Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50
  1. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Ich habe keine große praktische Igelerfahrung - ich hatte nur letztes Jahr Mitte Mai plötzlich einen Igel in einem fast leeren Blumenerde-Sack, der tags zuvor da noch nicht drin war. Es hatte einen Kälteeinbruch gegeben. Da las ich, die "Aufwachgrenze" seien 14 Grad. Und wir hatten an dem Tag deutlich weniger. Vermutlich konnte er einfach nicht weiter, weil in Starre. Wir haben ihn ins Haus geholt und in der Badewanne "aufgetaut", haben ihm, als er wirklich agil war, dann in einem Karton mit Handtüchern wieder rausgesetzt und dort mit Katzenfutter versorgt (ich habe Bozita, da ist kein Quatsch wie Getreide oder Zucker drin). Er fühlte sich an wie ein dicker Igel, der abgenommen hat, das Stachelkleid saß etwas locker, das war ganz putzig. Nach der Mahlzeit war es dann wieder passend. Er hat dann noch ein Weilchen in der Garage gemützt und am nächsten Tag war er weg.

    Pappkarton ist warm, ich finde Deine Idee mit den Löchern besser für die "Herbststimmung". Ich habe im Nachgang im Gartencenter ein Igelhaus und Igelfutter (wie Katzennassfutter in Alu verpackt) erworben. Das Haus steht jetzt in meiner Hecke. Vielleicht ist sowas was für Dich?

    Ich finde, Du machst das alles super. Lass Dich nicht verunsichern.

  2. Inaktiver User

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Grissom, wenn du finanzielle Unterstützung für die Igel-Überwinterung brauchst, schreib mir bitte eine PN.
    Nicht nur ein eventueller Tierarztbesuch, auch Futter geht ins Geld - knappse dir nicht alleine ab, was du nicht hast.

  3. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Liebe Grissom,

    schau bitte einmal hier rein. Vielleicht hilft es dir.

    Fragen und Antworten - Igel-Hilfe Forum

    Du brauchst auch kein Einstreu. Der Igel lebt auch gut mit Zeitungspapier. Meiner Erfahrung nach wird dir da auch in der Nachbarschaft gerne ausgeholfen.

    Ich koche ja für die Igel und zwar relativ viel Innereien. Nur hochwertiges Katzenfutter ist ja nicht sooo billig. Als Beispiel 500 gr Hühnerherzen kosten bei uns 1,60 Euro. Die gebe ich mal pur oder mische sie mit Rührei/Katzenfutter.

    Im Internet gibt es viele Ideen wie man ein Igelfutterhaus draußen improvisieren kann mit Steinen usw.

    Das ist jetzt alles recht kurz doch ich muss weg .

    Und bitte frage den Tierarzt was die Behandlung eventuell kostet.

    Kopf hoch ... du machst das super

  4. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Liebe Grissom,

    viel Erfolg mit Kurti, ich bewundere dich sehr.
    Ich wollte vor ein paar Jahren einen kleinen Igel im Keller überwintern ( Kommentar der Tierärztin, die ihn Gratis entwurmt hat : Sie schaffen das schon..)
    Ich hab es genau zwei Wochen ausgehalten, dann hab ich ihn zur Igelhilfe gebracht.

    Der Kerl hat seine Kotspuren überall hinterlassen, und auch er war ein Ausbrecherkönig. Der Keller hat noch wochenlang nach Igel gestunken.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen ( oder eher dem Kleinen), dass du mehr Durchhaltevermögen hast
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )

  5. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    hallo alle !

    und vielen dank nicht nur für euren zuspruch, sondern auch für die finanziellen unterstützungsangebote für kurti, die zum teil auch pn schon kamen.
    ich musste gleich .....vor rührung.
    ich habe ja nen notgroschen, und da geh ich notfalls ran, aber trotzdem tausend dank für die angebote
    (die igelnothilfe ziert sich da nicht so wie ich, ich glaub auf der einen seite war auch direkt ein spendenaufrauf, auf dieser stuttgarter igelseite)

    @horus, seh ich auch alles und versteh ich auch alles.
    und ich bin da sehr sensibilisiert, hatte früher einen sehr engagierten vogelschützer im weiteren umfeld. wir würden nie einfach ein tier nehmen, mein sohn hat mir erstmal nen anschiß verpaßt, weil er dachte, ich hätte den igel angefaßt.

    hatte ich ja aber extra nicht, sondern ihn quasi vorsichtig in den schuhkarton "purzeln lassen", dann gewogen.
    und als der mit schuhkarton schon nur 350gr hatte, hat mich halb der schlag getroffen, weil er, wie geschrieben, komplett gestreckt locker knapp 20 cm ist.

    und ich hab das denen ja immer wieder erklärt, dass da, wo der herkommt, jetzt einfach buchstäblich nichts mehr ist, in das ich ihn zurücksetzen könnte......ganz im gegenteil ist da direkt noch ne baustelle dazu gekommen mitsamt komplettem abriss.........und die tierheimfrau hatte mir ja extra erklärt, igel wären territoriale tiere.
    will sagen, wir haben ca. 15 min telefoniert, die zeit wäre also gewesen, dass sie merken hätte können, dass ich keine bin, die mal eben ein wildtier einfängt, weil sie sonst grade keine beschäftigung hat.
    das mit zoo ist ne gute idee, manchmal kommt man echt auf gar nix mehr.....ich sags euch.......


    das gehackte ei hat er übrigens heute nacht gänzlich links liegen lassen. (rückblickend gesehen hatte er evtl auch gestern das meiste ei nicht gegessen sondern im käfig verteilt......)
    aber wieder ungefähr die gleich menge ki-kafu plus ein paar trockne würmchen verputzt.

    und das mit der streu scheint kein problem zu sein, ich nehm immer so "bahnenweise" die streu mitsamt der darunterliegenden zeitung raus und tu neues rein, das hält die geruchsentwicklung halbwegs in schach.
    die betonung liegt auf halbwegs.
    also bei aller liebe hoffe ich nach wie vor stark auf schnelle zunahme und passende außentemperaturen in der nächsten zeit.

    und igelhaus kaufen muss ich mal schaun, wenns nicht zuuu teuer ist, muss ich das einfach investieren, weil bis ich da eines gebastelt hab (für außen, mein ich) könnte evtl zu lang dauern, weil eigentlich hab ich x andere superdringende sachen,.......und wenn das dann eh dort stehen bleibt, ist es ja eine investition in die igel-zukunft. da hab ich geld schon für schlimmeren blödsinn ausgegeben
    Die Gedanken sind frei....

  6. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Zitat Zitat von Bellefleur Beitrag anzeigen
    Liebe Grissom,

    schau bitte einmal hier rein. Vielleicht hilft es dir.

    Fragen und Antworten - Igel-Hilfe Forum

    Du brauchst auch kein Einstreu. Der Igel lebt auch gut mit Zeitungspapier. Meiner Erfahrung nach wird dir da auch in der Nachbarschaft gerne ausgeholfen.

    Ich koche ja für die Igel und zwar relativ viel Innereien. Nur hochwertiges Katzenfutter ist ja nicht sooo billig. Als Beispiel 500 gr Hühnerherzen kosten bei uns 1,60 Euro. Die gebe ich mal pur oder mische sie mit Rührei/Katzenfutter.

    Im Internet gibt es viele Ideen wie man ein Igelfutterhaus draußen improvisieren kann mit Steinen usw.
    .......
    ich glaub, davon habe ich vorab schonmal was gehört und so im allgemeinen für unseren garten angedacht. ich dachte nur eher wg dem kleinen igel und kalt und so........das werd ich auf jeden fall mal googeln

    in dem og. forum war ich schon, ich hätte echt gerne einfach mal mit so nem igelkenner telefoniert und nicht die xte sache gelesen, die dann wieder anderen infos widerspricht, versteht ihr, wie ich meine?
    die sache dreht sich halt leider im kreis, weil die menschen, die das dann wirklich und eben ehrenamtlich machen, die haben ja gerade nicht die zeit zum telefonieren.

    wg zeitungspapier, das tu ich ja untendrunter die streu drüber, er steht aktuell im 1.stock, ich wohne /schlafe im 2ten, ich hab zwar nen keller aber da ist weder abgrenzbarer platz, um ihn frei laufen zu lassen noch auch nur näherungsweise warm genug.
    zumindest in der noch wach und auf-fütterphase

    und so lange muss der geruch halbwegs im griff zu halten sein, ich bin zu allem ja echt extremst geruchsempfindlich, schon immer;-)
    igel ja angeblich auch.
    das passt echt wie faust aufs auge mit dem kurti und mir.
    ich vertrag auch weder milch noch äpfel

    hühnerherzen hatte ich auch schon überlegt, hackst du die klein? schon, oder?
    Die Gedanken sind frei....

  7. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    in dem og. forum war ich schon, ich hätte echt gerne einfach mal mit so nem igelkenner telefoniert und nicht die xte sache gelesen, die dann wieder anderen infos widerspricht, versteht ihr, wie ich meine?
    die sache dreht sich halt leider im kreis, weil die menschen, die das dann wirklich und eben ehrenamtlich machen, die haben ja gerade nicht die zeit zum telefonieren.
    Ich verstehe dich. Mit jemandem reden ist etwas ganz anderes. In den Igelpflegestellen ist gerade Ausnahmezustand. Doch falls Kurti dir Sorgen macht weil er nicht zunimmt oder sein Kot auffällig ist dann ist es immer noch besser dort dein Anliegen zu schildern. Du bekommst nur Antworten von Heike Phillips und sie hat selber viele Jahre eine Igelpflegestelle betrieben bis es gesundheitlich nicht mehr ging. Es kann auch sein, dass sie dich auffordert ihr zu schreiben dann bekommst du per PN eine Igelpflegestelle oder igelkundigen Tierarzt genannt.

    Ja google mal nach gebauten Futterstellen. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass man einfach 4 Pflastersteine nehmen kann, mit 10cm Durchlaß anordnen und ein Brett mit Stein drauf. Oder nur eine Plastikbox mit eingeschnittenen Eingängen umgedreht aufstellen. Hier geht es ja erst einmal um eine schnelle, provisorische Lösung falls Kurti bald raus darf. Übrigens in Igelkreisen sprechen sich Futterstellen schnell rum

    Bei mir hat die Kamera heute Nacht den Beweis aufgenommen, dass eine Katze mein Igelfutterhaus occupiert. Die ist rein gekommen. Jetzt steht nur noch das Häuschen mit den 8x8cm Eingang da.
    Mal schauen was sie dann macht.

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    hühnerherzen hatte ich auch schon überlegt, hackst du die klein? schon, oder?
    Ja, ich schnippel die klein. Vielleicht könnte man sie auch durch den Fleischwolf drehen. Vielleicht sinnvoller bei den Jungigeln. Leber koche ich. Gebraten scheint nicht zu schmecken.

  8. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Die Engländer können ja so richtig liebenswert sein.
    Ich hatte mal gelesen, dass in manchen Nachbarschaften ein richtiger Wettbewerb ausgebrochen war nachdem dieses Video viral ging

    Hedgehog Close - YouTube

    oder das hier

    "Der Londoner Michel Birkenwald eilt den Tierchen nun zu Hilfe. Der ehemalige Juwelier nutzt seine Schleif- und Bohrfertigkeiten und baut in der ganzen Stadt kleine Igeltunnel. Sein Projekt «Barnes Hedgehogs» wurde bereits vor mehreren Jahren ins Leben gerufen. Birkenwald bohrt Löcher in Wände und Zäune, damit die Igel einfach und sicher auf die andere Seite des Hindernisses gelangen. Er versieht die Durchgänge dabei stets mit den Plaketten «Hedgehog Highway» – also Igel-Autobahn –, damit sie niemand aus Versehen wieder verschliesst."

    <<Barnes Hedgehogs>>: Londoner baut Tunnel fur Igel

  9. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Grissom- wie geht es Kurti denn heute?

  10. User Info Menu

    AW: DRINGEND Igelkind mit 200g - Tips gesucht

    Grissom, ist bei dir und klein Kurti alles in Ordnung?

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •