+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.077

    Frage wir werden kastriert

    Mini-Katz. Ich mach das nicht zum ersten Mal mit, aber das letzte ist schon sehrsehr lange her. Auf was muss-soll ich anschließend achten, damit es das arme Hasi möglichst wenig leidet?
    Separieren von den Anderen bedeutet auch von mir: wie oft kontrollieren, ob alles ok ist? Besondere Streu? (ich verwende welche auf Holzbasis) Klo mit extra niedrigem Rand? Ernährung nachher, wie lange von den Anderen trennen? Sonst noch was?
    Das ist ein Experiment. Gespannt erwarte ich, was die Autokorrektur aus meinem Text macht

  2. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    22.12.2008
    Beiträge
    1.571

    AW: wir werden kastriert

    Die Kleine wird das schon machen.
    Lass ihr Ruhe nach der Narkose, ( die mittlerweile übrigens viel sanfter geworden sind.)vielleicht in einem abgedunkelten Raum. Weil sie anfangs wahrscheinlich noch ein wenig torkelig ist, auf die entsprechende Einrichtung achten. Das Klo in der Nähe aufstellen.
    Und zum Katzenklo noch ein Tipp meiner Tierärztin: eine Schicht weiches Klopapier über die Streu, so dass sie nicht direkt mit den Klümpchen in Berührung kommt.
    Zur Ernährung hinterher am besten TA befragen.
    Alles Gute für die kleine Fellnase.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  3. Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    3.097

    AW: wir werden kastriert

    Das Schwierigste wird sein, das Katzentier am Springen zu hindern. Die OP incl. Narkose wird i.d.R. gut und schnell überstanden, und dann wollen die wieder vom Schrank springen, sollen/dürfen aber noch nicht.
    Bring das mal einer jungen Katze bei.

  4. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.077

    AW: wir werden kastriert

    Danke Phoenixia
    Der Plan ist, ihn danach in die Bad-Quarantäne zu bringen. Fußbodenheizung in dem Fall schlecht?
    Das ist ein Experiment. Gespannt erwarte ich, was die Autokorrektur aus meinem Text macht

  5. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    2.219

    AW: wir werden kastriert

    Katze oder Kater? Wenn Kater und kein Bauchschnitt gemacht werden muss wegen Kryptorchismus- gar kein Problem. Einige Stunden separieren bis er wieder komplett fit ist nach der Narkose, aber spätestens abends wird er Dir im Bad randalieren.

  6. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.909

    AW: wir werden kastriert

    Hallo Blila,

    endlich erwische ich Dich mal themenpassend direkt- ich wollte Dir schon länger mal schreiben, wie wunderschön ich den Bauch von dem Mäuschen finde.

    So, nun aber zum Thema:
    Ich habe meinen nach OPs immer ins warme Bad gesperrt (was sowieso einer seiner Lieblingsorte war, in der Badewanne) weil doch nochmal was daneben gehen kann, sie erbrechen könnten und vor allem dort nichts ist, woran er sich hätte verletzen können.
    Mit einem flachen Kissen in der Badewanne, da konnte er nirgendwo anstoßen.

    Kontrolliert habe ich ca. jede halbe Stunde in der Phase.
    Wenn er noch torkelig war bin gleich dabei geblieben oder habe noch öfter geschaut.



    Sobald er dann munterer wurde, habe ich ihn aus der Wanne auf den Badteppich gesetzt und weiter wachwerden lassen.

    Alles andere würde ich komkret noch kurz mit dem TA besprechen, "unsere" letzte OP ist zum Glück Jahre her, die neue Katz haben wir "fertig" bekommen.

    Ich drücke die Daumen für die OP und schnelles Berappeln.



    Edit: ich schreibe zu lang und zu langsam, sehe gerade erst Deinen Beitrag.
    Bad ist (nach meiner Erfahrung) ein guter Platz,
    Fußbodenheizung ist ja nicht soooo warm, sollte kein Problem sein.
    Einfach noch ´ne Decke/Handtuch drunter...
    Wenn Katz Badewannen mag, dann ist das ein guter Platz.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  7. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    5.232

    AW: wir werden kastriert

    Unsere Erfahrung ist die, dass Wärme wichtig ist, dann auch gern Fußbodenheizung oder -erwärmung.
    Den Rest haben unsere Katzen und Kater immer selbst bestimmt und hinbekommen - unter unserer Aufsicht natürlich, nicht dass doch noch was passiert.
    Die Kater waren natürlich schneller damit durch, als die Katzen.
    In Quarantäne waren sie bei uns nach so einer OP nicht.

    Decke und/oder Handtuch ins Nest legen, weil bei den Katzen die Narbe manchmal noch ein bisschen suppt.

    Alles Gute für dich und deine Mini-Katz.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  8. Avatar von --martha--
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    3.033

    AW: wir werden kastriert

    Ich staune. Mein Tierarzt gibt die Tiere nach einer Narkose erst wieder raus, wenn sie allein aufrecht sitzen können - und dann können sie auch gut laufen.

    Separieren bis er sich dann noch einmal richtig ausgepennt hat und wieder aktiv wird. Am springen hindern ist die interessanteste Aufgabe und da wirst Du ein paar Tage durch müssen. Füttern hätte ich nachdem er wieder wach und fit war alles gedurft - da hatte er aber keinen Appetit.

    Irgendwie regeln die Katzenviecher das dann doch selbst und wir machen uns immer zu viel Gedanken:-)

  9. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    4.044

    AW: wir werden kastriert

    Blila - Deine headlines passen in die Bildzeitung. Das ist Dummenfang!
    Oder legst du Dich tatsächlich mit auf den Tisch?


    Arco, Felix, Laika, Flanke

  10. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.077

    AW: wir werden kastriert

    Ja natürlich, denkst du, ich lass mein Baby allein? Blöd? ich wünsche, ich könnte das, ernsthaft jetzt
    Das ist ein Experiment. Gespannt erwarte ich, was die Autokorrektur aus meinem Text macht

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •