Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Ich habe für meine Katze eine Tierkrankenversicherung bei der AGILA und bin mit der Abwicklung bisher zufrieden. Auch der Vorgängerkater war da schon versichert. Ich bezahle z. Zt. knapp € 29,--/monatlich und habe einen Leistungslimit von € 300,-- , € 65,-- für Vorsorge (z. B. Impfungen) und € 1.600,-- für OP-Kosten. Außerdem für Verletzungen im Verkehr unbegrenzte Behandlungskosten.
    Da ich einen Freigänger habe sind mir die OP-Kosten und Verkehrsunfallschutz am wichtigsten.

    LG

  2. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Für meine ist es zu spät, aber fünf von unseren fünf leiden an resorptiven Läsionen (Zahnkrankheit) und ich habe letztes Jahr 1500,- gezahlt für alle zusammen und nun auch schon wieder 1100,-, die letzte kommt auch noch unters Messer.
    Das klappt nur, weil wir beide gut verdienen und keine Kinder haben. Sonst wäre das schwierig.

  3. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Zitat Zitat von susi1961 Beitrag anzeigen
    Ich habe für meine Katze eine Tierkrankenversicherung bei der AGILA und bin mit der Abwicklung bisher zufrieden. Auch der Vorgängerkater war da schon versichert. Ich bezahle z. Zt. knapp € 29,--/monatlich und habe einen Leistungslimit von € 300,-- , € 65,-- für Vorsorge (z. B. Impfungen) und € 1.600,-- für OP-Kosten. Außerdem für Verletzungen im Verkehr unbegrenzte Behandlungskosten.

    LG
    Gestern habich mir die Seite durchgelesen, zusätzlich noch ein Interview

    Die Versicherung darf nach jeder Rechnung die Kündigung aussprechen.

    Heisst, je öfter das Tier krank ist, Unfälle hat, älter wird, steigt dieses Risiko

    Und das wird Tierversicherungen auch nachgesagt

    Genau das finde ich echt sch.....

    Das ist schließlich normal und genau dafür schließe ich ja auch ab
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  4. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Aber, Twix, es ist jetzt nicht wirklich häufig, daß die Versicherer dann tatsächlich auch gleich kündigen. Bzw kann ich das definitiv nur für die Uelzener sagen, bei der wir für alle eine Vollversicherung haben und zwar schon seit 9 Jahren.
    Zwei der Süßen haben FORL und sind inzwischen weitgehend zahnlos, waren also sicher nicht billig für die Versicherung. Und wir haben NIE auch nur Andeutungen bekommen, daß wir aus der Versicherung fliegen (hoffentlich verschrei' ich's gerade nicht).
    Umgekehrt allerdings waren wir schon manchmal froh, daß wir diesen Versicherungsschutz haben, die Damen haben uns einmal innerhalb von nichtmal zwei Monaten schlappe 6000€ gekostet, das hätten wir zum damaligen Zeitpunkt keinesfalls mal eben so stemmen können.
    *** Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote ***

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    warum ist eine Kastration keine notwendige OP es ist wichtig dass die Tiere sich nicht unkontrolliert vermehren und nicht kastrierte Tiere leiden, haben Schmerzen und quälen sich ...
    Naja, das mit der Kastration ist einfach ein schwierigeres Thema, bei Katzen natürlich weniger.
    Eine Landestierärztekammer (nicht die meines Bundeslandes) dazu: Stellungnahme des Ausschusses fur Tierschutz zur Kastration von Hunden.

    Kann mir gut vorstellen, dass Versicherungen sich auf so etwas stürzen.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Zitat Zitat von Hases_Frau Beitrag anzeigen
    Aber, Twix, es ist jetzt nicht wirklich häufig, daß die Versicherer dann tatsächlich auch gleich kündigen. Bzw kann ich das definitiv nur für die Uelzener sagen, bei der wir für alle .
    gekürzt, hases frau, ich kenn die versicherung nicht, der eindruck entstand aufgrund eines interviews

    Und .....das so ein Schutz ab nem gewissen Alter des Tieres erneutbeantragt werden muß

    Tja und dann sind sie zu alt, um aufgenommen zu werden

    Wenn es zeitnah auf mich zukommt, werde ich berichten, was mein intensives Abfragen ergeben wird
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  7. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    gekürzt, hases frau, ich kenn die versicherung nicht, der eindruck entstand aufgrund eines interviews

    Und .....das so ein Schutz ab nem gewissen Alter des Tieres erneutbeantragt werden muß

    Tja und dann sind sie zu alt, um aufgenommen zu werden

    Wenn es zeitnah auf mich zukommt, werde ich berichten, was mein intensives Abfragen ergeben wird
    Ich musste keinen neuen Versicherungsschutz beantragen, der Beitrag steigt automatisch wenn das bestimmte Alter erreicht ist.

    LG

  8. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen

    Und .....das so ein Schutz ab nem gewissen Alter des Tieres erneutbeantragt werden muß
    gekürzt von mir

    Ich weiß jetzt nicht, auf welches Alter genau sich das bezog, aber unsere Große wird in ein paar Wochen 13, die Kleinen im August 11 und wir mußten nix erneut beantragen. Der Beitrag wurde moderat erhöht, wir zahlen jetzt für alle 3 zusammen nicht ganz 70 € pro Monat für den Vollschutz.


    Wenn der Anlaß nicht so traurig wäre, würde ich Dich, @Twix, ja fast darum beneiden, daß Du Dir derzeit neue Katzen aussuchen darfst. Da sind derzeit ein paar sooooo süße Mäuse auf der Suche nach einem neuen Zuhause, daß ich am allerliebsten noch mindestens zwei Katzen dazu aufnehmen wollen würde. Aber es geht bei uns leider absolut nicht, wir sind mit 3 älteren Damen echt am Limit.

    Dir aber von Herzen viel, viel Spaß bei der Suche nach den neuen vierbeinigen Mitbewohnern.
    *** Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote ***

  9. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Danke, liebe Hases_Frau

    70€ für ist ja richtig günstig
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  10. User Info Menu

    AW: Katzenversicherung

    Grundsätzlich noch von mir:

    Ich bin bereit, Summe xyz monatlich zu zahlen. Dann weiß ich drum und hab es bewusst entschieden.

    Ärgerlich finde ich, wenn man sich im entsprechenden Fall nicht drauf verlassen könnte, dass auc gezahlt wird
    Oder ich plötzlich mit etwas konfrontiert werde, was mir so nicht klar war, bzw neu ist, verschwurbelt i Vertrag steht

    So eben auch : zu wissen, ich zahl ab Alter 10 der Katze mehr, ist in Ordnung, aber nicht, das haben wir nun geändert und gilt auch für Altkunden (die dann woanders nicht mehr aufgenommen werden)
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •