+ Antworten
Seite 379 von 386 ErsteErste ... 279329369377378379380381 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.790 von 3853

  1. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    208

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    @Lechi,genau wie Ruth es erklärt hat. Blutabnahme und Gespräch mit deinem PC.
    Ganz wichtig,äußere genau deine Vorstellung vom neuen Busen und lass dich nicht dazu hinreisen zu sagen,er soll machen das es „GUT“ aussieht. Weil das wird es,nur neigen die PC dazu,es gerne etwas größer zu belassen,was nicht in Ordnung ist,wenn DU es änderst wünschst.
    Du bist der Kunde und er hat seine Arbeit zu deiner vollsten Zufriedenheit zu erledigen.
    Du/deine KkK bezahlst dafür.
    Lg


  2. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    208

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Ich hatte @spencerstwin


  3. Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    65

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe auch selbstauflösende Fäden. Es werden nach 3 Wochen 2 oder 3 Fagenenden/Knoten gekürzt. Gezogen wird nichts.

    Zu den Schmerzen kann ich nur immer wieder betonen, dass alles längst nicht so schlimm war wie erwartet. Klar hatte ich beim Aufstehen etc Bewegungsschmerzen, aber in Ruheposition hat es immer nur mal kurz gebrannt an den Nähten oder ich hatte kurze "Stiche" in der Brust.
    Wirklich, wirklich alles nicht schlimm!
    Jetzt, nach gut 2 Wochen, Ist die Brust empfindlicher als am Anfang. Wie nach einer Prellung oder so wenn man dagegen kommt. Kann man ja auch lassen 😉

    Ich musste vorab einen Brustultraschall und eine Mammografie machen lassen. Das war vom PC gefordert und mein Gyn hatte es auch empfohlen.
    Aber auch hier: bei jeder von uns ist das anders.... Alter, Vorgeschichte etc

    Der Tip mit dem Stillkissen den ich hier bekommen hatte war super, das hilft mir die Rückenlage irgendwie durchzustehen. Bin so froh wenn das rum ist....

    Liebe Grüße
    Juko


  4. Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    19

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Ruth,

    schön, dass Du die OP gut überstanden hast und es Dir gut geht. Mit der Größe, da kann ich Dich gut verstehen. Bei mir wurde leider auch viel weniger entfernt als ich eigentlich wollte. Es sollten über 500 Gramm pro Seite entfernt werden, tatsächlich waren es nur 330 und 400 Gramm.

    Mein PC sagte mir ehrlich, dass er nicht mit gutem Gewissen mehr weg nehmen konnte, es gab Probleme mit der Durchblutung der Brustwarze. Die Brustwarze wurde ja gestielt versetzt und irgendwie konnte er sie nicht höher machen, da die Durchblutung das dann nicht mitgemacht hätte.

    Ich trage zwar jetzt einen Kompri in 80 C, aber ich denke bei normalen BH`s wird es größer werden. Meine OP war am 07.11. und sicher ist auch noch etwas geschwollen. Aber es wird auf alle Fälle größer werden, als angepeilt war.

    Die Form ist aber super schön geworden und wenn ich ehrlich bin, passt es proportional sehr gut zu mir.
    Wir müssen jetzt einfach noch geduldig sein und abwarten, bis die Brust endgültig abgeschwollen und in die richtige Position gerutscht ist.

    Dir und allen anderen frisch Operierten wünsche ich eine gute Heilung.

    LG Katti


  5. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    208

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Katti,
    ohne Frage,Gesundheit geht immer vor und da muss man sich auf den PC verlassen,wenn er es nicht verantworten kann,dann ist es so
    Gute Besserung und schönes Wochenende an alle
    Lg Marion


  6. Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    15

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo, inzwischen habe ich mal ein Maßband in die Hände genommen und überraschende Ergebnisse gemessen. Ich wollte das eigentlich vermeiden, um nicht noch mehr in Panik zu geraten, am Ende war es aber sehr beruhigend. Brustumfang und Unterbrustband ergeben jetzt schon ein volles B, das war ja ungefähr mein Wunschergebnis. Wenn´s dann noch abschwillt, und die Brüste sind definitv geschwollen, umso besser.
    Ich tippe, dass es eher die Schwellung ist, die die Brust unförmig, bzw groß aussehen lässt. Naja, und an einem schmalen, kleinen Körper wirkt ein B dann doch noch wie eine richtige Brust, das musste ich erstmal realiseiren. Ich bin also wieder guter Dinge und fange langsam (endlich!) an, mich über das Resultat richtig zu freuen

    Es zwickt und zwackt heute ein bißchen mehr, fühlt sich aber eher nach Heilung an. Ist mit Ibuprofen in den Griff zu bekommen.

    Mal eine andere Frage: Wie sitzt euer Kompressions BH? Ich hab manchmal das Gefühl, dass meiner (inzwischen?) irgendwie zu locker ist. Ich bekomme den easy zu, muss nichts quetschen/komprimieren. Ist das normal? Oder muss ich mir einen kleineren besorgen? Er wurde mir so im Krankenhaus angepasst..

    Vielen Dank, Ruth


  7. Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    19

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Das freut mich für Dich, dass Du Dich ein wenig beruhigen konntest. Und abschwellen wird es definitiv noch. Ich bin heute bei Tag 16 Post-OP und auch bei mir fühlt es sich noch sehr geschwollen an obwohl die Brüste schon weicher werden.

    Den Messtest habe ich übrigens gestern auch gemacht, lach . Bei mir kam ein C raus obwohl es mir viel größer vorkommt. Ich bin aber auch 1,73 m groß, da passt es eigentlich schon wieder.

    Wenn ich die Brust in Ruhe lasse, habe ich momentan keine Schmerzen mehr, aber sie sind momentan extrem berührungsempfindlich, wie Juko ja auch festgestellt hat. Ich hoffe das geht bald vorbei.

    Meinen Kompri den ich von der Klinik bekommen habe finde ich auch zu labberig. Ich habe mir nun auf Empfehlung im Forum hier, den Silima Cara gekauft. Der sitzt einwandfrei, da wackelt nix mehr.

    LG Katti


  8. Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    15

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Katti, perfekt! Den Silima Cara hab ich mir auch heute bestellt, weil überall gelesen, dass der am besten sei. Dann hab ich ja alles richtig gemacht

    Mich beruhigt, dass dir dein C auch größer vorkommt als mein B. Wahrscheinlich lachen wir in drei Monaten darüber!

    LG, Ruth


  9. Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    35

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Bei wir war am Anfang, so die ersten 4-5 Wochen auch alles super-empfindlich. Ich hatte aber eigentlich immer schon mit zyklysbedignten Spannungsgefühlen und Überempfindlichkeit in dieser Phase zu kämpfen und so ähnlich hat es sich dann auch in den Wochen nach der OP angefühlt. Seitdem das abgeklungen ist, ist auch das Brustspannen vor den Tagen nicht mehr aufgetaucht (yes!!!!)😁
    Ich hoffe das bleibt so, denn es hat mich echt belastet und war schon eine starke Einschränkung 😝
    Ich frage mich gerade ob es damit zu tun haben könnte, dass ich nicht mehr auf dem Bauch schlafe 🤔
    Mein Kompri ist mit der Zeit natürlich auch lockerer geworden, fand das aber nicht schlimm, weil ich nach einer Zeit nicht mehr das Bedürfnis nach so starker Kompression hatte und er trotzdem genug Schutz und Halt geboten hat. Habe mir trotzdem einen zweiten besorgt - trage ich dann eben später als Sport BH 😊


  10. Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    38

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Ihr Lieben! So ich melde mich auch wieder mal! 🙂 Mir geht es gut! Morgen sind es genau 3 Wochen seit der OP! Ab Mittwoch darf ich mit der Narbenpflege beginnen. Ich werde mit einer Silikonsalbe beginnen. Meine Ärztin empfahl mir die Silikonstrips! Aber die sind hier in der Schweiz unbezahlbar! 😩😑 Mit was pflegt ihr eure Narben? Meine linke senkrechte Narbe sieht leider nicht so schön aus! Sie hat einen Knick drin! 😏 Aber meine Ärztin sagte, ich solle mir keine Sorgen machen, sie wir blass und man wird sie nicht mehr gut sehen in ein paar Monaten. Sonst sehen meine Brüste schön aus, die rechte ist ein wenig grösser! Ich weiss nicht, ob sie noch geschwollen ist. Aber ich bin noch sooo empfindlich und manchmal nervt der BH! Vor allem die Unterbrustnarbe ist so empfindlich. Ich hoffe das geht bald vorbei und die rechte Brustwarze ist leider immer noch taub! 😕 Aber sonst läuft alles gut! Ich arbeite seit zwei Wochen wieder, fahre Auto, mache den Einkauf, putze das Haus etc.! Ich kann mich also nicht beklagen! 🙂 Ich wünsche euch allen auch weiter ganz gute Genesung! 🤗

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •