+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44
  1. Avatar von Bobbie
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    8.977

    AW: Hyaluronsäure

    Hi Gina

    Hyaloronidase wäre m. E. schon ok für z. B. Wangen und andere dickere Schichten im Gesicht.

    Nur unter den Augen ist es ein "No go". Niemals hier dieses Enzym spritzen lassen.

    Ein erfahrener Arzt kann recht viel durch Massage wegreduzieren.

    Und anschl. ab zu einem FÄHIGEN Doc.

    LG
    Bobbie


  2. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    680

    AW: Hyaluronsäure

    Liebe Bobbie,

    Staffanie redete von der Fläche unter den Augen die das Problem mit zuviel gespritzter Hyaluronsäure hat,
    daher mein ganz besonders lauter Aufschrei gegen Hyaluronidase an dieser Stelle...

    Und schön dass wir uns in dem Punkt einig sind, das besonders unter den Augen Hyaluronidase ein Mittel ist,
    dass noch für viel Ärger sorgen kann...

    (Ich würde das Zeug zwar auch an anderen Stellen nicht in meinem Körper haben wollen, aber unter den Augen wirklich gar nicht. - Es sei denn ich hätte den Wunsch innerhalb von ein paar Monaten im Zeitraffer um viele Jahre zu altern ;-)

    Das ist so meine meinung zum Thema :-)

    Liebe Grüße,
    Gina38 bei bricom, bzw. Glamourella bei gof

  3. Avatar von Bobbie
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    8.977

    AW: Hyaluronsäure

    Zitat Zitat von Gina38 Beitrag anzeigen
    Liebe Bobbie,

    Staffanie redete von der Fläche unter den Augen die das Problem mit zuviel gespritzter Hyaluronsäure hat,
    daher mein ganz besonders lauter Aufschrei gegen Hyaluronidase an dieser Stelle...

    Und schön dass wir uns in dem Punkt einig sind, das besonders unter den Augen Hyaluronidase ein Mittel ist,
    dass noch für viel Ärger sorgen kann...

    (Ich würde das Zeug zwar auch an anderen Stellen nicht in meinem Körper haben wollen, aber unter den Augen wirklich gar nicht. - Es sei denn ich hätte den Wunsch innerhalb von ein paar Monaten im Zeitraffer um viele Jahre zu altern ;-)

    Das ist so meine meinung zum Thema :-)

    Liebe Grüße,
    Gina38 bei bricom, bzw. Glamourella bei gof
    Zwei Doofe, eine Meinung...

    Ja, ich würde auch lieber den verbrochenen shyce eines Arztes "aussitzen". Gerade im Augenbereich. Aber wie gesagt, da kann man nach meiner Erfahrung (hatte auch mal so einen doofen See unterm Auge) mit Wegmassage viel erreichen.

    LG und ein schönes WE
    wünscht Dir
    Bobbie


  4. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    4

    AW: Hyaluronsäure

    Vielen Dank Euch Beiden, ich wäre in mein nächstes Elend gerannt.

    Ich werde es aussitzen und dann nach einem fähigen Arzt suchen.

    Genau diese Frage habe ich meinem Arzt heute gestellt, da ich dieses Thema hier im Forum schon durchforstet habe und dazu einen Hinweis auf die Folgen gefunden habe. Meine kritische Frage wurde beneint.

    Vielen herzlichen Dank für alle Informationen, die ich hier - leider erst fast zu spät, sammeln konnte.
    Diese sind Gold wert.

    Steffanie


  5. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    680

    AW: Hyaluronsäure

    Genau :-)

    Fleissig massieren, abwarten und Teetrinken.

    Und nach ein paar Wochen oder spätestens 3 Monaten ist das Problem gegessen.
    Aber mit Hyaluronidase fangen nach ein paar Wochen die Probleme erst an, wenn die gespritzte Hyaluronsäure weg ist, und die böse Hautschädigung dank Hyaluronidase sich fein offenbahrt...

    Deshalb Steffanie, bittäää ;-): Tu Deiner Haut etwas Gutes, und lass' Dir keine Hyaluronidase unter die Augen spritzen.

    Das ist wie gesagt meine Meinung zum Thema :-)

    Liebe Grüße,
    Gina38 bei bricom, Glamourella bei gof

  6. gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    28

    AW: Hyaluronsäure

    Hallo...ihr liegt da ein bißchen falsch...
    Belotero ist schon synthetisch hergestellt..
    Allerdings ist es ein uralt Produkt, was nur von Merz aggressiv vermarktet wird.
    Es hat eine kurze Daltonlänge...ist gedehnt und gezogen..weshalb es mit relativ dicken Nadeln gespritzt werden muß..
    Haltbarkeit ist lächerlich..es ist halt ein altes linear vernetztes Produkt...

    Es gibt nur 2-3 Patente in diesem bereich, mit HS, die keinerlei Zusatzstoffe haben, was wichtig ist, denn dieses Zusatzstoffe machen früher oder später Probleme!!
    Eine HS muß ja vernetzt werden, damit sie haltbar ist, deshalb darf nur wenig, und ein möglichst resorbierbarer Stoff drin sein..es kann kumulieren, sich anhäufen!!
    Ihr müßt euch im Klaren darüber sein, daß wir 40-50 Jahren..damit im Gesicht rumlaufen!!
    Deshalb!!..nie Radiesse..nie was mit Silikon...!!..das ist Teufelszeug..und gibt unkontrollierbare Interaktionen!!
    Diese Produkte sind Medizinprodukte..alles..was unter 2% enthalten ist(kann auch etwas mehr oder weniger sein...weiß die genaue Ziffer im Moment nicht..)..muß nicht deklariert werden!! Das ist das Problem!!
    Ich arbeite seit 12 Jahren in dem Bereich ..und habe schon Alptraum-Sachen gesehen!!

    Es gibt nur 3 gute Produkte auf dem deutschen Markt...alle anderen restlichen 45..ode mehr..sind nachgebaut!!..und zwar schlecht nachgemacht!!..eine gute HS gibt keine Schwellungen..keine Verfärbungen..und man kann nach der Behandlung aus dem Haus..ohne..daß jemand etwas sieht..es sei denn..es hat ein Hämatom gegeben...

    LG!!!

  7. gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    28

    AW: Hyaluronsäure

    ..kann aber sehr sehr lange dauern..ich habe bei mir eine Kombination aus Hyaluronidase und erneutem Aufbau mir einer sehr guten unvernetzten HS gemacht...gerade bei den unvernetzten HS gibt es auch massive Unterschiede...
    ich habe eine sehr gute Technik..die bei allen sehr gut wird..bedarf allerdings ca 6 Behandlungen..aber wird sehr gut!!..kann Bilder schicken mit Nachfrage..die produkte von Merz sind eh schlecht..und das neue ..angeblich neue Augenprodukt...da hab ich mich vorher schon schlapp gelacht...es war alt..und ist vor 12 Jahren auch nix geworden..es war Insidern ..bekannt...daß es Probleme macht..war nur eine Frage der Zeit..insofern habe ich Recht behalten...

  8. Inaktiver User

    AW: Hyaluronsäure

    Liebes Brigitte-Team,

    hier könnten Sie wirklich mal einschreiten. Das ewige schlechte Gerede von Merz und Belotero ist jetzt wirklich rufschädigend. Ich habe hier nur gute Erfahrung gemacht.

    Gruss Teoxane

  9. Administrator Avatar von BRIGITTE Community-Team
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    9.532

    AW: Hyaluronsäure

    Hallo Teoxane!

    Selbstverständlich behalten wir im Blick, dass kontroverse Diskussionen nicht völlig entgleiten - dies ist unsere Ansicht nach hier nicht der Fall.

    Wenn Sie gute Erfahrungen gemacht haben, würden wir uns freuen mehr darüber zu hören - es geht hier schließlich darum sich über positive sowie negative Berichte austauchen zu können!


    Gruß

    das Bfriends-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.


  10. Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    10

    AW: Hyaluronsäure

    Mit großem Interesse habe ich einen Teil Eurer Korrespondenz gelesen.
    Eine Frage stelle ich mir aber doch.
    Warum geht es Euch nur um diese Invasiven Applikationen von Hyaluronsäure und auch Botox.
    Erwiesener Maßen gibt es doch inzwischen andere, wesentlich verträglichere und trotzdem wirksame Methoden.

    Heutzutage ist Hyaluronsäure nicht mehr automatisch langkettig, so das man in der Lage ist, dieses auch in tiefere Hautschichten zu bringen.
    Ich habe bei meiner Kosmetikerin super gute Erfolge bei einer VitaSoniK Behandlung gehabt. Mittels einer Weltneuheit werden Wirkstoffe in tiefe Hautschichten gebracht, wo sie effektiv bei Regenerationsprozessen helfen.
    Mir ist erklärt worden, das man mit dem VitaSonik auch andere Wirkstoffe wie Argiline oder AHP einarbeiten kann.

    Also, warum immer gleich Spritzen?

    Gruß
    Miri

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •