+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.487

    Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    Hallo Ihrs,

    ich habe einen echten Stirnrunzel-Tic, der die Zornesfalte produziert. Deshalb bin ich auch immer wieder beim Doc und lasse mir Botox geben. Nicht nur wegen der Falte an sich, sondern auch, weil ich vom Runzeln Kopfschmerzen kriege und meine Gesprächspartner immer denken, ich wäre sauer auf sie ...
    Und in letzter Zeit wurde der Tic immer mehr und ich konnte das fast gar nicht mehr kontrollieren, sodass ich wieder einen Termin beim Doc machen wollte ...

    Nun habe ich zufällig aus anderen Gründen Magnesium eingenommen und siehe da - der Tic war recht schnell deutlich besser. Nun nach einer Einnahme von einer Woche ist der Tic so gut wie weg und mein Gesicht wirkt deutlich entspannter. Sollte mein jahrelanges Problem etwa immer einfach nur ein Magnesiummangel gewesen sein? *rätsel*

    Ich denke, ihr könnt mir das auch nicht beantworten, aber ich wollte diese Erfahrung mal hier weitergeben, vielleicht nützt sie ja der einen oder anderen auch was.

    Liebes Grüßchen

    von Timipu
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  2. Inaktiver User

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    @ Timipu

    selbst wenn eine solche Wirkung von Magnesium nicht bekannt ist, so halte ich es durchaus für möglich, dass Deine Probleme durch einen Magnesiummangel entstanden sind.
    Da ich viel Sport mache, trinke ich sehr viel Wasser und habe dabei entdeckt, dass ich mit einem bestimmten Mineralwasser viel besser fahre, da hier viel Magnesium und Calcium enthalten ist.
    Trinke ich mal ein anderes, bekomme ich laufend Wadenkrämpfe, die sicher durch einen Magnesiummangel entstehen, dieser kann offenbar durch dieses Mineralwasser ausgeglichen werden, sonst müsste ich auch Magnesium als Brausetablette o.ä. zusätzlich nehmen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Magnesiummangel eben nicht nur Wadenkrämpfe verursacht, sondern eben auch Verkrampfungen an anderer Stelle.
    Danke für diesen interessanten Bericht!

    Gruß
    Gurki

  3. gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    11.788

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    Eine Bekannte hatte immer wieder Schluckprobleme, die sie mit Magnesium beseitigen konnte.

    Sie merkte es sofort, wenn sie ihre Magnesium-Ration einige Tage vergessen hatte.


  4. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.487

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    Ja, gell, faszinierend.

    Und jetzt habe ich zum ersten Mal meine Periode "unter Magnesium" und sie ist (logischerweise eigentlich) längst nicht so schmerzhaft wie sonst. Netter Nebeneffekt!

    Hoffe mal, dass ich mit meinem Posting jemandem weiterhelfen konnte.

    Liebes Grüßchen von der rundum entspannten Timipu
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  5. gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    11.788

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    @ Timipu

    Probieren geht über Studieren. Werde auch mal ausprobieren, ob sich Magnesium positiv auswirkt.


  6. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.487

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    @Schnarchstop.

    Auja, und gibst Du uns dann auch Bescheid? Wär supi!

    Liebe Grüße

    Timipu
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  7. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.452

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    Hallo,

    was Wadenkrämpfe betrifft: Limptar N- Chininsulfat.

    @ Timipur: Aber wäre statt Botox dann nicht Hyaluron besser????

    LG
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden

  8. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.487

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    @Silberpfeil:

    Hmm, Hyaluron statt Botox? Nee, ich wollte ja den "Runzel-Tic" wegkriegen. Mit Hyaluron runzle ich die Stirn ja trotzdem und sehe "böse" aus während dem Runzeln und Kopfschmerzen wird das wohl auch geben, auch wenn es sich nicht in der Zornesfalte niederschlägt, weil da Hyaluron drin ist.

    Aber ich hoffe ja, dass ich mit dem Magnesium nun vielleicht auch ganz das Runzeln bleiben lasse und dann brauch ich auch kein Botox mehr oder zumindest nicht mehr so oft...

    Grüßchen

    Timipu
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  9. gesperrt
    Registriert seit
    30.06.2008
    Beiträge
    11.788

    AW: Zornesfalte- Tic weniger durch Magnesium

    Zitat Zitat von Timipu Beitrag anzeigen
    @Schnarchstop.

    Auja, und gibst Du uns dann auch Bescheid? Wär supi!

    Liebe Grüße

    Timipu

    Ja, ich gebe Bescheid. Am Montag werde ich Magnesium kaufen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •