+ Antworten
Seite 264 von 264 ErsteErste ... 164214254262263264
Ergebnis 2.631 bis 2.633 von 2633

  1. Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    5

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo San,
    ich liebe die Vorweihnachtszeit und Weihnachten, aber jetzt möchte ich, dass alles ganz fix vorbei geht, damit ich ENDLICH ins Krankenhaus darf, nervös bin ich gar nicht, nur pure Vorfreude :).
    Bin ja am 17.12. noch mal bei der Anästhesie und dann viel beschäftigen, damit die Zeit schnell vergeht und der 08.01. kommt.
    Als nächste ist ja Nagira dran, die Glückliche :).
    Freue mich, dass Du mal ein positives Erlebnis hattest. Also solange die Brüste straff sind, ist Deine jetzige Größe bestimmt sehr schön und man kann sicher sehr gut damit leben. Wenn ich die Garantie bei gleichem Gewicht hätte, dass meine Brüste nicht mehr wachsen, wäre ein C-Körbchen auch kein Problem für mich, aber ich bin 45 und habe noch die Wechseljahre vor mir und so wie das bisher mit den Geburten gelaufen ist, befürchte ich, dass sie wieder wachsen werden, deshalb will ich einen "Puffer" haben ;). Ich möchte das Thema "Brust" mit dieser OP endgültig abschließen und nicht in 10 Jahren wieder die gleichen Probleme haben.


  2. Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    7

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Guten Abend,

    gestern war ich zuerst zum Anästhesiegespräch im Krankenhaus und habe dort gefühlt 100 Blatt Papier ausgefüllt. Das Zimmer habe ich direkt vor Ort vor Ort bezahlt. Danach war ich bei meiner PC. nachdem ich dort gefühlt 200
    Blatt Papier ausgefüllt habe und bestimmt 20 Unterschriften geleistet habe, hatte ich das Gefühl, meine Seele verkauft zu haben.

    Dann habe ich nochmal ganz in Ruhe mit meiner PC gesprochen. Ich hatte ein superschönes Vorher/Nachher Bild und habe ihr gesagt, dass ich es genauso gerne hätte.
    Sie hat mich dann vor einen Spiegel gestellt und mir erklärt, dass das bei mir niemals so aussehen würde, da ich eine viel breitere Brustbasis habe und daran könne man nichts ändern. Aaaaber, trotzdem kann man bei mir viel wegnehmen. Sie weiß jetzt, dass sie großzügig dran gehen kann.
    Über die Form haben wir auch gesprochen. Ich bin jetzt 59 Jahre alt und möchte natürlich nicht so hochsitzende spitze Brüste haben, wie eine 16 jährige. Meine PC hat mir erklärt, dass die Brust zu Beginn etwas höher sitzen würde, sie würde sich dann aber nach ein paar Wochen senken.

    Dann wurde ich ausgemessen für den BH und Fotos wurden auch gemacht.
    Tja, und dann habe ich nachher zuhause die Überweisungen für die Anästhesie, die OP und die Folgekostenversicherung getätigt und nein, ich möchte nicht darüber sprechen. Dann bekomme ich nämlich sehr schlechte Laune.

    So, jetzt muss ich nur noch sehen, wie ich in meinem Arbeitsstress alles vorbereitet bekomme. Ein paar wichtige Sachen in der Küche ändern, passende Kleidung vorbeiten, usw. Heiligabend kocht eine gute Freundin und für die anderen Weihnachtstage werde ich etwas vorkochen. Wird halt in diesem Jahr alles etwas anders.

    Einen schönen Abend euch allen


  3. Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    5

    AW: Brustverkleinerung - bitte um Erfahrungen!

    Hallo Nagira, hallo alle miteinander,
    ich finde, dass Deine PC einen sehr seriösen Eindruck macht. Es ist wichtig, dass gesagt wird, was machbar und nicht machbar ist, damit man eine realistische Vorstellung vom Ergebnis bekommt. Ich habe ja auch diese breite Brustbasis :). Du hast es bald hinter Dir und wünsche Dir bis dahin eine gute Zeit.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche euch allen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •