Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. User Info Menu

    AW: "Zweithase" - was beachten

    So, hier der Stand nach 2 Tagen - es hat geklappt

    Am Freitag abend sass unser "Neuer" viel unter dem Haus und unsere "Alte" hat rein gespitzelt. Dann wurde sich noch misstrauisch beäugt, gejagt, besprungen
    Am Samstag früh sassen sie schon nebeneinander und haben gekuschelt
    Und wenn sie sich gegenseitig putzen, ist es einfach nur Zucker allerdings zieht der Rammler auch schon eine Grenze, wenn die Häsin nach seiner Meinung "zuviel" den Kopf hinhält zum Ablecken und geht erstmal.

    Wir haben viele Stunden nur damit verbracht, die beiden zu beoachten - ganz grosses Kino

  2. Inaktiver User

    AW: "Zweithase" - was beachten

    Das klingt ja so süß

    Meine Hasenzeit ist zwar schon ewig vorbei, aber ich bin tatsächlich immer am Überlegen, ob wir als Familie nicht doch irgendwann mal ein Haustier anschaffen sollen.....

    Aber freut mich, dass die Vergesellschaftung auch bei "alten Hasen" so gut klappt.

  3. User Info Menu

    AW: "Zweithase" - was beachten

    Ich habe mal gehört. es gibt in einigen Regionen Leihkaninchen. Eben mit dem Hintergrund, dass man sonst nie aus der Kette rauskommt, wenn man immer für das Zurückgebliebene wieder einen Partner kauft. Also man leiht sich dann wirklich Kaninchen für Zeit, bis der eigene Vierbeiner stirbt. Läuft manchmal auch unter dem Namen "Rent a Rabbit." Ich hab mich nie näher damit beschäftigt, aber vielleicht wäre das auch eine Lösung für dich

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: "Zweithase" - was beachten

    Schön, dass es so gut und auch schnell geklappt hat.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. User Info Menu

    AW: "Zweithase" - was beachten

    Ich wollte nur mal ein kurzes Update dalassen...

    Im April musste unser alter "Ersthase" auch noch eingeschläfert werden. Es war eine schlimme Zeit für meine Tochter, die Hasen waren ihr Ein-und-Alles im Lockdown, sie war sehr viel bei ihnen.

    Also ging die Suche von Neuem los. Letztendlich haben wir uns für eine 3-jährige Häsin für unseren Rammler entschieden, etwas älteres war nicht zu bekommen zu dem Zeitpunkt.

    Diese Vergesellschaftung war länger und schwieriger, sie war (und ist meist) zickig. Nachdem sie endlich ins Aussengehege umgezogen waren, war es lustig zu beobachten, wie sich der alte Herr gerne ausgeruht hat und sie von oben nach unten und rein und raus geflitzt ist - so viel Platz hatte sie noch nie. Das Graben lieben beide, nur hat die weisse Häsin eine ungünstige Fellfarbe für sowas - meine Tochter fragt dann immer spassenhalber, wer wieder gegraben hat.

    Oft sassen sie beide getrennt im Gehege auf den jeweiligen Lieblingsplätzen, aber seit einigen Wochen nur noch zusammen und putzen sich gegenseitig und gleichzeitig udn kuscheln miteinander. Sie ist auch ruhiger geworden und schiebt sich bei ihm drunter und er wacht und sie schläft daneben. Es ist einfach nur Zucker und wir hoffen sehr, dass sie noch länger zusammen haben.

    LG, Kipper

  6. User Info Menu

    AW: "Zweithase" - was beachten

    Kipper, das klingt wirklich gut! Mögen sie noch lange gesund und munter sein.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


  7. User Info Menu

    AW: "Zweithase" - was beachten

    Schön das die Geschichte ein gutes Ende gefunden hat.

    Wegen der Entfernung möglicher Kandidaten:
    Ich habe schon von einigen gehört, das sich Kleintiere mithilfe von Mitfahrangeboten haben transportieren lassen.
    Da gibt es ja einige Börsen, mit einer vernünftigen Transportbox geht das gut und die wurden in der Regel liebevoll transportiert.
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •