Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 21 von 21
  1. User Info Menu

    AW: Katze mit Knacks

    Hallo Ragna,

    ich will dich auch nochmal zu deinem Entschluss bestärken, dir so ein spezielles Kätzchen ins Leben geholt zu haben.

    Ja, man braucht am Anfang viel Geduld und einen langen Atem. Aber die „normale Mieze“ kommt dann immer mehr heraus. (Der kleine haarige Katzenkopf mit den vielen Schnurrbart-Haaren „programmiert sich immer mehr um“.)

    Ich habe mich damals bewusst für die schwierige Mieze aus dem Tierschutz entschieden. Wenn man Erfahrung, ein schönes und stabiles Zuhause mitbringt - ich habe es einfach aus „sozialer Verantwortung“ als meine Pflicht empfunden, so einer kleinen bedürftigen Seele, die schon unfreiwillig und unschuldig soviel mitgemacht hat, eine echte Chance zu geben.

    Und spätestens, als meine Katze das erste mal entspannt neben mir lag, mit allen vier Pfoten in alle Himmelsrichtungen verteilt, und mich dabei freundlich anzwinkerte - wusste ich immer wieder „Jaaa, es lohnt sich. Es lohnt sich so sehr.“

    Dir + deiner Familie + Miezekatze alles erdenklich Gute weiterhin!
    Geändert von Seemond (03.05.2021 um 10:17 Uhr) Grund: Korrektur

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •