+ Antworten
Seite 3 von 126 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1251
  1. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Angeliiina!

    Wäre das Tattoo gut gemacht, würde ich es auf jeden Fall behalten! Aber so schief wie es ist, kann ich absolut nicht damit leben! Ich werde aber auch noch zu einem anderen Tätowierer gehen und fragen, ob er ein ganz anderes daraus machen kann! Ich finde mein Tattoo aber jetzt schon viel zu groß und wenn ich ein Cover up mache wird es ja noch größer! Echt eine besch... Situation!! Na ja, ändern kann ich es eh nicht mehr!

    Ich denke aber, dass es besser ist es wegmachen zu lassen, da ich jetzt auch schon keine kurzen Sachen mehr trage! Ob ich das jetzt nur während der 1 - 2 Jahre während des Laserns mache oder mein Leben lang, das ist doch schon ein gewaltiger Unterschied! Ich habe halt nur tierische Angst vor den Schmerzen und vor evtl. Narben! Ich habe mal gelesen, dass man eine Betäubung bekommen kann, aber dass diese den Verlauf sehr stark beeinflussen kann, d.h. dass die Farben mehr verlaufen,... Ich werde am Freitag erst einmal zu einem Beratungsgespräch gehen, vielleicht bin ich dann ja schlauer! (Hoffentlich!!!)

    Du hast ja jetzt schon einige Sitzungen gehabt! Worauf muss man denn genau achten? Ich bedecke das Tattoo jetzt immer, wenn ich z. b. unters Solarium gehe, damit die Haut an der Stelle schön hell bleibt! Ich habe nämlich keine Lust darauf, dass ich das Tattoo nachher in hell habe!

    Hat man denn lange Schmerzen nach der Laserbehandlung? Man kann aber den Alltag ganz normal bewältigen, oder?! Ich hoffe doch!
    Brauchst du denn noch sehr viele Sitzungen? Du hast es echt gut, hast bestimmt schon das Schlimmste überstanden!! Ich will auch! ;o)

    Mfg

  2. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo an alle!
    Ich habe mein Tattoo weglasern lassen und aufgrund meiner Erfahrung kann ich nur sagen, hätte ich gewußt wie langwierig der Prozess ist, wie schmerzhaft die Prozedur ist, wie teuer (das mit dem Karibikurlaub kommt locker hin!!! wahrscheinlich inklusive Taschengeld) und wie unbefriedigend das Ergebnis sein wird, ich hätte die Finger davon gelassen und doch die Reise bevorzugt und versucht mit dem Tattoo zu leben. Nie im Leben würde ich es wieder machen!!
    Ich habe jetzt nämlich die Narben von denen einige hier schon geschrieben haben und Befürchtungen haben diese zu bekommen. Ich habe jetzt mein Tattoo als Narbenbild, und das ist garantiert nicht schön (und war sehr sehr sehr teuer). Ich hab nicht nur ein Haufen Geld für das Lasern ausgegeben, sondern auch um die Narben wieder loszuwerden. Es hat leider nichts gebracht. Narben sind eben Narben, sonst würden sie wohl nicht so heißen. Wie häufig sieht man Menschen, die durch Verbrennungen Narben haben und nie losgeworden sind. Und Lasernarben sind nichts anderes als das und sehr hartnäckig.
    So viel in kürze.Schönen Abend euch noch.

  3. Avatar von PamelaLee
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    40

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Was ganz Neues. Hab Kontakt aufgenommen zu einer Dame, die entfernt PM sowie Tattoos. Wird mit Ultraschall gemacht. Vorteile: die Haut verbrennt nicht, braucht höchstens 4 Sitzungen (normal 2 - 3) ALLE Farben gehen raus! Wird irgendwie gesprengt oder so. Das Beste, pro Sitzung ca. 65,- EUR!!!!

    Jippie! Hab am 4.8.04 meinen ersten Termin!!!!!

    LG Pamy

  4. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Nikkita,

    bei wem hast du dir denn dein Tattoo entfernen lassen, wie lange ist das her? Wieviele Sitzungen hast du denn gebraucht? Zeigen denn die Narben exakt deine ehemalige Tätowierung oder hast du halt vereinzelt auf der ehem. Tätowierung diese Narben?

    Hallo Angeliiina,

    hast du auch Narben bis jetzt?

    Danke für eure Antworten.

    Gibt es auch Menschen die zufrieden sind mit der Tätowierungsentfernung. Im Prinzip möchte ich meine auch wegmachen, aber wenn ich so was höre wie Nikkita da schreibt, dann vergeht es mir.

    Wäre aber doch interessant zu erfahren, ob Nikkita einfach bei einem unerfahrenen Dermatologen war, oder ob es jedem so ergeht.


  5. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Also Nikkita, du machst mir Angst!
    Ich denke aber, dass es ganz darauf ankommt wo man das machen lässt! Ist das denn schon länger her? An welcher Stelle hattest du denn die Tätowierung?
    Mir wurde gesagt, dass durch das Lasern alleine keine Narben entstehen können! Wenn dann sind diese schon beim Tätowieren selbst entstanden! Na ja, am Freitag weiß ich mehr! Ich werde euch davon berichten!
    Ach ja, der Tätowierer wo ich mich habe tätowieren lassen, hat mir erzählt, dass er sich vor Jahren auch mal eine Tätowierung hat entfernen lassen! Er hat mir auch davon abgeraten, allerdings nur wegen den höllischen Schmerzen! Ich habe mir seinen Arm angeschaut, wo die Tätowierung mal war, man hat wirklich gar nichts mehr gesehen! Und das ist schon Jahre her!
    Mir wird immer gesagt, dass ich lieber noch ein paar Jahre damit warten soll, da die Technik dann halt weiter ist! Ob ich das noch so lange aushalte weiß ich nicht!
    Grüße

  6. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Serephina,

    also ich denke auch, dass es sehr darauf ankommt, ob du bei einem Dermatologen warst der schon jahrelange Erfahrung hat mit Lasern oder ob du das in einem "Kosmetikstudio" machen lässte, um es mal übertrieben auszudrücken.

    Ich hatte jetzt auch meine erste Behandlung, Ende letzter Woche. Hat schon wehgetan, aber in 3 Min. war es überstanden. Meine Tätowierung ist schon heller geworden, und im Innenarm auch schon an wenigen Stellen ganz weg.

    Ich hatte allerdings kaum Beschwerden. Am Tag nach der ersten Behandlung haben sich am Innenarm, unterhalb der Tätowierung rote kleine Punkte gebildet, grossflächig, die waren allerdings nach 2 Tagen weg.

    Ansonsten ist alles super gut verheilt. Es ist so wie Angeliiina sagt, es kommt auch immer auf den Hauttyp an.

    Es wäre sehr interessant zu erfahren von wem sich Nikkita behandeln lassen hat.

    bis bald

  7. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo!
    Die Narben sind tatsächlich dort wo das Tattoo war und zwar exakt. Genauso wie die Tätowierung war so ist nun das Narbenbild dort. Ich habe es bei einem Arzt / Dermatologen gemacht, der mit Lasern arbeitet.Ich wurde zwar in einem Beratungsgespräch gefragt, ob ich zu Narben neige, da ich aber noch nie operiert wurde wußte ich das nicht- allerdings hab ich eine kleine Narbe aus Kindertagen noch. Die hab ich natürlich nicht bedacht und vom rasieren vielleicht auch eine. Anscheinend neige ich zu Narben und deshalb ist das jetzt so bei mir. Also wenn jemand von euch schon mal operiert wurde und weiß wie die Haut da hinterher reagiert hatte, dann wird es eventuell beim Lasern auch nicht anders sein. Durch das Tätowieren selbst hab ich keine Narben gehabt, sonst wäre die Haut ja dann auch schon reliefartig gewesen, was überhaupt nicht der fall war.

  8. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Ich muß noch ergänzen, dass die Stellen wo gelasert wurde nicht nur vernarbt sind, sondern auch pigmentarm. Und daß kann auf jeden Fall bei jedem passieren unabhängig ob man zu Narben neigt oder nicht, daß durchs lasern die natürlichen Hautpigmente irreperabel zerstört werden. Das ist sehr häufig der Fall. Was dann passiert ist, daß die Haut drumherum in der Sonne bräunt und die gelaserten Stellen bleiben hell.
    Oder wie ist das bei dir? Ich habe leider den Namen nicht im Kopf, das ist doch jemand, der sich auch schon gelasert hat. Ist die Haut / die Farbe der Haut bei dir so wie vorher bevor tätowiert wurde?

  9. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Nikkita!
    Wann hast du das machen lassen und an welcher Stelle hattest du das Tattoo? Magst du mir den Namen von dem Laserzentrum nennen?
    Ich habe auf jeden Fall gehört, dass die weißen Stellen nach einer gewissen Zeit wieder braun werden können! Warst du denn stark gebräunt, als du dich hast Lasern lassen? Man sollte ja so hell wie möglich sein, da der Laser sonst denkt, dass die gebräunte Haut auch ein Tattoo ist! So hat es mir ein Laserexperte gesagt!
    Hast du denn viele Sitzungen benötigt? Warum hast du das Tattoo überhaupt entfernen lassen? Hattest du es denn schon lange und wie groß war es?
    Das waren jetzt auch genug Fragen! ;o)
    Würde mich aber freuen, wenn du sie mir beantworten würdest!
    Ach ja, eine Frage hätte ich da doch noch! Was meinst du denn genau mit anfällig für Narben? Wenn man operiert wird behält noch jeder Narben oder nicht?!
    Grüße

  10. Inaktiver User

    Re: Tattoo entfernen lassen?

    Hallo Nikkita,

    dann lass doch bitte mal hören bei welchem Dermatologen du warst und wieviel Jahre Erfahrung er auf dem Gebiet hat. Danke.

    Mit welchem Laser wurdest du denn behandelt und wieviele Sitzungen waren denn nötig?

    Danke für deine Infos.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •