+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: aus die Maus


  1. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    354

    aus die Maus

    ich suche eine funktiontüchtige Mausefalle - nachdem 2 Modellarten erfolglos waren - die maus hat die leckerlis aufgefressen, aber die fallen haben nicht funktioniert - eine art modell wo die maus in einen käfig rein soll und die käfigtür zuschnappt, wenn maus hineingeschlüpft, dann die ganz traditionelle "genickbruch falle" maus hat alles fein aufgefuttert, aber konnte sich aus der falle wieder lebend befreien totale fehlkonstruktionen
    gibt es da irgendwelche besonders wirksamen modelle? irgendwas soll noch mit akustischen signalen am markt sein, wo maus quasi vor einem gehörschaden flüchtet.

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.708

    AW: aus die Maus

    Bist du sicher, dass du Mäuse hast?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.888

    AW: aus die Maus

    Das frage ich mich auch gerade? Schlagfallen sind eigentlich effektiv, haben aber den unangenehmen Nebeneffekt, dass die Tiere manchmal nicht durch den schnellen Genickbruch sterben sondern halbtot in der Falle liegen, was unnötige Quälerei ist.


  4. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    354

    AW: aus die Maus

    den kleinen hinterlassenschaften zu urteilen ja - eine maus.


  5. Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    113

    AW: aus die Maus

    Was hast du den als Köder benutzt? Meiner Erfahrung nach lieben sie Nutella und wegen der Konsistenz können sie es nicht einfach wegtragen.

    Am besten du stellst mehrere Schlagfallen an einer Stelle auf, in die mittlere kommt Nutella. So müssen sie immer über die anderen laufen um an den Leckerbissen zu kommen und man erhöht damit die Fangquote.

    Oder eine Katze 😸

  6. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.554

    AW: aus die Maus

    Wir benutzen nur diese Lebendfallen und die funktionieren IMMER, wenn man sie richtig anwendet.
    Wir holen so 5-10 Mäuse im Jahr aus Keller (wir wohnen feld-, wald- und wiesennah) und Wohnzimmer, wenn sie entweder wegen der Witterung im Spätherbst hier einziehen wollen - oder unsere Katze im Frühjahr und Sommer mal wieder zu ungeschickt war und sie lebend reingeschleppt hat.

    Hast Du so eine probiert?

    Und hast Du den Köder (am besten ein Salamistückchen) fest auf den innen in die Falle ragenden Dorn gedrückt und diesen dann so befestigt, daß ein Berühren ihn gut zurückschnappen läßt?

    Wir haben nur beste Erfahrungen mit dieser Fallenart und ich habe entsprechend sehr süße Fotos von den Viechern mit ihren Knopfaugen in der Falle.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  7. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.141

    AW: aus die Maus

    In Südamerika gab es leider nur die Klappfallen. Köder sollte nicht einfach mitzunehmen sein sondern in der Beschäftigung damit sollte die Falle zuschnappen.

    Mit einem Gegenstand habe ich immer vorher ausprobiert, dass die Falle auch leicht auslöste.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  8. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.994

    AW: aus die Maus

    Zitat Zitat von Sternenfliegerin Beitrag anzeigen
    Wir benutzen nur diese Lebendfallen und die funktionieren IMMER, wenn man sie richtig anwendet.
    Wir holen so 5-10 Mäuse im Jahr aus Keller (wir wohnen feld-, wald- und wiesennah) und Wohnzimmer,
    Die hatte ich auch erfolgreich auf meiner Galerie unterm Dach in Betrieb.
    Als es dann an einem Wochenende 7 Mäuse waren, de ich nacheinander jeweils mit dem Auto über einen Kilometer weggefahren habe (sie kommensonst ganz schnell wieder), habe ich den Kammerjäger geholt und bei einer erneuten Heimsuchung dann Schlagfallen aufgestellt.

    Sie zogen sich ab den ersten Nächten immer in die Dachdämmung zurück. Jetzt habe ich ein neues Dach, in das sie angeblich nicht mehr reinkommen. Ein paar Fallen als Indikator lasse ich aber stehen.

    Bei Schlagfallen ist es wchtig, das sie schwer sind. Ich hatte irgendwo gelesen, dass leichte Fallen die Mäuse verletzen und diese sich mit Falle noch teils weit weiterschleppen. Nicht gut!
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  9. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.141

    AW: aus die Maus

    Ich hatte 15 Jahre lang auf dem Balkon im 5. Stock Mäuse, die dort lustig Fangen spielten und dann noch mehr Mäuse rammelnd erzeugt haben.

    Jedes Jahr kam der Kammerjäger und sprühte die Lücken zur Hausverkleidung mit Schaum aus, Hatte auch den Vorteil, dass der Schaum mit ins Nest getragen wurde, so dass die ganze Sippe ausgerottet wurde.

    Eine Falle bleib nur als Indikator stehen.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •