Antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 130
  1. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Diese ausfahrbaren Leinen gern über den Fahrradweg gespannt.

    Der Schäferhund, der unangeleint im Wald meinen Vierjährigen auf dem Fahrrad gejagt hat.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  2. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Beim Joggen stört es mich auch. Mehr aber die Halter mit ihren Handys. Es kommt so oft vor, dass beim Spaziergang nur aufs Handy geschaut wird und der Hund mit Leine den gesamten Weg blockiert. Sauer werde ich an unübersichtlich Stellen, wo gerne mal jemand rumsteht und der Hund mit kaum sichtbarer Leine zur echten Stolperfalle wird.

    Und klar die Haufen. Kann man nicht schönreden. Geht gar nicht.
    Ich fühle mich nicht in meinen Rechten beschränkt. Bedroht fühle ich mich durch Rechte und Beschränkte.

  3. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Beim letzten Spaziergang ist uns eine Hundehalterin entgegen gekommen, die uns gleich gebeten hat aus dem Weg zu gehen, da sie ihren Kampfhund nicht halten kann Wir waren mit Hund und 4 Kindern unterwegs. Ihr Hund hatte auch keinen Maulkorb.

    Ein gutes Gefühl.
    Geändert von Unendlichkeit (02.02.2021 um 18:34 Uhr)
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  4. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Der Schäferhund, der unangeleint im Wald meinen Vierjährigen auf dem Fahrrad gejagt hat.
    Das wär mein Supergau ....zum Glück hatte ich bisher immer nur Hunde, die Fahrrad und Kind und Mensch und Skilangläufer super tolerieren - ansonsten wär Leinenzwang angesagt! (übrigens nehme ich meine Hunde IMMER an die Leine - egal, was uns entgegen kommt)
    Heiligenschein hatte ich schon - steht mir nicht.

  5. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Zitat Zitat von Perlengazelle Beitrag anzeigen
    Hundehalterin, die ihren Hund an die Hauswand pinkeln lässt und dem erbosten Hausbesitzer sagt: "Ist doch nur Pipi."
    Oder meine Gemüsepflanzen anpinkeln, wenn wir offenen Hof haben. Wo dann auch Leinenpflicht besteht, Trotzdem kommt es immer wieder vor, das ich dann irgendwelche angeblich wohlerzogenen und "die wollen doch nur mal gucken" aus dem Hühnergehege zerren darf.


    Zitat Zitat von missani Beitrag anzeigen
    Ich habe schon erlebt, dass es Leute gibt, die diese Situationen ungehindert zum Trainieren für den Gehorsam des eigenen Vierbeiners benutzen - egal, ob man signalisiert - hier will aber niemand näheren Kontakt!
    Das kommt besonders schön, wenn man 2 DSH an der Leine hat und einfach nur seine Ruhe will....

    Das hatte ja für merkwürdige Diskussionen nebenan gesorgt.

    Wenn ich mit meinem Hund keinen Kontakt möchte- sollte das respektiert werden. In dem Fall ging es um einen arbeitenden HSH auf dem Rückweg vom TA.
    Der muss keine anderen Hunde mögen, der braucht nicht in die Welpenschule und wenn ein Hund/Wolf sein Revier betritt gibt es Ärger. Das ist sein Job.
    Er hat sitzen zu bleiben wenn ich dabei bin und er angeleint ist. Er darf andere Hunde auch unangeleint wegbegleiten wenn er bei den Schafen ist.
    Aber er darf auch vor sich hingrummelnknurrquietschen (was nichts anderes bedeutet das er mit mir diskutiert ob er denn anderen nicht doch wegscheuchen soll. Was sie ja auch tun wenn sie alleine sind.

    Und wenn ein Hundebesitzer meint, er muss mit seinem kläffenden Rehpinscher in den Umkreis der Leine kommen(so war es passiert) - trotz Aufforderung Abstand zu halten- kann das böse ausgehen.
    Da muss so ein ausgewachsener Kauskase nicht mal böse für sein, ein Klatsch mit der Pfote reicht oder einmal kurz nehmen und schütteln- dafür muss er nicht mal seine Sitzposition verlassen.
    Ich weiß nicht warum es so schwer ist das zu akzeptieren?

    Ich gehe doch auch nicht auf wildfremde Menschen zu und umarme sie. Wenn sie das nicht mögen frage ich auch nicht, ob sie das nicht im Kindergarten so gelernt hätten.


    Auch nervig:
    freilaufenden Hunde welche am Schafzaun lang (hin und her)rennen- " ach das ist ein Border Collie, der kann das mit den Schafen"

    Vor den superduper-Elektrozäunen wegen Wolf und vor HSH in der Koppel kam es auch gerne mal vor das wildfremde Menschen meinten sie müssten mit Ihren (nicht wirklich arbeitenden Border) zu den Schafen rein. Scheint auch ein überregionales Problem zu sein. Das berichten Schafhalter immer wieder.

    Ich weiß auch nicht wie viele Border wir schon zur Vermittlung angeboten bekommen haben weil wir Schafe halten- bestimmt Dutzende- überforderte Besitzer in der Stadt, die sich die Hunde gekauft haben weil sie so hübsch sind. (Sind sie auch-hab ja auch drei)

    Ähnlich wird es bei den HSH, wir haben Ende 2019 den ersten, seitdem wurden uns 5 angeboten- davon drei Hunde die ursprünglich aus dem Ausland adoptiert waren. Die 3 sind (leider) alle ins Tierheim, eine andere Hündin konnte vermittelt werden. Eine muss ich noch nachhaken, könnte aber gut untergebracht sein.
    Übrigens eine von den dreien die dann ins Tierheim ging, wollte die Besitzerin auf keinen Fall das sie auf einen Hof kommt oder als HSH arbeitet- weil das Tierquälerei ist. (Weiß gar nicht ob sie überhaupt gearbeitet hätte, wenn man sie denn gelassen...)
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  6. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Charly - die Leute finden die wuscheligen grossen Hunde weniger gefährlich als die D-Schäferhunde.......

    Deine HSH sind ja mit dem vieeeelen Fell eher der Teddybär....meine wollen die Leute kaum streicheln - und eigentlich gehen die Menschen den böööösen Schäferhunden aus dem Weg, denn die lernen ja auf dem Hundeplatz, Menschen zu jagen und zu stellen... ... (meine übrigens nicht)
    Heiligenschein hatte ich schon - steht mir nicht.

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    eine Hundehalterin entgegen gekommen, die uns gleich gebeten hat aus dem Weg zu gehen, da sie ihren Kampfhund nicht halten kann
    Ich hatte mal einen solchen Patienten. Zarte Frau mit einem Riesenvieh: Bordeauxdogge oder sowas. Ich mag die Riesen ja, aber da hiatte ich Angst. Ich saß am Schrebtisch und nahm den Vorbericht auf, da kam das Kalb um den Tisch rum und fixierte mich. Die Frau: "Keine schnelle Bewegung, sonst geht er ab." In der folge erzählte sie, dass sie die fünfte oder sechste Besitzern sei, dass der Hund schlechte Erfahrungen gemacht hatte - UND dass sie ihn sowieso nicht halten kann.
    Untersuchen durfte ich ihn dann auch nicht, "da geht er ab", dann habe ich sie nach Hause geschickt.

    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Flexileinen finde ich eh ganz furchtbar. Bie beste Methode, um Leinenführigeit zu verhindern. Hund zieht wie blöd, Mensch gibt Leine. Hund kriegt positive Verstärkung fürs Ziehen. Lektion gelernt.

    Und Handy-Daddeln auf der Hunderunde ist ein NoGo.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  9. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Zitat Zitat von charly798 Beitrag anzeigen

    Ich gehe doch auch nicht auf wildfremde Menschen zu und umarme sie. Wenn sie das nicht mögen frage ich auch nicht, ob sie das nicht im Kindergarten so gelernt hätten.

    )
    Ich such seit Ewigkeiten nach einem Vergleich

    Es hat wirklich viel, viel Arbeit gekostet, die (Tierschutzhunde)Hunde so hinzubekommen, dass sie das tun, was sie sollen.

    Und es braucht sehr viel Aufmerksamkeit und kein Handy, während des Gassigehen....egal ob Wald oder Feld und alle haben Spaß

    Was es nicht braucht, sind Kommentare all derer, die ihre Hunde laufen lassen, aber nicht zurückbekommen und gradewegs in den Konfrontationskontakt gehen

    Je nach eigener Befindlichkeit würde ich sehr gern ebenfalls die Leine lösen

    Grade auch da, wo Wege eng sind und es nicht, wie sonst üblich, auszuweichen
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  10. User Info Menu

    AW: Anderer Leute Hunde - Rücksichtlose Halter - Was nervt euch?

    Ich liebe die Flexileine auf Waldspaziergängen - ziehen darf sie nicht....und ich kann entspannter gehen...
    Heiligenschein hatte ich schon - steht mir nicht.

Antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •