+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50
  1. Avatar von zanettaja
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    22

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    bin auch in der letzten minute noch darauf gekommen, dass es morgen soweit ist: drücke dir alle daumen, die ich mir vorstellen kann!!!!!!!!


  2. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    45

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Hallo Bobbie,

    wie schauts aus?Ich möchte gern was ähnliches machen lassen. Wäre lieb, wenn du mal einen kleinen Bericht für die Allgemeinheit einstellen könntest.

    L.G.
    lena

  3. Avatar von Bobbie
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    8.977

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Hallo Lena,

    ich habe alles sehr gut überstanden und bin schon wieder verhältnismäßig "straßentauglich". Bin natürlich noch sehr angeschwollen (Kinn- und Halspartie) und auch gelbe Flecken sind reichlich am Hals vorhanden.

    Bis dato bin ich zufrieden (Schulnote 2-3)

    Allerdings möchte ich wirklich erst in einigen Wochen konkret mitteilen, wie das Endergebnis aussieht, da im Moment -nach nicht mal 1 Woche Post-OP- keine seriöse Beurteilung möglich ist. Für mich auf jeden Fall, da ich absolut objektiv erzählen möchte.

    Es bringt Euch gar nix, wenn ich jetzt schwärme oder den Daumen nach unten richte, aber in 6 wochen wäre es genau umgekehrt.

    Nicht böse sein, aber ich will nichts schönreden bzw. verteufeln nach so früher Zeit.

    LG von einer am Hals und Kinn noch sehr sehr tauben und pelzigen
    Bobbie
    Krankheit steckt an. Ach tät's doch Schönheit auch! (geklaut von Jofi und Shakespeare)


  4. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    45

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Hallo Bobbie,

    vielen Dank für deinen Kurzbericht. Klar, dass du alles noch nicht genau bewerten kannst.

    Ich möchte gerne eine Fractora Behandlung machen lassen - Radiofrequenz und needling kombiniert.
    Allerdings, wenn es lange Ausfallzeiten nach sich zieht, würde ich darauf verzichten.

    Ich hoffe, dir gehts von Tag zu Tag besser und das Ergebnis tendiert allmählich mehr zu 1 bis 2.

    Liebe Grüße
    lena

  5. Avatar von jasmin089
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    761

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Hallo Bobby,

    wie geht's Dir in der Zwischenzeit mit der Behandlung? Kannst du uns darüber berichten?

    LG


    Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt.

  6. Avatar von Kerala
    Registriert seit
    20.09.2004
    Beiträge
    5

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    ja, das würde mich auch interessieren...
    liebe grüße + schönes wochenende

  7. Inaktiver User

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Hallo Bobbie,

    Dein Postfach ist voll

  8. Avatar von Bobbie
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    8.977

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Pfiffi ich habe das Fach ausgeräumt und wieder Ordnung geschaffen

    Nun zum Zum FT mit Kinnabsaugung.

    Im Moment entspricht meine Zufriedenheit 80%.

    Es sind noch immer Verhärtungen und Schwellungen vorhanden, allerdings deutlich weniger als in den ersten 6 Wochen. Ich lasse seit ca. 10.6. regelmäßig Lymphdrainagen machen, die diese Verhärtungen deutlich minimiert haben. Auch zwinge ich mich täglich mind. 3 lit. Wasser und/oder ungesüßten Tee zu trinken.

    Die Kinnlinie ist schon sehr gut geworden; das "Verschwommene" wird nun wieder zu einer festen und konturierten Kinnpartie.

    Auch ist der Jowl links schon verschwunden; in der rechten Seite ist leider noch ein unterirdischer Bluterguss (nicht sichtbar), der den Jowl im Moment noch am Leben erhält.

    Die Halsfalten (Truthahn) sind ebenfalls deutlich besser geworden.

    Im Großen und Ganzen bin ich also zufrieden; noch nicht 100%ig, aber ich nähere mich an.

    Natürlich ist bei mir der AHA Effekt nicht so deutlich, wie bei Frauen, die vorher noch nie HS oder Meso etc. behandelt wurden. Meine Ausgangslage war sozusagen nicht sehr dramatisch und somit ist für Außenstehende das Ergebnis nicht als *Uuups* sichtbar, außer Bemerkungen wie "Du hast dich im Urlaub ja gut erholt und siehst prima aus" wurde nichts bemerkt.

    Ich selbst war angenehm überrascht als ich die Bilder vom 30.4. mit denen am 4.6. verglichen habe. Da liegen tatsächlich Welten dazwischen (für mich jedenfalls). Allerdings sage ich ja immer, dass durch die tägliche Betrachtung des Gesichts im Spiegel wir soooooo schnell vergessen wie es vorher aussah.
    Krankheit steckt an. Ach tät's doch Schönheit auch! (geklaut von Jofi und Shakespeare)

  9. Avatar von jasmin089
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    761

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Danke Bobby!

    Das hört sich doch schon sehr gut an...hast du denn irgendwo Fotos geladen gehabt?



    Zitat Zitat von Bobbie Beitrag anzeigen
    Pfiffi ich habe das Fach ausgeräumt und wieder Ordnung geschaffen

    Nun zum Zum FT mit Kinnabsaugung.

    Im Moment entspricht meine Zufriedenheit 80%.

    Es sind noch immer Verhärtungen und Schwellungen vorhanden, allerdings deutlich weniger als in den ersten 6 Wochen. Ich lasse seit ca. 10.6. regelmäßig Lymphdrainagen machen, die diese Verhärtungen deutlich minimiert haben. Auch zwinge ich mich täglich mind. 3 lit. Wasser und/oder ungesüßten Tee zu trinken.

    Die Kinnlinie ist schon sehr gut geworden; das "Verschwommene" wird nun wieder zu einer festen und konturierten Kinnpartie.

    Auch ist der Jowl links schon verschwunden; in der rechten Seite ist leider noch ein unterirdischer Bluterguss (nicht sichtbar), der den Jowl im Moment noch am Leben erhält.

    Die Halsfalten (Truthahn) sind ebenfalls deutlich besser geworden.

    Im Großen und Ganzen bin ich also zufrieden; noch nicht 100%ig, aber ich nähere mich an.

    Natürlich ist bei mir der AHA Effekt nicht so deutlich, wie bei Frauen, die vorher noch nie HS oder Meso etc. behandelt wurden. Meine Ausgangslage war sozusagen nicht sehr dramatisch und somit ist für Außenstehende das Ergebnis nicht als *Uuups* sichtbar, außer Bemerkungen wie "Du hast dich im Urlaub ja gut erholt und siehst prima aus" wurde nichts bemerkt.

    Ich selbst war angenehm überrascht als ich die Bilder vom 30.4. mit denen am 4.6. verglichen habe. Da liegen tatsächlich Welten dazwischen (für mich jedenfalls). Allerdings sage ich ja immer, dass durch die tägliche Betrachtung des Gesichts im Spiegel wir soooooo schnell vergessen wie es vorher aussah.

    Auch ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt.


  10. Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    18

    AW: Facetite - Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht?

    Ich habe mich auch inzwischen mit den verschiendenen Radiofrequenzverfahren beschäftigt.
    Body, Face und Necktite scheinen sehr gut zu sein, da es nicht wie Thermage in die Tiefe geht.
    Man hat oberhalb der Haut und unterhalb soweit ich weiss zwei Elektroden und begrenzt damit die Eindringtiefe.

    Viele Grüße pourquoi65

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •