+ Antworten
Seite 4 von 125 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1247

  1. Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    148

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo!

    @ Nikkita
    Ich habe keine hellen Stellen, obwohl ich sogar zwischenzeitlich auch im Urlaub war und die gelaserte Stelle NICHT abgedeckt habe, ...nicht mal mit Sonnenschutz. Das sollte man eigentlich nicht tun, aber ich habe mittlerweile einen richtigen Hass auf das besch..... Tattoo.
    Direkt nach dem Lasern hatte ich zwar auch ein paar hellere Stellen, aber die haben sich dann wieder von alleine der normalen Hautfarbe angeglichen. Auch als ich aus dem Urlaub kam, war alles knacke braun.

    @ Seele
    Da ich 3 x drübertättowiert hatte, sind manche tättowierte Stellen bisschen vernarbt. Durchs Lasern wurde es natürlich nicht besser. Die ganze Hautpartie, wo das Tattoo sitzt, wurde etwas verhornter, hat sich irgendwie dicker angefühlt.
    Ich habe dann viel Peeling gemacht und eine Creme aus der Apotheke draufgemacht. Jetzt ist die Haut eigentlich wie die restliche.
    Deswegen ist es wichtig, dass man mind. 6 Wochen wartet. Die Haut braucht Zeit, um sich zu erholen.
    Natürlich sagen die Ärzte, man kann nach 3 Wochen wieder kommen, die wollen ja auch verdienen, aber ich habe z.Bsp. jetzt noch einige Krusten, obwohl ich vor 2 Wochen beim Lasern war.

    Ich würde es trotz aller Strapazen wieder machen, weil ich mit dem Tattoo einfach nicht leben möchte.
    Ich schätze, dass ich noch mind. 4-5 Sitzungen brauchen werde (habe schon 6 hinter mir).


    Grüße

  2. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Angeliiina,

    natürlich ist es besser 6 Wochen zu warten, da hast du völlig Recht. Aber ich denke du hast auch eine empfindlichere Haut. Du hast geschrieben, dass sich bei dir Blasen gebildet haben etc. Das war bei mir z.B. überhaupt nicht der Fall. Also ich denke ich werde es einfach riskieren nach 4 Wochen wieder hinzugehen.

    Ich kann meine Tätoo auch nicht mehr sehen, hängt mir voll zum Hals raus. Also nehme ich die Strapazen auch auf mich.

    Bin mal gespannt wann du das erstemal berichtest, dass sie ganz weg ist. Dann trink ich ein Glas Sekt auf dich.

    Grüße



  3. Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    148

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Serephina!
    Ja, man bekommt ne Betäubung, aber ich glaube, die ist eher für die Psyche gedacht :Freches Grinsen:...Man kriegt ne Betäubungs-Creme eine halbe Stunde bevor es losgeht auf's Tattoo. Ich hab's aber auch schon ohne Betäubung lasern lassen. Hab keinen großen Unterschied gemerkt; tut genauso weh. Vorallem wird ja der Laser mit jeder Sitzung stärker, und die Creme wirkt nur oberflächlich.

    Wenn Dir Dein Tattoo jetzt schon zu groß ist, solltest Du auf keinen Fall ein Cover up machen lassen. Ich hab damals aus Verzweiflung drüber und drüber stechen lassen. Hätte ich es gleich wegmachen lassen, wäre ich jetzt schon fertig.

    Du musst auf jeden Fall drauf achten, dass Du zu einem Arzt gehst, der viel Erfahrung hat und der ehrlich ist. Mein erster Arzt "versprach", dass es nach max. 5 Behandlungen weg sein wird. Ha, ha :Freches Grinsen:, dass ich nicht lache...die Hälfte ist noch da.
    Du solltest zwar relativ hell sein, aber das bedeutet nicht, dass Du total käsig sein musst. Ne ganz "normale" Hautfarbe reicht aus.
    Die Schmerzen sind relativ, ICH hatte bis zu drei Wochen danach Schmerzen. Direkt nach dem Lasern sehr starke, und nach zwei Wochen immer noch so ein Brennen. Ja es hat sich wie eine Verbrennung angefühlt. Will Dir keine Angst machen, aber so weisst Du, wie es werden könnte. Wenn Du Glück hast, wird es nicht so schlimm. Mir sagte man damals, dass es garnicht weh tut. Nach der ersten Behandlung war ich geschockt, konnte garnicht glauben, was passiert war.
    Deswegen gut informieren.

    Grüße


  4. Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    148

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Seele,
    oh das ist nett, aber mit dem Sekt musst Du leider noch warten :Freches Grinsen:

    Wenn die Haut okay ist, kannst Du natürlich auch schon nach 4 Wochen gehen. Das merkt man ja selber am besten. Und umso schneller ist es weg.

    Gott sei dank hast Du keine Brandblasen; ist echt was übles!! :Knatsch:

    Wünsche Dir, dass Du nicht all zu viele Sitzungen brauchst!!
    Grüße


  5. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    also ich weiß nicht, was Ihr macht, aber ICH werde mir mein Tattoo umgestalten lassen, ich hab weder auf Narben, zurück bleibende Schatten oder Pigmentstörungen Lust und mich stört nur das Motiv meines Tattoos nicht das Tattoo als solches.....

    LG
    Guuzi

  6. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Das waren jetzt wirklich sehr viele Fragen. Mal schauen ob ich es noch zusammenbekomme.
    Ich habe es vor ungefähr drei Jahren gemacht bzw. damit angefangen und bin alle vier Wochen zum lasern gegangen. Insgesamt hatte ich (um ehrlich zu sein möchte ich es lieber vergessen!!)12 Lasersitzungen mit dem Rubinlaser. Es ist aber immer noch restpigment, sehr wenig aber dennoch enthalten. Ich bin aber dann nicht mehr gegangen, wegen der Narben. Wieviel Erfahrung der Arzt hat das kann ich nicht sagen. Ich bin aber der Meinung, dass die Vorher Nachher Fotos häufig am PC verschönert werden.
    Es gibt wohl einige Menschen, die eher zu Narben neigen als andere, das ist genetisch bedingt. Deshalb wird wohl jeder der sich lasern lassen will gefragt und man muß ja schließlich auch noch ein Schrieb unterschreiben das man aufgeklärt wurde. Der Arzt sichert sich so ab.
    Ich habe es weghaben wollen, weil es relativ groß war und nicht symetrisch.
    Ich war zwar schon im Solarium aber die Stellen werden nicht braun, naja gaaaanz bißchen, aber es sticht doch sehr ins Auge.
    Ich hoffe ich hab alles, ansonsten beim nächsten Mal mehr.

  7. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Nikkita: Ich hätte da noch ein oder zwei Fragen! An welcher Stelle hattest du dein Tattoo und wie groß war es? Meins ist ungefähr 10x15 und nur ganz dünne Linien! Vielleicht ist das ja mein Glück und man sieht die evtl. vernarbten oder weißen Stellen nicht so dolle! Ich hoffe es zumindestens! Magst du mir sagen wo das Laserzentrum (und Name) ist, wo du dich hast Lasern lassen?
    Hattest du denn auch so heftige Schmerzen und Brandblasen? Und wie lange dauerten die an?

    Seele: Wie war das denn bei dir? Wo hast du dich nochmal Lasern lassen? War das nicht irgendwo bei Stuttgart? Was hat dein Arzt dir denn über die Nebenwirkungen erzählt? Ich habe echt die totale Panik! Ich will das Sch...ding einfach nur weghaben, aber auf Narben stehe ich auch nicht so!!!

    Ich habe mir auch schon überlegt mir das Tattoo weglasern zu lassen und falls dann weiße Stellen oder Narben bleiben, lasse ich mir ein kleines Tattoo drüberstechen! Weiß jemand von euch ob das geht?! Kann man überhaupt über Narben drübertätowieren?
    Fragen über Fragen...

    Sonnige Grüße aus dem schönen Norden! ;o)

  8. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Serephina,

    ich lasse mich im Laserzentrum Stuttgart lasern, bei Dr. Single.
    Also ich habe überhaupt keine Probleme gehabt. Mein Tatoo befindet sich am Oberarm, so ein Reif der ganz rum geht. Zuerst hatte ich ihn bis zur Mitte, dann hab ich ganz rundrum tätowieren lassen. Also es ist zur Hälfte 2mal tätowiert.

    Ich hatte ein Ziehen, wie nach einer Verbrennung, war aber am nächsten Tag weg. Ich hatte so gut wie gar keine Beschwerden. Über Narben oder Pigmentstörungen kann ich noch nichts sagen, ist nach der ersten Sitzung noch viel zu früh.

    Aber ich habe gelesen, dass Lasern mit dem gütegeschalteten Rubin und YAG Lasern ein Narbenrisiko und Pigmentstörungs - Risiko so gut wie ausschliesst.

    Also wenn man nicht an der abheilenden Kruste kratzt und seine "Wunde" wirklich pflegt (ich wechsle den Verband 2mal täglich und habe ich dran gelassen bis die ganze Kruste wegwar ) dann denke ich hat man gute Chancen auf eine gute Verheilung. Auch die Sonne meide ich in diesem Bereich total. Bin die letzten Wochen wenn kurzärmlich nur mit Binde rumgelaufen.

    Ich habe mich vorher über die Nebenwirkungen informiert. Mit Angst sollte man allerdings nicht an die Sache rangehen. Ich versuche mir zu sagen, dass ich gutes Heilfleisch habe und das es schon schief gehen wird.

    An der Oberarminnenseite ist die Tätowierung jetzt schon stellenweise komplett weg. Aussen allerdings ist sie nur heller geworden.

    Ich will das Ding nämlich auch unbedingt loswerden. Und wenn ich 15 Sitzungen benötige, dann soll mir das im Leben eine Lehre sein, in Zukunft von solchen Sachen die Finger zu lassen.

    Natürlich kannst du drüber tätowieren, ich würde es allerdings nicht machen. Wie das mit den Narben dann rauskommt kann ich dir allerdings nicht sagen.

    Nikkita:
    Nenn uns doch bitte mal den Namen der kLinik und des Arztes, danke.

    Bis bald

  9. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Seele: Ich werde so etwas auch nie nie nie wieder machen, auch wenn ich Tattoos noch so schön finde! Ich habe in meinem Leben noch nie so etwas bereut wie das! Obwohl alle meine Freunde und Bekannten mir sagen das ich spinne! Egal! ICH muss da schließlich mit leben!
    Wie alt bist du eigentlich, wenn ich mal fragen darf und wie lange hattest du dein Tattoo nochmal?
    Könntest du deinen Arzt vielleicht mal fragen wie lange man warten muss, bis man sich ein Tattoo entfernen lassen kann? Ich meins nämlich noch nicht einmal ein Jahr und ich habe mich bei mehreren Ärzten erkundigt: Der eine sagt, dass es nach einem Monat schon geht und der nächste sagt, dass man mindestens ein Jahr damit warten muss! [img]/community/foren/images/graemlins/confused.gif[/img]
    Und auf wen höre ich jetzt?! Das ist doch echt doof, wenn du nicht weißt auf wen du besser hören solltest
    LG


  10. Registriert seit
    04.01.2003
    Beiträge
    36

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    hallo ihr!

    @ seele: echt? einen oberarmreifen hast (bald HATTEST! [img]/community/foren/images/graemlins/smile.gif[/img] ) du? ich auch, allerdings nicht ganz rum und relativ schmal (ca. 2 cm). ca. 10 Jahre alt und nie nachgestochen.
    ich drück dir auf alle fälle die daumen, dass du das ganze gut überstehst und dass das ergebnis auch optimal wird!

    und da es bisher bei dir ganz gut läuft, macht mir das doch sehr mut! dann werde ich die laserklinik in stgt mal nicht für mich ausschliessen.


    @Serephina: ich glaube, es kommt nicht so sehr darauf an, wie lange du dein tattoo hast, sondern wie tief es gestochen wurde. das kann man allerdings nicht von aussen sehen. (als "faustregel", die ich mal gehört habe: es sollte beim stechen möglichst wenig bluten, dann wurde gut gestochen)
    ausserdem ist schwarz relativ gut zu entfernen, bei farben (vor allem grün) wird es schon kritischer.


    also mädels, die ihr es gewagt habt, haltet durch!

    grüsse, milli

+ Antworten
Seite 4 von 125 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •