer trocken und rot obwohl ich viel tropfe und salbe benutze
    ich war gestern bei einem Lidspezialisten und nachdem er mich untersucht hat, hat er bestätigt das zu viel haut weg genommen wurde so das ich jetzt inkompletten Lidschluss habe (und nicht wenig),er würde eine Kortisonspritze in die Lider spritzen damit ich nicht so eine Spannung habe und hofft das es hilft und nach 6 Monaten wenn es immer noch so schlimm ist und keine Besserung eintritt komm ich nicht an einer Hauttransplantation vorbei ( ich bin nur am heulen) und davor hab ich angst( es war meine allererste op)
    Der Lidspezialist hat wirklich Ahnung von dem was er tut...habe mich viel über ihn erkundigt
    Meine Frage an euch, hat jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen? Kann die haut sich von selber noch dehnen?
    Hat jemand Erfahrung mit der Kortisonspritze und ob es was bringt?
    Bitte antwortet mir einer, bitte bitte
    Ich habe schreckliche Angst was alles auf mich zukommt, bin verzweifelt und weiss nicht weiter
    der gute mann soll dir das mal schriftlich bestaetigen und dann wuerde ich gege die aerztin die dich verpfuscht hat, rechtlich vorgehen

    und lasse dir von der aerztin die den pfusch gemacht hat, bitte alle unterlagen in kopie geben
    insbesondere wenn es fotos gibt

    ansonsten habe ich keine ahnung

    was hat dich bewogen ausgerechnet zu dieser aerztin zu gehen ? du bist ja jetzt offenbar in guten haenden


  4. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    11

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Liebe Gedankentiefe
    Ich danke dir vom herzen


  5. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    11

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Liebe ereS,
    im moment hat ich garkeine kraft gegen Sie vorzugehen
    Warum hab ich es nur gemacht? Ich könnte mich dafür Ohrfeigen
    Zwei Bekannte haben da die Oberlidstaffung machen lassen und bei den ist es gut geworden, deswegen hab ich ihr vertaut,ich habe doch nie im Leben damit gerechnet, dass sie mir mein Leben zerstört(so fühl ich mich grade)


  6. Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    5

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Hallo Schneeflocke35, mach dir keine Vorwürfe! Das zieht dich nur noch weiter runter. Ich habe auch eine leidvolle Oberlidstraffung hinter mir. Man muss versuchen, erstmal das beste aus der Situation zu machen. Ich denke für dich ist jetzt ganz wichtig, dass du dafür sorgst, dass deine Augen genug befeuchtet werden, damit du keine Probleme mit der Hornhaut bekommst. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Haut der Oberlider mit der Zeit nachgibt. Ich hoffe, du hast Familie und/oder Freunde die dich auffangen, wenn du traurig bist. Den OP Bericht würde ich mir auch aushändigen lassen, man weiß nie, wofür der noch benötigt wird. Verklagen der Ärztin klingt einfach, ist es aber nicht. Ich wünsche dir auch alles, alles Gute und hoffe, dass es dir bald besser geht.


  7. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    11

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Hallo Antwortsuchend, danke für deine beruhigenden Worte
    Wurde bei dir auch zu viel Haut weggeschnitten ? Wenn ja ,wie ist es dir ergangen? Musste was gemacht werden und ging es mit der zeit von selber wieder zu?
    ich benutze alle paar stunden Augentropfen und Xailin Gel
    Was hast du für die Nacht genommen?
    Ich wäre dir so dankbar für die Antwort

  8. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.202

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Zitat Zitat von Schneeflocke35 Beitrag anzeigen
    Liebe ereS,
    im moment hat ich garkeine kraft gegen Sie vorzugehen
    Warum hab ich es nur gemacht? Ich könnte mich dafür Ohrfeigen
    Zwei Bekannte haben da die Oberlidstaffung machen lassen und bei den ist es gut geworden, deswegen hab ich ihr vertaut,ich habe doch nie im Leben damit gerechnet, dass sie mir mein Leben zerstört(so fühl ich mich grade)

    dann mache das anfordern der unterlagen schriftlich
    hast du jemand freunde / familie der dir dabei helfen kann

    denn wenn diese aerztin schon gepfuscht hat, muß sie unbedingt zur rechenschaft gezogen werden, auch damit du wieder gluecklich wirst
    und nimm zum naechsten besuch beim spezialisten jemanden mit


  9. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    11

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Hat gar keiner Erfahrung mit Kortisonspritze?

  10. Avatar von Aquavenus
    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    1.038

    AW: Misslungene Oberlidstraffung

    Hallo Schneeflocke. Leider kann ich zum Thema Augenlid nichts beitragen, ABER, ich hatte mal einen schweren allergischen Schub, alles schwoll zu, auch die Augenlider. Ich hab dann im Krankenhaus ebenfalls eine hochdosierte Kortison Spritze bekommen und es ging mir innerhalb Minuten wesentlich besser.

    Ich denke die Kortison Spritzen werden dir helfen.

    Wünsche dir von Herzen alles gute und dass es dir bald besser geht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •