+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 89
  1. Inaktiver User

    AW: Kosten Facelift

    Und der Austausch hier im Forum, mit lieben und erfahrenen Frauen, wie Du es bist.
    Muna, danke für die Blumen! Im Virtuellen ist das leider nicht ersichtlich, ob man lieb und erfahren ist.

    Dass man in einem Portal, wenn man dort geführt werden will, eine Gebühr zahlen muss, halte ich mehr oder weniger für gerechtfertigt. Das Portal muss gepflegt werden, außerdem wie ich gelesen habe, ist man auch dort bemüht, den Wahrheitsgehalt von sehr negativen Berichten zu überprüfen. Das finde ich richtig. Ich könnte mir vorstellen, dass da einige plastische Chirurgen manche ungerechtfertigte, weil sehr subjektive Darstellungen von OP-Ergebnissen erleben.

    Ich habe jetzt bei dem plastischen Chirurgen, den ich schon jahrelang kenne und bei dem ich mich nach wie vor behandeln lasse, mal bei Jameda nachgeschaut. Ja, er hat "durch die Bank" sehr positive Berichte.

    Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass er Patienten/innen auffordert, dort nur positive Berichte einzustellen. Einer von mir ist auch "unaufgefordert" dabei. Ich - und sicher nicht nur ich - finde ihn äußerst sympathisch, kompetent und außerdem ist er ein gut aussehender Mann (unerheblich für mich!). Wenn sich da eine Patientin nicht gebührend "gewürdigt" fühlt, könnte ich mir schon mal vorstellen, dass die eine oder andere ihm deshalb eine "reinwürgen" möchte, indem sie ihn schlecht macht. Ist meine unerhebliche Meinung.

    Er ist nicht der einzige Plast. Chirurg, den ich mal aufgesucht habe. Auch diese sind alle gut bewertet. Ich selbst habe nie Probleme - auch mit den anderen nicht - gehabt. Vielleicht hatte ich nur Glück oder suche auch nicht das Haar in der Suppe.
    Schade, dass Kate nicht mehr mit diskutiert.


  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    387

    AW: Kosten Facelift

    Liebes Zwiebelchen, da bin ich wieder!
    Das mit den positiven Einträgen für gewisse Ärzte scheint in der Tat Usus zu sein.
    Der Konkurrenzkampf zwischen den Kliniken z. B. in Köln ist sehr groß. Da schreiben angeblich Sprechstunden-Hilfen und PCS gleichermaßen mit, um das Produkt zu hypen. Eine ehemalige Sprechstunden-Helferin hat mir das bestätigt.
    Von daher bin ich da jetzt sehr skeptisch geworden.
    Von Dr. K. ( Köln ) bin ich jedenfalls nicht so überzeugt.
    Ich orientiere mich nun anderweitig und freue mich auf unseren Austausch, ggf. via PN.

    Liebe Grüße

    Kate


  3. Registriert seit
    20.03.2009
    Beiträge
    70

    AW: Kosten Facelift

    Hallo Zwiebelchen,

    auch ich bin eine frühere Patientin von Dr. Muggenthaler und war wie Du sehr zufrieden,Ich hatte das im Jahr 2000 machen lassen.

    Jetzt, seit ca. 1 Jahr ,ist der Hals nicht mehr schön, und ich suche wieder einen guten PC, aber will nicht durch ganz Deutschland fahren, da ich aus Hamburg komme.

    Warum gehst Du nicht wieder zu Dr. M.?

    LG
    Marisa

  4. Inaktiver User

    AW: Kosten Facelift

    Zitat Zitat von marisa09 Beitrag anzeigen
    Hallo Zwiebelchen,

    Jetzt, seit ca. 1 Jahr ,ist der Hals nicht mehr schön, und ich suche wieder einen guten PC, aber will nicht durch ganz Deutschland fahren, da ich aus Hamburg komme.

    Warum gehst Du nicht wieder zu Dr. M.?
    LG
    Marisa
    Marisa, der gleiche Grund wie bei Dir!

    Ich habe keine Lust auf den Weg zu Dr. M. Da ich den PC meiner jetzigen Wahl schon sehr lange kenne, ich auch zu Unterspritzungen zu ihm gehe, andere Resultate von ihm kenne, er in meiner unmittelbaren Nähe ist, ich ihm vertraue, ihn für kompetent halte, er sympathisch ist - ich würde sagen, die Chemie stimmt zwischen uns und und und....

    Ich habe auch schon Erfahrungen mit und bei anderen PCs gemacht, wo ich auch zufrieden war, aber hier ist wirklich auch die Entfernung der ausschlaggebende Grund.


  5. Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    215

    AW: Kosten Facelift

    Hallo,

    ich hoffe, ich darf mich an der Diskussion beteiligen.

    Ich hatte vor eine paar Monaten ein Beratungsgespräch mit einem renommierten Plastiker aus Hessen, der in der Focus-Liste schon mehrere Jahre als empfehlenswerter Chirurg geführt wird. Ein Macs Lift würde bei ihm mit allen drum und dran 7700 Euro kosten, ein SMAS Lift mit 2 Tagen Klinikaufenthalt das Doppelte. Die Preise scheinen also gerade in Großstädten mit einer bestimmten Klientel "normal" zu sein. Ich werde in ansehbarer Zeit noch ein Beratungsgespräch mit Dr. Schrank in Herrsching führen, mal sehen, was da für Hausnummern aufgerufen werden :-)
    Kurz zu JAmeda: ich bin vor 2 Jahren aufgrund von einer großen Mehrzahl an positive Bewertungen zu einem Dermatologen zwecks Hyaluronunterspritzung gegangen und komplett verpfuscht worden, ich habe heute noch unter einem Auge eine massive Schwellung. Meine negative Bewertung hat Jameda nach langen hin und her gelöscht, der Arzt hat wohl mit Abmahnung gedroht hat und ich nicht 100% beweisen konnte, dass die massive Schwellung nur von der Unterspritzung gekommen ist.

    Viele Grüße,
    Tippex


  6. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    567

    AW: Kosten Facelift

    ... ich nehme an, Dr. Schrank wird preislich noch etwas höher liegen. Aber er hat ja auch jahrelang vom "Goodfather of Facelift" Prof. Levy gelernt, das ist dann schon auch eine andere Leistung als wenn irgendein (ich-mache-alles-und-auch-Handchirurgie-)Plastischer Chirurg sich mal an einem Facelift versucht...


  7. Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    215

    AW: Kosten Facelift

    Ja, ich nehme auch an, dass Dr. Schrank nochmal eine Schippe drauflegt. Ich möchte aber auch "nur" ein MACS Lift, ich habe einen geringen Hautüberschuss und die Hamsterbacken sollen weg, Hals etc. ist noch gut in Schuss...

    Mir geht es neben einer guten Ausführung bei einem Plastischen Chirurgen, der sich auf Gesichter spezialisiert hat und nicht noch Brüste, Nasen, Fettabsaugung, ect. mitmacht, um die Schnittführung. Ich möchte keine Narbe am sichtbaren Schläfenbereich, sondern im haarigen Schläfenbereich längs runter zum (ins) Ohr. Mein hier präferierter Chirurg vor Ort arbeitet aber nur mit diesen "Treppenschnitt", daher mein Hang zu einer Zweit- und Drittmeinung.


  8. Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    56

    AW: Kosten Facelift

    Ich habe mich angemeldet, weil ich Gesicht und Hals liften lassen will.
    Einmal lag ich schon unter dem Messer, bei Dr. Muggenthaler in Freiburg. Damals wurden neben Gesichtslifting auch Ober-und Unterlider geliftet. Anfänglich war ich nicht sehr zufrieden, wahrscheinlich geht es vielen Gelifteten so. Aber nach einigen Wochen stellte sich ein gutes Gefühl ein. Rückblickend meine ich, dass ich mit Dr. Muggenthaler die richtige Wahl getroffen habe (mir waren zwei Ärzte empfohlen worden: Dr. Niermann in Wiesbaden und Dr. Muggenthaler). Für Letzteren entschied ich mich, weil er von Wien aus besser erreichbar war. Nie bereut.
    In Österreich bin ich bis heute nicht fündig geworden, deshalb neuerlich Deutschland.
    Früher wurde Dr. Levy in den höchsten Tönen gelobt, in diesem Forum lese ich, dass Dr. Schrank mit ihm zusammengearbeit hat.
    Vielleicht habe ich Glück, und es findet sich eine seiner Patientinnen, die ihre Erfahrungen preisgibt, gerne auch per PN.


  9. Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    56

    AW: Kosten Facelift

    Der Preis: ich glaube, ich habe damals bei Dr. M. 12 000 Euro bezahlt, dabei waren eine Woche Klinikaufenthalt und diverse Massagen.
    Wenn es genau sein soll, kann ich nachsehen, irgendwo müssten die Unterlagen noch sein.

  10. Inaktiver User

    AW: Kosten Facelift

    mir waren zwei Ärzte empfohlen worden: Dr. Niermann in Wiesbaden
    Alexandra, Dr. Klaus Niermann hat in Wiesbaden eine Praxis quasi nur für Unterspritzungen etc. Seine Operationen führt er in seiner Klinik in Mainz durch und dort ist er auch googlemäßig hauptsächlich zu finden. Bitte das nicht etwa als Werbung auffassen. Ich wollte das nur klarstellen.

    PS: so um 10-12.000,00 habe ich auch damals bei Dr. M. bezahlt. Das sind jetzt aber schon ein paar Jahre her. Bei mir war nur eine Oberlidstraffung, Hals natürlich, dabei und diese Lymphdrainagen. Wieviel Tage ich dort war, weiß ich gar nicht mehr.

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •