+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

  1. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    10

    Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Hallo, hat jemand von euch Erfahrung mit Fractora zur Hautstraffung (Hals und Décolleté). War bei einem Arzt der mir Bilder gezeigt hat und meinte das sei effektiver als der Fraxel-Laser. Er möchte dies mit Meso-Therapie kombinieren. Vielen Dank für eure Antwort!


  2. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    573

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Wenn man meinen Google-Fundstellen trauen darf, dann ist "Fractora" eine Radiofrequenzbehandlung, die angeblich Haut straffen soll. Aus persönlicher Erfahrung mit Radiofrequenz sag ich: Das nützt nix. Nada. Niente. Null komma nix. Vielleicht hilft die Mesotherapie ein bißchen was, aber nur Radiofrequenz alleine - zumindest bei mir (mit einem anderen Gerät, für ein bißchen Straffung im Gesicht): Null.

    Der Vergleich mit "Fraxel-Laser" hinkt. Erstens ist es eine andere Technik (Laser gegen Radiofrequenz), und zweitens gibt es verschiedene Arten von Fraxel-Lasern: Erbium (Fraxel re:store), Thulium (im Fraxel DUAL), CO2 (Fraxel re:pair) und dann noch das Streichelgerät "Fraxel Clear & Brilliant", der wenn überhaupt eine eher nur minimale kosmetische Wirkung hat. Mit CO2 (egal ob von Fraxel oder von einem anderen Gerätehersteller) kriegste alles gestrafft, weil das ordentlich Haut wegbruzzelt und junge straffe Haut nachwächst - von daher ist der definitiv wirksamer als ein Radiofrequenzgerät. Aber die Ausfallzeiten sind auch deutlich höher.

    Für Halsstraffung soll der Smartlipo gut sein (das ist Laser, aber von innen, unter der Haut angewendet) - aber das ist dann natürlich keine Mittagspausenbehandlung, sondern eine "richtige" OP...

    Was soll denn so eine Fractura-Behandlung kosten? Und wie häufig (regelmäßig) muss man die wiederholen lassen?


  3. Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Hallo,

    ich habe nun seid gestern meine 2. Fraktorä Behandlung hinter mir und vier sollen es werden. Beim ersten Mal war ich mehr als eine Woche gesellschaftsunfähig, das Gesicht und Dekoltee geschwollen und überall waren die Nadelkissen abgedrückt. Da hieß es, cremen, cremen und nochmals cremen (Aloe Vera und Propolis), aber nach und nach wurde alles besser und die Haut erschien frischer.
    Jetzt sitze ich da, der erste Tag danach. Ich traute meinen Augen heute morgen nicht, alles noch geschwollener als beim 1. Mal, obwohl dieses Mal nur halb so tief genadelt wurde.
    Bei der Beratung wurde von 3-4 Tagen Rötungen gesprochen, die dann abdeckt werden können, alles ein Witz, oder nur bei mir? Muss allerdings erwähnen, dass ich eine sehr dünne Haut habe, wahrscheinlich durch die damaligen Cortisonspritzen zwecks Wirbelsäulenbeschwerden.
    Ein erweiterter Erfahrungsaustausch würde mich interessieren, da es im Web kaum Beiträge dazu gibt.

    Gruß
    Andrea


  4. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    45

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Hallo Andrea,

    ich möchte auch gerne die Fractora Behandlungen (im Gesicht) machen lassen.

    Was kannst du inzwischen berichten? Wie ist es weiter gelaufen? Wo hast dus machen lassen?

    Wäre schön, was von dir zu hören!

    Liebe Grüße
    lena


  5. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    10

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Ich hatte mittlerweile drei Behandlungen mit Fractora und kann nur sagen daß das Ergebnis sehr gut ist. Die Haut wird straffer und gleichmäßiger und die Fältchen um die Augen verschwinden. Ich war weder geschwollen noch hatte ich Krusten. Man kann die Behandlung mit einer niedrigeren Energie machen, dann bekommt man keine Krusten. Ist aber nicht ganz billig wenn man alles zusammenrechnet.


  6. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    227

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Ich hatte auch vor etwas mit Radiofrequenz zur Hautstraffung zu machen, habe aber erfahren, dass es nicht möglich ist, wenn man vorher Unterspritzungen in diesem Gebiet hatte, da es dann zu Komplikationen kommen kann.

    In einem Radius von ca. 5 cm um das unterspritzte Areal sollte man mit Radiofrequenz nicht arbeiten. So meine Info.


  7. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    1

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    ...
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (01.08.2014 um 15:21 Uhr) Grund: Herstellerinformationen gelöscht


  8. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    4

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    ch habe 3 Behandlungen Fractora hinter mir und bin begeistert. Meine Gesichtshaut hat sich unglaublich positiv verändert und an einigen Stellen ist die Faltentiefe weniger geworden an anderen hat sich nicht so viel getan aber da braucht es ev noch mehr Behandlungen weil die Falten auch tiefer sind. Mein Dekoltee ist auch toll geworden und vor allem sind meine Pickel im Mundbereich verschwunden unter denen ich mein Leben lang gelitten habe. Also für mich war es ein voller Erfolg. Die Behandlung kostete pro Sitzung 195 Euro und nach 3 Tagen sah man von der Behandlung kaum noch was (rot war ich nur kurz danach und geschwollen nur wenn sie mit 15er Stärke gearbeitet hat, bei 5er und 8er war kaum was). Ich mache in jedem Fall weiter 😍 .... Ich habe es beim Dermatologen Dr. Zipprich in Aschaffenburg machen lassen und bin sehr zufrieden.

  9. Avatar von SunshineB1975
    Registriert seit
    25.02.2018
    Beiträge
    27

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Huhu Iri!

    Ich habe zwei Freundinnen, die beide mit Fractora Erfahrungen gesammelt haben. ... editiert ... . Und beide würden es, laut eigenen Aussagen, nie wieder machen! Beide haben durch die Behandlung Unterhautfett verloren und sehen deshalb schlechter aus als vor der Behandlung. Von der angeblichen Faltenglättung und Kollagenneubildung war und ist überhaupt nichts zu sehen. Die einzigen die einen Profit aus dieser fragwürdigen "minimalinvasiven" Behandlung ziehen sind die Schönheits-Docs und die Hersteller solch fragwürdiger Geräte! (jeder wirklich seriöse und gute Beauty-Doc wird Dir auch von einem solchen Eingriff abraten! Da er, im besten Fall, nur den eigenen Geldbeutel erleichtert...) Lese Dir mal auf "realself.com" die Horrorstories zum Thema Fractora durch! Ich kann jedem nur anraten die Finger von dieser Behandlung zu lassen!

    Sonnige Grüße ,
    Sunshine
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (15.02.2019 um 09:45 Uhr) Grund: Name entfernt


  10. Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    4

    AW: Fractora-Behandlung in Frankfurt

    Kann ich so nicht bestätigen, bei mir ist alles super und hat mir mit meinen Problemen sehr geholfen und würde es jederzeit wieder machen. Anscheinend reagiert jeder anders darauf 🤷und auf der Seite die meine Vorrednerin erwähnt hat sind auch 80 % positive Geschichten. Kommt wohl auch auf denjenigen an der die Anwendung durchführt. VG 1971
    Geändert von Iri1971 (09.02.2019 um 12:47 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •