Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User Info Menu

    Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Hallo,
    ich würde unseren Kater ja gerne auf Calm-Futter umstellen, aber bisher habe ich nur das TroFu von Royal Canin entdeckt. Das gibt es jetzt ab und an als Snack, lebenslang möchte ich das bei einer noch jungen Katze nicht als Hauptfutter geben.

    Weiß jemand, ob und wo es das auch als Nassfutter gibt ?

    Gerne als PN.

    Gruß,
    Misirlu
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  2. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Hallo Misirlu,

    ich würde nicht davon ausgehen, dass Deine junge Katze dauerhaft dieses Futter benötigt.
    Daher würde ich sie eine Weile damit unterstützen und es dann ausschleichen und sehen, wie sie klarkommt.

    Bei unserem Nervenbündel habe ich nun nach wenigen Wochen bereits etwas reduziert, die zusätzlich verabreichte Calm-Paste eingestellt und sie kommt so gut zurecht. Ich werde in Kürze weiter reduzieren.

    Nimmt der Stress hier wieder zu (je nach Sanierungsabschnitt und Laune des angriffslustigen Nachbarkaters), werde ich wieder hochfahren.

    Ein entsprechendes Nassfutter ist nicht am Markt, soweit ich weiß.

  3. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Und was für eine Paste gibst Du?
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  4. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Ich hab damals beim Tierarzt glaube ich auch Calm Nassfutter bekommen. Ich guck morgen mal, ob ich den genauen Namen finde.
    Der gleiche Wirkstoff ist glaube ich auch in Zylkene drin. Frag mal Bewertungen Tierarzt, ob das stimmt. Denn dann könntest du auch Nassfutter geben und eine Kapsel Zylkene untermischen.
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  5. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Und was für eine Paste gibst Du?
    Da sind verschiedene am Markt, einfach probieren.
    Ich hatte 2 verschiedene; was es im jeweiligen Laden eben gab. Das ist nur eine kleine Unterstützung, eine davon war GimCat Antistress (da ist Johanniskraut drin), den Namen der anderen habe ich nicht parat.

    Wir haben das ein paar Wochen mit dem Trockenfutter kombiniert, dazu auch Feliway. Sie scheint nicht mehr soviel zu raufen und wirkt weniger schreckhaft und gestresst.
    Ihr sehr lebhaftes, neugieriges, aber auch schmusiges Wesen zeigt sich unbeeinträchtigter.

  6. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Zitat Zitat von Timipu Beitrag anzeigen
    Denn dann könntest du auch Nassfutter geben und eine Kapsel Zylkene untermischen.
    Ja, das mache ich bisher, und das Wirkprinzip dürfte das gleiche sein, ja. Futter wäre nur praktischer.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  7. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Da sind verschiedene am Markt, einfach probieren.
    Ich hab da, wie gesagt, nix gefunden, nur das TroFu. Nach GimCat werde ich mal googlen.

    Er ist auch nicht gestresst und ängstlich, eher extrem temperamentvoll. Es ist manchmal echt schwierig, ihn runter zu kriegen.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  8. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Es gibt von Royal Canin Nassfutter mit Calm. Es heißt S/O Biopeptide Urinary + Calm.
    Bei meiner war auch die Niere/Blase immer ein Problem, deshalb war das eine gute Kombi
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  9. User Info Menu

    AW: Calm Nassfutter für die Katze - gibts das ?

    Danke, dann werde ich mal gucken.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •