Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. User Info Menu

    AW: Genervt von Züchterin - und nun?


  2. User Info Menu

    AW: Genervt von Züchterin - und nun?

    wir haben dieses Jahr bereits 8 Tollwutquarantänen, sprich die Hunde wurden ohne gültige Tollwutimpfung nach Deutschland gebracht, davon waren 4 Kleinstrassen und drei Sicherstellungen.

  3. User Info Menu

    AW: Genervt von Züchterin - und nun?

    Zitat Zitat von Tatra Beitrag anzeigen
    Nein, ich mache das beruflich und habe derzeit die Quarantäne voll.
    Wie macht Ihr das im Tierheim dann mit dem Quizmastern der Aspiranten?

    Ich hab mal einen Hund aus dem Tierheim geholt vor vielen Jahren, das war ein Sonderfall mit Beschlagnahmung und strittiger Sachlage, am Ende war ich vier Wochen täglich dort für Tests, ob er mit uns klarkommt (ich hatte damals ein ganz frisches Baby) und musste keine Schutzgebühr zahlen, weil er so krank war, dass ich mit ihm noch einige Male Tierarzt hatte und er erst danach Impfungen bekommen konnte. Besonders "normal" war das nicht, aber ich schwöre, er hatte es gut bei mir, hat bei uns noch fast 12 Jahre gelebt.

    Katzen bekomme ich nicht im Tierschutz, weil wir an der Hauptstraße wohnen. Da scheint es egal zu sein, ob ich nett bin oder die Tiere es hier gut haben.

    ---

    Ich habe im Sommer "second hand" zwei Rassekatzen von privat übernommen, die der Vorbesitzer von einer Züchterin hat. Via Facebook-Seite konnte ich nachträglich sehen, dass die Tiere irgendwie "übrig" waren aus einem Wurf, dann an ihn gingen. Er konnte sie wegen der Wohnsituation nicht behalten und so gingen sie via Kleinanzeige an mich. Die Tiere haben einen Stammbaum und waren mal schweineteuer. Die Züchterin habe ich dann kontaktiert, um ein bisschen mehr zu erfahren, die war auch sehr seltsam drauf. Hat mir dann noch gesagt, sie hätte die Tiere schon auch zurückgenommen, aber das Geld nicht mehr zurückgegeben. 1/4 hätte sie wohl gezahlt, höchstens, und sie bekundete recht schnippisch, dass ich da wohl ein Schnäppchen gemacht hätte.

    Nachdem Du, liebe TE, ja schon schriebst, dass Du auf Zuchtstandards achtest, VDH ist ja schon mal gut, aber ich finde genau wie Du, das Bauchgefühl muss auch stimmen. Ich finds aber an sich gut, wenn der Züchter die Welpen beobachtet und vielleicht sagt, die wilde Hummel braucht vielleicht eher einen erfahrenen Menschen, während das sanfte Mäuschen auch für Anfänger geht, unabhängig von Geschlecht und Farbe.

    Besagter TH-Hund war ein reinrassiger Labrador mit Klopapieren, Vermehrerhund. Auch da hatte ich den Züchter kontaktiert, der konnte mir absolut gar nichts über den Hund sagen. Erschreckend. DER wollte ihn aber unbedingt zurückhaben, was ja nicht ging, denn der gehörte ja dem Tierheim. Ich hätte dem niemals einen Hund abgekauft, da ist aber die Homepage (nach wie vor) abschreckend genug. Wundert mich echt, dass solche Vermehrer immer noch durchkommen mit ihrer Masche.

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Genervt von Züchterin - und nun?

    @Tatra

    Eine OT-Frage: Wie haltet ihr es im Tierheim mit Alleinstehenden und Älteren, die sich um einen Hund bewerben? Ich sehe ommen, dass ich (jetzt 63) nirgendwo mehr einen Hund kriege. Trotz Freunden, die offiziell vorsorgebevollmächtigt für meine/n Hund/e sind.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  5. User Info Menu

    AW: Genervt von Züchterin - und nun?

    63 jährige kriegen natürlich einen, wenn sonst alles stimmt. Vielleicht würden wir versuchen von einem Welpen auf einen jungen bis mittelalten umzulenken, das hängt sehr von den Einzelfällen ab.

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Genervt von Züchterin - und nun?

    Das klingt gut. Welpe muss für mich nicht mehr unbedingt sein, ich habe mehrere großgezgen. War sehr schön, aber ich hatte auch 2 tolle erwachsene Hunde, die keiner mehr wollte.

    Ist im Moment eh nicht aktuell, meine Kaspar-Hauserin beschäftigt mich gut.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •