+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    6

    Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Hallo zusammen,
    ich habe nächste Woche einen Termin für einen Volumenaufbau im Mittelgesicht, also unter anderem Wangen, Naso, Kinnkontur. Die Ärztin verwendet Teosyal. Nachdem ich fast nur von Nuvederm und Radiesse Erfahrungen gelesen habe, würde ich gerne wissen, was für Erfahrungen mit Teoxane gemacht wurden. Ergebnis, Haltbarkeit, Zufriedenheit, Verträglichkeit etc. Freue mich auf eure Berichte 🤗
    Geändert von Lola777 (29.11.2018 um 09:55 Uhr)


  2. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    18

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Hallo,
    also ich habe Teosyal RH4 in den Wangen und habe damit nicht so gute Erfahrungen gemacht. Ich bekomme seit Jahren Restylane für meine Augenringe und hatte nie nur einen Ansatz einer Schwellung in dem Bereich. Ca. 6 Tage nach der Wangenunterspritzung habe ich Jochbeinschwellunen bekommen (Malar Bags) und eine tiefe Furche darunter, die sich bis auf die Wange zieht. Für mich ist das erstaunlich, weil in dieser Region nicht mal gespritzt wurde. Anscheinend zieht dieses Zeug enorm Wasser! Ich weiß nicht, ob es tatsächlich am Material liegt, aber falls du zu solchen Schwellungen neigst, würde ich dir davon abraten. Ich sitze nun hier und warte bis es sich abbaut, weil ich zu sehr Angst vor Hylase habe. Die Frage ist, wie viele Jahre es dauern wird...


  3. Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Oh nein! Das klingt ja furchtbar! Du Arme! Ich hab mit Botox schon schlechte Erfahrungen gemacht und musste ewig mit Karl Dall Auge und schiefem Gesicht rumlaufen. Ich kann also nachempfinden, wie du dich gerade fühlst! Kann es sein, dass falsch gespritzt wurde oder hast du danach vielleicht massiert und es ist verrutscht? Die Menge war ja nicht so groß.


  4. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    18

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Ich glaube nicht, dass falsch gespritzt wurde, da mein Behandler sehr gut spritzen kann (er macht den ganzen Tag nichts anderes) und es für ca 6 Tage auch echt super aussah. Ich denke es liegt an der Wasserbindungseigenschaft von dieser dicken HS. Falls du so etwas vorhast, lass dir echt wenig spritzen, um zu schauen, wie du reagierst. Aber auch diese Menge (0,5 ml) kann schon ein unästhetisches Ergebnis bringen, wie nun bei mir. Allgemein ist dieses Phänomen durchaus bei Wangenanhebungen bekannt (Google mal Malar edema after cheek filler). Es muss aber auch nicht heißen, dass es bei dir auch passiert! Es sind nur meine Erfahrungen!


  5. Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Ok! Danke! Ist trotzdem gut zu wissen, da ich mit Fillern eben noch keine Erfahrung habe und Botox so ziemlich jedes Mal schief ging. Ich drück dir die Daumen, dass es sich bei dir ganz schnell legt!!


  6. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    18

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Rein interessehalber, wie lange hat es bei Botox gedauert, bis es sich wieder normalisiert hat?


  7. Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Die ersten 2/3 Wochen waren ganz schlimm. Nach 6 Wochen hat es sich gebessert und nach ca 10 Wochen war alles wieder relativ normal.


  8. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    18

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Oh das geht ja dann relativ schnell :) Bei Hyaluron kann es durchaus schon mal Jahre dauern (leider)...


  9. Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Also ganz ehrlich- ich würde nicht jahrelang so unglücklich rumlaufen. Ich kenne einige, die keinerlei Probleme mit der Auflösung hatten- auch Jahre später nicht. Lass dir von einem sehr erfahren Behandler ein ganz kleines bisschen spritzen und eventuell nochmals ein wenig auffüllen danach. Mein Termin ist morgen früh 😱... ich überlege hin und her, ob ich die Krähenfüße mit Botox behandeln lassen soll, zusätzlich zum cheek filler, obwohl das meist mach unten abgerutscht ist und ich chipmunk cheeks hatte. Nicht dass das danach noch extremer mit dem Filler aussieht. Werden die Augenfälten eh ein wenig mitgeglättet beim Wangenauffüllen? Was würdest du machen?


  10. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    18

    AW: Teosyal- Erfahrungen gesucht (Wangen, Naso, Liquid Lift)

    Das habe ich früher auch immer gesagt, ich würde nicht lange leiden und es auflösen lassen, aber wenn es einen dann selbst betrifft, überlegt man drei Mal, ob man es wirklich macht.
    Ich habe momentan mit drei Mädels Kontakt, denen Hylase ordentlich Gewebe weggefressen hat. Bei der einen lässt es sich gar nicht mehr auffüllen, da es immer wieder absackt. Die anderen haben jetzt natürlich panische Angst, überhaupt noch was zu machen. Zudem betrifft es bei mir nicht eine kleine Stelle, wie einen Knubbel oder eine Wulst, sondern eine ziemlich große Fläche (gesamte Wange), weshalb mir von den Behandlern, die überhaupt Erfahrung mit Hylase haben (davon gibt es in DE nicht viele), dringend davon abgeraten wurde. Ich denke mir auch, angenommen ich bekomme Dellen von der Hylase, dann muss ich entweder mein ganzes Leben mit Dellen leben oder sie wieder auffüllen lassen, was ja bei mir bedeuten würde, ich müsste mein ganzes Leben mit Schwellungen leben, da ich ja so darauf reagiere. Deshalb hoffe ich darauf, da ja nur wenig gespritzt wurde, dass ich das Problem spätestens bis zum Sommer wieder los bin. Solange ich den Zeitfaktor habe, möchte ich das nicht riskieren. Das hat mich alles schon genug traumatisiert

    Was dich betrifft, ich würde Botox und Hyaluron nicht in einer Behandlung kombinieren, da es gerade im Bereich der Augen in Kombi mit dem Wangenfiller zu Lymphstau führen kann. Generell gilt, wenn du mit Hyaluron noch nicht so vertraut bist, eher weniger als mehr und schauen wie du reagierst. Der Wangenfiller kann die Augenpartie verbessern oder auch drastisch verschlechtern. Insbesondere, wenn du zu Chipmunkcheeks neigst, kann dir der Wangenfiller ne ordentliche bananarole unter den Augen zaubern. Es kann die Augenpartie auch sowohl hohler erscheinen lassen als auch bestehende Fettpads an die Oberfläche drücken. Mir persönlich gefällt dieser "volle Wangenlook" auch überhaupt nicht. Es ist sehr vom Typ abhängig, ob es gut oder schlecht aussieht, deshalb mein Rat: Starte mit 0,5 ml und lege, wenn nötig nach einem Monat nach!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •