Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Sie sind gerade dabei, den Bestand zu verkleinern (behördliche Vorgabe). Einige der Hunde sind daher wohl vorübergehend woanders untergebracht. Die meisten davon leben aber auf dem Grundstück.

    Hier zeigt sich genau das Problem von Gnadenhöfen u.ä.: Die Betreiberin konnte bislang nicht nein sagen, wenn ihr jemand einen Hund vor die Füße geschmissen hat mit dem Worten "Nimm ihn oder er wird eingeschläfert".
    Danke Dir für die Erklärung, @Avocado.

    Ich habe jetzt tatsächlich mal im Netz versucht ausfindig zu machen, ob es in meinem Umkreis (ca. 50 km) weitere Gnadenhöfe (nicht nur Aiderbichl) gibt. Zwei habe ich gefunden, aber ich kann aufgrund der Darstellung überhaupt nicht beurteilen, wie gut und serös die geführt werden. Ich schätze, da muss man sich persönlich ein Bild machen (nach Corona dann ...).

  2. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Danke für deinen Beitrag, Hases_Frau!

  3. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Ich habe nicht von Katzen geredet sondern von Tieren, die ganz ohne Menschen in der Natur wohnen. Hasen, Eichhörnchen etc.

    Mein Grossvater meinte nur, dass wenn man Tiere die viele Schmerzen haben künstlich am Leben hält indem man ihnen das Essen zu ihrer Schlafstädte bringt und sie dann in den Garten trägt oder Windeln anzieht, dass man ihr Leid eventuell verlängert. Kein Tier will so leben. Wenn z.B. ein Hund nicht mehr aufstehen kann, um etwas zu essen oder um in den Garten zu gehen, dann hat er keine Freud am Leben mehr.

    Da dürft ihr jetzt alle auf mich einprügeln aber ich sehe das auch so. Ein Tier kann dem Arzt nicht sagen, genau wie viel Morphium es braucht nach der Chemotherapie oder einer Operation. Und es kann auch nicht vom Krankenbett noch einmal mit den Enkeln reden. Es ist einfach ein anderes Leben und genauso, wie wir uns von Anfang an um sie gekümmert haben müssen wir auch vermeiden, dass sie gegen Ende ihres Lebens nicht unnötig leiden.

    Und, ich würde gerne eine Hund adoptieren weil ich nach einem grösseren Haus mit Garten suche, so dass ich endlich wieder einen Hund haben kann. Und mit adoptieren meine ich einen aus dem Tierasyl zu mir zu nehmen.

  4. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht von Katzen geredet sondern von Tieren, die ganz ohne Menschen in der Natur wohnen. Hasen, Eichhörnchen etc.
    Ich hatte Dich schon richtig verstanden.


    Und, ich würde gerne eine Hund adoptieren weil ich nach einem grösseren Haus mit Garten suche, so dass ich endlich wieder einen Hund haben kann. Und mit adoptieren meine ich einen aus dem Tierasyl zu mir zu nehmen.
    Dann wünsche ich Dir viel Glück bei der Haussuche und bei der Adoption.

  5. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Danke. Es wird wohl ein kleines Haus und ein kleiner Hund werden aber auch ein kleiner Hund ist wohl lieber bei mir als im Tierasyl.

    Ich will einen etwas älteren Hund damit er nicht so viel Energie hat wie ein Welpe und damit wir beim Spazierengehen so etwas das gleich Tempo haben. Ein 10 jähriger Dackel oder sowas

  6. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht von Katzen geredet sondern von Tieren, die ganz ohne Menschen in der Natur wohnen. Hasen, Eichhörnchen etc.
    Woher will dein Großvater wissen, wie wilde Tiere sterben?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Mein Grossvater meinte nur, dass wenn man Tiere die viele Schmerzen haben künstlich am Leben hält indem man ihnen das Essen zu ihrer Schlafstädte bringt und sie dann in den Garten trägt oder Windeln anzieht, dass man ihr Leid eventuell verlängert. Kein Tier will so leben.
    Woher weiß er das?
    Es gibt auch Menschen, die argumentieren, kein Mensch wolle so leben, und trotzdem lassen wir jemanden, der z.B. nicht mehr laufen kann, nicht sterben.

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Ein Tier kann dem Arzt nicht sagen, genau wie viel Morphium es braucht nach der Chemotherapie oder einer Operation. Und es kann auch nicht vom Krankenbett noch einmal mit den Enkeln reden. Es ist einfach ein anderes Leben und genauso, wie wir uns von Anfang an um sie gekümmert haben müssen wir auch vermeiden, dass sie gegen Ende ihres Lebens nicht unnötig leiden.
    Diesen Gedanken finde ich ehrenhaft, aber um so schlimmer ist, dass wir beim Ende eines Menschen genau gegenteilig argumentieren. Einem Menschen helfen wir nicht über die Brücke, nicht mal, wenn er es sich wünscht.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  7. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Ein 10 jähriger Dackel oder sowas
    Dann mach Dich darauf gefasst, dass Du ihn über die Straße tragen musst, wenn Du die Geduld der Autofahrer nicht überstrapazieren willst. Dackel sind total süß, aber ihre Sturheit ist auch nicht ganz ohne.

  8. User Info Menu

    AW: Was haltet ihr von Gnadenhöfen?

    Ich sehe Tiere anders an als Menschen. Sie haben eine andere Art miteinander zu kommunizieren. Es ist faszinierend, darüber zu lesen.

    Trotzdem oder gerade deswegen finde ich, man darf sich nur begrenzt einmischen, wenn es um das Ende des Lebens geht. Einem Tier z.B. eine Chemotherapie zu geben finde ich fragwürdig. Einfach, weil es nicht sagen kann, was es braucht. Da geht es manchmal mehr um die Gefühle der Tierhalter als um die des Tieres.

    Aber, da muss ja niemand mit mir übereinstimmen. Es ist nur so eine Sache von mir. Ich habe schon viel mit Tieren gearbeitet und sie auch leiden sehen. Ich sage das nicht polemisch und lasse auch andere Meinungen neben mir stehen.

    Ich glaube, dass gerade die Sturheit eines Dackels mich erheitern würde. Wenn schon so klein dann bitte etwas stur

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •