+ Antworten
Seite 4 von 361 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 3608
  1. Avatar von Liz33
    Registriert seit
    19.03.2001
    Beiträge
    16.815

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Wucht,

    ich muss KissKiss zustimmen.

    Die Rechnung "Brust verkleinert = Rückenschmerzen weg" wird nicht so einfach aufgehen

    Nach meiner OP hatten sich Rücken- und Nackenschmerzen nicht in Luft aufgelöst sondern sich lediglich verändert, da mein Körper erstmal lernen musste mit der veränderten "Statik" zurechtzukommen.

    Die Schmerzen im Schulter- und Brustwirbelbereich sind nicht (nur) auf die Größe der Brüste zurückzuführen, sondern entstehen auch durch konsequente Fehlhaltung, einseitige und/oder falsche Belastung, blockierte Wirbel usw.

    Wenn Rückenschmerzen wirklich der einzige Grund für die OP sind und Du eigentlich mit Deiner Oberweite vollkommen zufrieden und glücklich bist, dann solltest Du über die OP nochmal sehr gründlich überdenken.


    Wie Kiss schon schrieb, "ab ist ab"

    Das Leben ist kein Ponyschlecken





  2. Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    59

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Natürlich denke ich vorher nochmal gründlich darüber nach! Ich werde erstmal einen Orthopäden fragen, falls ich mich gegen eine OP entscheiden sollte (immer möglich), muss ich ja auch irgendwie einen Weg finden, mit den Schmerzen zu leben. Ich hab mir sogar einen wirklich tollen, superergonomischen und was noch alles und obendrein teuren Schreibtischstuhl gekauft, um meinen Haltungsschäden entgegen zuarbeiten.
    (Und der alte war wirklich ein Stuhl der Folter).
    Ich lasse das alles ganz, ganz langsam angehen.
    Und dann, in etwa einem Jahr, wenn ich wirklich ganz sicher bin, diverse Ärzte konsultiert habe und meine Rückenschmerzen sonst nicht wegbekomme, dann ... ja, dann konkretisiert sich das Ganze.
    Ich kann im Prinzip mit meinen Brüsten leben, aber das ist mehr ein "Ich habe mich damit abgefunden" als "Hurra!". Ich meine, die Form ist gut und voll, aber ein oder zwei Nummern kleiner wäre proportional wesentlich ausgewogener. Ist auch keine Entscheidung, die ich innerhalb weniger Wochen fällen kann.

  3. Inaktiver User

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Ja Wucht, das hört sich gut an. Sowas sollte frau sowieso nicht übers Knie brechen.

    Ich habe übrigens auch keine Rückenschmerzen - jedenfalls nicht dort wo sie wären wenn es von meiner Brust käme. Die mir gar nicht soooo groß vorkommt *g*

    Meine HWS Probleme kommen eindeutig woanders her und der Lendenwirbel hat auch nichts mit meinem "Holz" zu tun.

    Guck doch auch mal bei Bon Prix auf die Seite - dort gibt es auch schöne Minimizer-BH´s die durchaus eine oder zwei Cupgrößen wegschummeln - zumindest optisch...


  4. Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    4.084

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Liz33 Beitrag anzeigen
    Die Schmerzen im Schulter- und Brustwirbelbereich sind nicht (nur) auf die Größe der Brüste zurückzuführen, sondern entstehen auch durch konsequente Fehlhaltung, einseitige und/oder falsche Belastung, blockierte Wirbel usw.
    das stimmt, und oftmals sind große teile der rückenmuskulatur zu flach, bzw. zu wenig entwickelt. da hilft gezieltes training, kräftigung und bewegung.


  5. Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    1

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    hallo eineWucht,
    kann deine Gedanken so gut nachvollziehen. habe mich nach etlichen Jahren jetzt endlich zu diesem schritt durch gerungen, und mich am Mittwoch operieren lassen. obwohl alles noch sehr frisch ist, ich natürlich die Narben spüre, sehr eingeschränkt in meinen Bewegungen und Belastbarkeit bin, und diesen "Super-tollen-Stütz-BH" 24 stunden tragen muss, fühle ich mich super. am Samstag konnte ich die Klinik verlassen. ich habe es noch keine Minute bereut.
    aber dies ist eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss.
    LG

  6. Inaktiver User

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Es war zwar nicht Deine Frage, liebe EineWucht, aber ich habe mit Verwunderung gelesen, dass es für 75 F keine schöne Wäsche gibt?

    Ich trage sehr schöne Wäsche von DaCapo, Lejaby, Barbara, Chantelle... fast alle Dessous-Hersteller bieten doch mittlerweile große Größen an, auch für Problemfälle wie mich, große Brüste, aber kleiner Unterbrustumfang (70 F).


  7. Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    59

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Ah, LeMutz: Aber wo findest du die? In Hamburg gibt es nur wenige Dessousläden, die überhaupt irgendwas in meiner Größe haben. Ich habe mal drei Läden frequentiert, zwei davon haben mittlerweile geschlossen, der letzte verbleibende hat nur noch Marie Jo und Primadonna. Mit 75 E war Marie Jo fantastisch, aber vieles gibt es da nur bis E.
    Und nicht alles, was es in der Größe gibt, gefällt mir - das kommt ja noch dazu.
    Im Internet bestellen ist auch immer so eine Sache - oft dauert es mehrere Wochen, weil die Größe beim Hersteller bestellt werden muss, und dann passt es am Ende nicht und ich muss alles zurückschicken.
    Wenn du irgendwelche Onlineshops kennst, dann gern per PN.

  8. Inaktiver User

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Zitat Zitat von EineWucht Beitrag anzeigen
    Ah, LeMutz: Aber wo findest du die? In Hamburg gibt es nur wenige Dessousläden, die überhaupt irgendwas in meiner Größe haben. Ich habe mal drei Läden frequentiert, zwei davon haben mittlerweile geschlossen, der letzte verbleibende hat nur noch Marie Jo und Primadonna. Mit 75 E war Marie Jo fantastisch, aber vieles gibt es da nur bis E.
    Und nicht alles, was es in der Größe gibt, gefällt mir - das kommt ja noch dazu.
    Im Internet bestellen ist auch immer so eine Sache - oft dauert es mehrere Wochen, weil die Größe beim Hersteller bestellt werden muss, und dann passt es am Ende nicht und ich muss alles zurückschicken.
    Wenn du irgendwelche Onlineshops kennst, dann gern per PN.
    Ich wohne quasi in der Provinz, aber wir haben hier zwei sehr gute Dessous-Geschäfte, die große Größen immer vorrätig haben!

    Aber ich kenne auch zwei Online-Shops, bei denen ich schon bestellt habe und bei denen innerhalb von wenigen Tagen geliefert wurde!

    Die schicke ich Dir, wenn ich nachgesehen habe, wie sie heißen gerne zu!

  9. Avatar von Kisskiss
    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    751

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Zitat Zitat von ichaberauch Beitrag anzeigen
    hallo eineWucht,
    kann deine Gedanken so gut nachvollziehen. habe mich nach etlichen Jahren jetzt endlich zu diesem schritt durch gerungen, und mich am Mittwoch operieren lassen. obwohl alles noch sehr frisch ist, ich natürlich die Narben spüre, sehr eingeschränkt in meinen Bewegungen und Belastbarkeit bin, und diesen "Super-tollen-Stütz-BH" 24 stunden tragen muss, fühle ich mich super. am Samstag konnte ich die Klinik verlassen. ich habe es noch keine Minute bereut.
    aber dies ist eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss.
    LG
    Ich will Dir bestimmt nichts madig machen, aber als Du das geschrieben hast, war die OP doch erst drei Tage her!
    Ist es da nicht etwas verfrüht zu schreiben, man habe sie noch keine Minute bereut?
    Du kennst doch das Endergebnis noch nicht.
    Schreibst Du mal in einem halben Jahr etwa wieder darüber?

    Ich meine, das ist jetzt nicht direkt ein Bericht zum Mutmachen!
    Warum hast Du es machen lassen?

    Kiss
    Zeit ist das, was verhindert, dass alles auf einmal passiert.

    John A. Wheeler

  10. AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo

    hier passe ich auch her!

    Ich hatte meine OP vor etwas mehr als 9 Jahren, mit 21 Jahren. Brustverkleinerung und Straffung. Rückenprobleme hatte ich damals keine, bei mir war die psychische Belastung und der Abstand von Jugulum - Mamille (hat eine bestimmte Länge übertroffen, auf gut Deutsch: Hängebusen) ausschlaggebend.

    Damals hat man mir auch gesagt: lieber jetzt operieren, als später, wenn der Rücken schmerzt. Dann ist es zu spät. Die Operation wurde auch als Prophylaxe gesehen: ich habe damals keinen Sport gemacht, weil ich mich auch so unwohl damit gefühlt habe.

    Dazu kam, dass es damals in meiner Größe (75 E-F würde ich sagen, nachdem mir alles gängigen BHs zu klein waren) überhaupt keine schicken BHs zu kaufen gab - noch weit und breit kein Bravissimo in Sicht, und wenn es was gab, dann hauptsächlich Oma-Modelle oder sauteure Stücke, die ich bis zu deren Verfall getragen habe, weil ich sonst nichts hatte.

    Ich wurde dann auf B operiert, aber meine Brust ist wieder größer geworden, womit ich aber heute sehr glücklich bin, ich finde mich schön so, und die Form ist besser als damals.

    Ich trage heute wieder 75-80 E (hab gerade wieder etwas abgenommen), mache viel Bewegung, auch Yoga, habe keine Beschwerden und finde jetzt leichter Klamotten, so bestelle ich bei Bravissimo etc.

    Warum meine Brust wieder gewachsen ist, kann ich nicht sagen, ich bin nämlich nicht dicker geworden, im Gegenteil, ich bin jetzt trainierter als damals, als ich ja keinen Sport machen wollte.

    Dafür bin ich selbstbewusster und ziehe mich VIEL körperbetonter an. Alleine dafür war es gut, die Operation zu machen.

    Ob ich stillen können werde, weiß ich nicht, weil bei mir die Brustwarzen schon abgetrennt wurden, aber das stört mich nicht, auch andere Frauen - ohne operierte Brüste - können teilweise nicht stillen.

    Ob meine Brust hängt, kann ich nicht sagen - also ein Bleistift bleibt schon stecken aber ab einer gewissen Größe hat man halt den Busen nicht mehr direkt unter dem Kinn (überspitzt ausgedrückt).
    Ohne BH würde ich aber auch nicht gehen wollen.

    Jedenfalls passt der Busen so zu mir, ich bin eigentlich recht zufrieden, manchmal nervt er, klar, aber richtig viel kleiner sollte er nicht sein.

    Als ich jünger war, war es natürlich ein Problem, wegen der blöden Sprüche und der Klamotten.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

+ Antworten
Seite 4 von 361 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •