+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

  1. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    572

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Zitat Zitat von Denniz Beitrag anzeigen
    Hallo grüß dich und alle andren.wollte fragen ob du jemanden gutes gefunden hast da ich auch eigentlich zu Fr. Arlom gehen wollte.lg
    Du weißt aber schon, dass das "nur" eine Heilpraktikerin ist? Das heißt, dass sie Botox nicht verwenden darf... und ich persönlich finde, dass ein wirklich gutes Ergebnis eigentlich nur in der Kombination von Botox und Hyaluron möglich ist. Ein Heilpraktiker kann gar nicht das Maximum rausholen, weil er als Nicht-Arzt kein Botox spritzen darf.... Botox ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das nur von Ärzten verwendet werden darf.


  2. Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    92

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Zitat Zitat von Heidi43 Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, dass das "nur" eine Heilpraktikerin ist? Das heißt, dass sie Botox nicht verwenden darf... und ich persönlich finde, dass ein wirklich gutes Ergebnis eigentlich nur in der Kombination von Botox und Hyaluron möglich ist. Ein Heilpraktiker kann gar nicht das Maximum rausholen, weil er als Nicht-Arzt kein Botox spritzen darf.... Botox ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das nur von Ärzten verwendet werden darf.
    Ja ich weiß aber denke der Vorteil ist bei ihr das sie nur hyaluron unterspritzungen macht und darauf spezialisiert ist und das täglich macht im Gegensatz zu plastischen Chirurgen.naja botox will ich mir sowieso nicht spritzen lassen für was auch mein Problem sind ja Augenwinkel durch fehlendes Volumen und keine falten durchs lachen oder Mimik.


  3. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    572

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Zitat Zitat von Denniz Beitrag anzeigen
    mein Problem sind ja Augenwinkel durch fehlendes Volumen und keine falten durchs lachen oder Mimik.
    ... ich dachte immer, Dein Problem wäre eher zu viel Haut unter den Augen - hast Du nicht lange nach einem Arzt für eine Unterlidstraffung gesucht? Kann mich aber auch irren... wie auch immer, es ist sicherlich besser zu einer erfahrenen Heilpraktikerin zu gehen als zu einem unerfahrenen Plastischen Chirurgen. Ein erfahrener Plastischer Chirurg (auch da gibt es welche, die sich auf Unterspritzungen spezialisiert haben), am besten mit einem weiteren Schwerpunkt auf Laserbehandlungen wäre natürlich noch besser, aber so eine "eierlegende Wollmilchsau" findet man wirklich nur selten ;-)

    Ich bin jedenfalls schon gespannt, was Du von Beratung, Unterspritzung und Ergebnis erzählst! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen :-)


  4. Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    92

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Zitat Zitat von Heidi43 Beitrag anzeigen
    ... ich dachte immer, Dein Problem wäre eher zu viel Haut unter den Augen - hast Du nicht lange nach einem Arzt für eine Unterlidstraffung gesucht? Kann mich aber auch irren... wie auch immer, es ist sicherlich besser zu einer erfahrenen Heilpraktikerin zu gehen als zu einem unerfahrenen Plastischen Chirurgen. Ein erfahrener Plastischer Chirurg (auch da gibt es welche, die sich auf Unterspritzungen spezialisiert haben), am besten mit einem weiteren Schwerpunkt auf Laserbehandlungen wäre natürlich noch besser, aber so eine "eierlegende Wollmilchsau" findet man wirklich nur selten ;-)

    Ich bin jedenfalls schon gespannt, was Du von Beratung, Unterspritzung und Ergebnis erzählst! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen :-)
    Naja ein Arzt meinte zwar das mein Problem zu viel haut ist aber ein andrer wieder das das völliger quatsch ist was ich auch eher denke da ich nur falten unter den Augen habe wenn ich lache ansonsten nicht obwohl ich sagen muss wenn ich die haut leicht zu Seite straffe sieht alles schon besser aus .ja habe ich da ich mit unterlidStraffung das gesamte meine sprich auch Tränensäcke ect.ja da hast du vollkommen recht das es auf den behandler und sein können ankommt.aber diese Frau arlom macht auch Seminare und Schulungen für resteylane was denke ich auch für sie spricht.und plastische chiruregen in Berlin die darauf spezialisiert sind kenne ich leider nicht.


  5. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    572

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Wenn Dich die Falten unter den Augen stören, die entstehen, wenn Du lachst, dann wäre das aber wieder etwas für Botox... Andererseits willst du dir Botox ja nicht spritzen lassen - was ich persönlich nicht verstehe, denn Botox ist ein sicheres, geprüftes Medikament und baut sich auch wieder komplett ab - also eigentlich noch sicherer als Hyaluronsäure.

    Unter den Augen ist wirklich ein schwieriger Bereich, da tun sich schon unerfahrene Ärzte reichlich schwer - da würde ich als Laie nicht auch noch mit reinreden, was wohin gespritzt werden soll und was nicht.... Hör Dir doch einfach mal an, was die Heilpraktikerin im Beratungsgespräch vorschlägt. Ein Beratungsgespräch verpflichtet ja zu nichts.


  6. Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    92

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Zitat Zitat von Heidi43 Beitrag anzeigen
    Wenn Dich die Falten unter den Augen stören, die entstehen, wenn Du lachst, dann wäre das aber wieder etwas für Botox... Andererseits willst du dir Botox ja nicht spritzen lassen - was ich persönlich nicht verstehe, denn Botox ist ein sicheres, geprüftes Medikament und baut sich auch wieder komplett ab - also eigentlich noch sicherer als Hyaluronsäure.

    Unter den Augen ist wirklich ein schwieriger Bereich, da tun sich schon unerfahrene Ärzte reichlich schwer - da würde ich als Laie nicht auch noch mit reinreden, was wohin gespritzt werden soll und was nicht.... Hör Dir doch einfach mal an, was die Heilpraktikerin im Beratungsgespräch vorschlägt. Ein Beratungsgespräch verpflichtet ja zu nichts.
    Naja solange dir noch nur beim lachen sind stört mich das nicht so übertrieben da es normal ist finde ich.ja das stimmt augenbereich ist leider in allen Sachen der risikoreichste Bereich ob op oder unterspritzungen leider.Naja was sie mir raten wird kann ich mir eigentlich schon denken.ja das stimmt


  7. Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    354

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Hallo,

    ich leide auch sehr unter meiner eingefallenen Tränenrinne. Rechts ist sie stärker ausgeprägt als links (hat das noch jmd, dass es ungleich ist)?

    Hab jetzt schon von 2 Spezialisten gehört, dass Tränenrinne mit Hylarunsäure unterspritzen eher ein Glücksspiel ist, der Bereich wäre nicht risikoarm, da es immer zu Schwellungen kommen könne und man nie wisse, wie ein Patient darauf reagiert. Aus diesem Grund wurde mir davon abgeraten.

    Heute war ich bei einem Arzt, um mich beraten zu lassen bzgl Gesicht (schlaffe, fleckige Haut, Augenringe) und er riet mir zu: PRP-Behandlung unter den Augen statt Hyaluron und Fraxel-Laserbehandlung.

    Das habe ich dann auch machen lassen heute. Erst Fraxel Laser (Gesicht wurde betäubt), danach wurde mir Blut abgenommen und das Plasma zentrifugiert. Der Arzt hat mir das gelaserte Gesicht dann mit Plasma eingerieben und den Rest unter die Augen gespritzt. Laut ihm bräuchte es aber mind. 3 Behandlungen insgesamt, damit ich das Optimum raushole.

    Ist nicht gerade billig, aber wenn ich nur die eingefallenen Augen wegbekäme..

    Ich halte euch auf dem Laufenden ;)


  8. Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    92

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Hey Grüße dich habe zwar nicht unterschiedliche Tränenrinnen aber stark unterschiedliche Tränensacke was es noch auffälliger macht.
    Ja es wäre sehr nett wenn du weiter hier aktiv bleibst und weiter berichtest und ich wünsche dir das die Behandlung klappt und du dann mit den Ergebnissen zufrieden bist

  9. Avatar von SunshineB1975
    Registriert seit
    25.02.2018
    Beiträge
    27

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    Huhu Rikka!

    Ich will ganz ehrlich mit Dir sein - PRP und Laser sind der völlig falsche Ansatz für Deine Problematik. Wenn Du Dir selbst und auch Deinem Geldbeutel einen Gefallen tun willst, dann verzichte bitte auf weitere Behandlungen. Davon profitiert nämlich nur eine Person: Dein Arzt! (und dessen Konto)

    Du wirst weder mit Laser noch PRP einen Volumenaufbau generieren. Und genau DAS ist es doch, was Du willst und benötigst.

    Wenn Du Pech hast, wirst Du nach diesen unnützen und unwirksamen Behandlungen sogar noch unzufriedener sein als davor. Vertraue mir. Ich weiß wovon ich hier schreibe...

    Suche Dir einen Arzt/eine Ärztin, die auf Hyaluronunterspritzungen spezialisiert ist. Dann wirst Du, mit durchaus hoher Wahrscheinlichkeit, auch ein Ergebnis bekommen, dass Dich zufriedenstellen wird. Mit dem Du glücklich bist.

    Es gibt zu dieser Thematik auch einen recht ausführlichen Thread hier im Forum, der zufälligerweise auch noch von mir erstellt wurde!

    Wichtig: Unterlider mit Hyaluron unterspritzen! Langzeiterfahrungen!

    Sonnige Grüße
    Sunshine


  10. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    572

    AW: Tränenrinne unterspritzen

    ... ich glaub ehrlich gesagt auch nicht, dass man durch PRP mehr Volumen erreichen kann. Frischere Hautstruktur ja, aber wo eine Delle wegen Volumenverlust ist, wird die Delle vermutlich auch nachher noch da sein. Aber dann mit ein bisschen ebenerer, faltenfreierer Haut darüber ;-)

    Was bei PRP gespritzt und/oder aufgetragen wird, ist ja unvernetzte Hyaluronsäure (sozusagen als Trägermaterial), und die aus dem Blut zentrifugierten Blutplättchen (die im Körper für die Reparatur von Verletzungen zuständig sind). Die unvernetzte Hyaluronsäure baut sich nach wenigen Tagen ab, und die Blutplättchen reparieren, wo etwas zu reparieren ist - aber damit können sie doch nicht wirklich Volumen aufbauen, oder?

    PRP mit Fraxellaser zu kombinieren ist dagegen sehr sinnvoll - wenn es nämlich einfach nur so, ohne Laserbehandlung, in die Haut gespritzt wird, dann bringt es nach meiner Erfahrung relativ wenig bis nichts - denn was sollen die Blutplättchen denn dann reparieren? Die liegen dann da quasi in der Haut rum wie bestellt und nicht abgeholt... ;-) Je nachdem mit welchem Fraxellaser du behandelt wurdest (CO2? DUAL?) haben die Plättchen aber schon was zu tun: entweder die durch den Laser gezielt gesetzten thermischen Trigger (Dual) reparieren, oder die winzig kleinen Wunden (CO2).

    Berichte mal weiter, darüber würde ich mich sehr freuen. Und ich drück die Daumen, dass (anders als ich vermute) nicht nur die Hautstruktur, sondern auch das Volumendefizit besser wird!!

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •