+ Antworten
Seite 403 von 404 ErsteErste ... 303353393401402403404 LetzteLetzte
Ergebnis 4.021 bis 4.030 von 4039

  1. Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    100

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Sandra,

    das sind die BH's...


    PETITE FLEUR Bralette-BH (2 Stück) mit Spitzenband, aus weicher Baumwolle
    Artikel-Nr.: 4904340179

    PETITE FLEUR Bügelloser BH (2 Stück) aus sanfter Baumwolle
    Artikel-Nr. 55990279

    Für mich sind es beides prima Alltagsmodelle - da drückt nix, sind schön weich und geben trotzdem Halt.

    Habe gesehen, dass es bei Otto gerade 20% auf Wäsche gibt....

    Ich werde auch mal diesen neuen Soft-BH von Triumpf anprobieren, den, den es nur in 4 Größen gibt. Vielleicht ist das ja was.

    Ich habe vor der OP ausschließlich BH's von Triumpf getragen, hat für mich am besten funktioniert. Jetzt hat da aber nichts mehr wirklich gut gesessen.

    Liebe Grüße
    Juko
    Geändert von Juko75 (05.03.2020 um 09:16 Uhr) Grund: Schreibfehler


  2. Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    100

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Zum Thema Gefühl in den Brustwarzen:

    Direkt nach der OP und die folgenden Tage hatte ich Gefühl in beiden BW. Waren beide eher überempfindlich.
    Nur leider hat sich die rechte BW dann Stück für Stück tot gestellt. Also BW und Warzenvorhof 🤷
    Mal sehen ob sich noch was verändern, ich denke eher nicht.
    Ist blöd aber für mich kein Drama. Der Rest ist gut verlaufen und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.
    Ich hätte die OP auch gemacht wenn ich vorher sicher gewusst hätte dass es so kommt.
    Ich war so unglücklich mit meiner Brust, über so viele Jahre..... da zahle ich diesen Preis jetzt gerne

    LG
    Juko
    Geändert von Juko75 (05.03.2020 um 10:49 Uhr) Grund: Ergänz.


  3. Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    36

    Grinsen AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo ihr Lieben,
    ich melde mich auch mal wieder. Meine OP ist jetzt 14 Monate her und das Thema von Sandra bezüglich der breiten Brustbasis hat mich auch beschäftigt, als ich mir neue BHs zu legen wollte.
    Vorab, bei mir lief ja alles perfekt, auch die Heilung, keinerlei Problem. Dann ging es zum BH Kauf und eigentlich war es schlimmer als vorher. Ich dachte, ich pass da in so kleine Fummel mit Bügel und keine Zelte mehr, aber nichts war es. Es ist wie bei Dir Sandra: von den Bügeln bleibt es bei C/D, von der Fülle reicht B. Mit den Quergrößen passt das etwas besser und ist ein guter Tipp.
    Allerdings bin ich, wahrscheinlich aufgrund der OP, sehr Brustempfindlich und mag eigentlich gar keine Bügel mehr. Meine Brüste sehen auch gleich aus, also von der Höhenlage, ob mit oder ohne BH und ich muss sagen, der Chirurg hätte keinen cm mehr weg nehmen können, sonst hätte man von vorne vollen Blick auf die Narben, aber durch die Breite haben sie doch noch ordentlich Volumen. Ich trage jetzt seit dem Sommer gar keinen BH oder Bustier mehr, das ist mir am Liebsten und ist nach der langen Quälerei ein Traum.
    Meines Wissens, kann man die breite der Brustbasis nicht verkleinern. Ich hätte ja am liebsten ein A-Körbchen gehabt, aber mein Chirurg hat mich immer wieder darauf hingewiesen, dass das aufgrund meiner breiten Basis unmöglich ist und selbst B knapp werden könnte.
    Wünsche euch noch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Kirschi


  4. Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    41

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo zusammen,

    @Juko: danke für den Tipp! Die BHs werde ich mir bestellen, falls die, die heute ankommen sollen, nichts sein sollten! :) Den neuen Soft-BH von Triumph habe ich auch noch nicht ausprobiert, ist aber vielleicht einen Versuch wert. Damals bei den riesigen Größen war Triumph echt meine go-to Marke, vor allem die Minimizer, aber jetzt muss man sich eben neu umschauen.
    Meine Brustwarzen sind auch noch etwas ungleich, wenn sie hart werden, die linke zieht sich zu einem perfekten Kreis zusammen, die rechte bleibt an manchen Stellen rund und glatt und sieht damit dann größer und oval aus. Mein PC meinte, dass das daher kommt, dass sich rechts noch nicht alle Nervenenden wieder verbunden haben, und dass ich da abwarten muss. Kann sein, dass die immer so bleiben, aber wie du schon sagst ist das eher zweitrangig. Genau wie die Narben ist mir die Funktion der Brustwarzen relativ schnuppe.

    @Ruth: das ist eine gute Idee mit den Kreuzgrößen, vielleicht probiere ich das mal aus. Ich habe auch gestern BHs von Tommy Hilfiger im Laden gesehen und beim Aufeinanderlegen von B und C festgestellt, dass der Bügel bei C gar nicht breiter wurde, das Körbchen nur größer. Die Modeindustrie ist leider nicht so vielfältig wie unsere Körper, da muss man echt suchen und ausprobieren.

    @Kirschi: wie schön von dir zu hören! Es freut mich, dass du inzwischen komplett genesen bist. :) Es ist ein bisschen erleichternd zu hören, dass ihr auch alle mit der breiten Brustbasis Schwierigkeiten beim BH-Kauf hattet, da bin ich froh, dass ich damit nicht allein bin. Dass man die breite Basis nicht verschmälern kann und aufgrund derer auch nicht viel kleiner werden kann, hat mein PC mir auch gesagt, das würde dann irgendwann männlich aussehen. So ist es eben leider. Dass du ganz ohne BH unterwegs bist, freut mich sehr für dich! Vielleicht traue ich mich das auch irgendwann.

    Ein Thema ist mir noch eingefallen, was ich gestern bei meinem PC leider vergessen habe: ich habe rechts außen eine immer noch relativ harte Stelle, die auch manchmal ein bisschen wehtut, und morgens beim Aufstehen schmerzt meine Brust auch noch ein bisschen, wenn sie aus dem Liegen ins Stehen kommt. Ich weiß nicht mehr, ob ich das nach der ersten OP auch noch so lange hatte, wie war das bei euch? Ich bin 11 Wochen post-OP, irgendwie hatte ich gedacht, ich würde jetzt nichts mehr spüren.

    Liebe Grüße
    Sandra


  5. Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    22

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Ruth78 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch gelesen, dass man die Basis durch Fettabsaugung schmälern kann. Aber ich hab keine Ahnung davon, vielleicht können ja andere berichten, bei denen das gemacht wurde.
    Ja, das wurde ja bei mir gemacht :) Ich kann allerdings noch nicht sagen, wie das so wird im Endergebnis, weil jetzt noch alles geschwollen ist an den Seiten. Mein Mann meint allerdings, dass er langsam erkennen könnte, dass die Brust sich von breit in rund formen würde... Mein Chirurg hatte mir das aus dem grund auch ans Herz gelegt, weil er sagte, dass man meine Brüste nur mit einer Absaugung in eine rundere Form bekommt und sie sonst eher breit werden würden. Ich denk aber mal, dass auch das seine Grenzen hat, weil letztlich wird da ja nicht mega viel weggenommen und das ja auch nicht an der Brust selbst.

    Ich war heut zum ersten Mal in der Stadt unterwegs. Es ging auch problemlos, aber irgendwann zwackte dann doch ganz viel und ich bin jetzt echt etwas kaputt... Kann manchmal nicht einschätzen, ob das natürliche heilungswehwehchen sind oder ob mein Körper mir signalisiert, mich ausruhen zu müssen. Weil richtig weh tut es ja nicht, es ist halt manchmal unangenehm. ab Dienstag muss ich wieder arbeiten, bin gespannt, wie das wird.
    Geändert von Spencerstwin (05.03.2020 um 18:29 Uhr) Grund: ergänzung


  6. Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    22

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe, ihr seid alle gesund :)

    Sagt mal, ich hatte das bei einigen gelesen, dass sich nen Faden von der inneren Naht seinen Weg nach außen gebahnt hat. Das ist nun nach 5 Wochen auch bei mir der Fall.
    Wie seid ihr damit verfahren? Einfach so gelassen? Abgeschnitten? Gezogen?

    Was haben eure Chirurgen dazu gesagt?

    Lg


  7. Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    100

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Spencerstwin,

    ich hatte in der Unterbrustfalte eine kleine entzündete Stelle die etwas nässte. Die Ärztin hat dann da einen Fadenknoten entdeckt der vergessen wurde zu kürzen und sich nicht aufgelöst hatte.
    Sie meinte wenn sowas nochmal sei einfach selbst abschneiden und wenn nötig Stelle desinfizieren, dann Bepanthen drauf wenn es nicht (mehr) nässt.

    Ich würde also versuchen den Faden ganz vorsichtig zu entfernen - aber ohne fest zu ziehen bitte....

    Mehr weiß ich dazu leider auch nicht 🤷*♀️


    Weiterhin gute Heilung & liebe Grüße

    Juko


  8. Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    11

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seid bisher von Corona verschont geblieben.

    Vom MdK hatte ich einen Fragebogen zugeschickt bekommen. Den habe ich jetzt beantwortet und auch die geforderten Atteste von der Gynäkologin und der Physiotherapeutin mitgeschickt. Jetzt wird es bestimmt erstmal dauern, aber durch die Pandemie laufen die Uhren ja sowieso erstmal anders. Im Moment wollte ich eh nicht operiert werden...

    Bleibt gesund, weiterhin gute Heilung und liebe Grüße

    Rekl


  9. Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    11

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo noch mal,

    hat eine von euch Erfahrung damit dass sie abnehmen sollte vor der OP? Ich befürchte dass das von mir gefordert werden könnte. Ich wiege 78 kg und bin 1,68 m groß. Im Moment versuche ich die Zeit zu nutzen und schon mal abzunehmen. Kann ja nicht schaden...


  10. Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    218

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo zusammen,

    aufgrund der allgemeinen Fülle an Zeit habe ich mal wieder in den Thread reingeschaut.
    Meine OP ist schon gefühlte Ewigkeiten her (2 1/4 Jahre), aber wegen des BH Themas möchte ich noch eine Idee beisteuern.
    Auch mir sind Bügel BHs (immer noch) unangenehm, manchmal von der Form her zu rund, obwohl Unterbrustweite und Körbchen von der Größe her passen.

    ich habe es öfter so gemacht, dass ich innen eine kleine Öffnung eingeschnitten habe, durch die ich den bügel entfernen konnte. Die Öffnung innen ist klein und franst auch nach dem Waschen nicht aus.
    Ohne den Bügel ist der Tragekomfort wesentlich besser, und das Ganze legt sich auch besser um die Brust herum. Da passt das Ganze auch besser, weil die durch den Bügel vorgegebene runde Form flexibler wird.
    Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht, es gibt dann auch mal schöne Modelle zu kaufen, und das möchte ich mit euch teilen.

    LG
    BellaMImi
    Geändert von BellaMimi (19.04.2020 um 20:09 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •