+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84

Thema: Aus die Maus?

  1. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.553

    AW: Aus die Maus?

    Meine frisst keine Mäuse. Mir ist es am liebsten, wenn die tot vor meiner Tür oder sonstwo in der Wohnung liegen. Das ist aber leider sehr selten.

    Ich lag schon auf dem Küchenboden und habe versucht, sie zu animieren, die Maus, die in der hintersten Ecke saß, doch endlich zu holen, oder sie gar zu töten, macht sie nicht. Sie guckt mich an und amüsiert sich. Manchmal trägt sie die Mäuse auch ewig halbtot im Maul rum und ich renn hinter ihr her durch den ganzen Garten.

    Ich hatte des Öfteren damit schon "Glück", dass sie dann endlich mal richtig draufgebissen hat, während ich hinterherrenne und das arme Tier dann erlöst war.

    Meist bringt sie sie aber lebend und lässt sie einfach laufen im Haus und interessiert sich nicht mehr. Wir sind schon Meister im Mäuse fangen.

    Das Grausigste war aber, dass wir im Keller, in einer Gartengießkanne, eine tote Maus vorne im Ausguß gefunden haben. Die hat sich wohl in die Gießkanne gerettet und ist dort stecken geblieben. Und keiner hat es gemerkt.

  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Aus die Maus?

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Tja ... entweder draußen sterben lassen oder erlösen.
    und wie?

  3. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Aus die Maus?

    kräftiger schlag mit schaufel/ spaten

  4. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    6.821

    AW: Aus die Maus?

    Ein schon lange verstorbener Kater meinerseits hat mal bei uns im Haus eine Maus erwischt und getötet. Später stellte sich dann raus, dass sie auf einem Regal im Abstellraum in einem Nest aus Altpapierschnipseln Junge geboren hatte (ca. ein halbes Dutzend) und die dort fiepend auf Mama warteten. Was also tun?

    Ich habe dann die Mäusekinder nach draußen getragen, dicht zusammen abgelegt und eine Waschbetonplatte auf die Tiere gekippt. Da bin ich dann drauf rumgetrampelt. Dann waren alle tot.

    Klingt grausam, aber was sollte ich sonst machen? So winzigen Tieren kann man bestimmt nicht das Genick brechen und elend verhungern lassen war auch keine Lösung. Ertränken hätte auch länger gedauert. Unnötige Quälerei.

    Das war an einem Osterwochenende vor ca. 15 Jahren. Vielleicht sind sie ja wieder auferstanden.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  5. Avatar von Stormwind
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    13.786

    AW: Aus die Maus?

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    Ich habe dann die Mäusekinder nach draußen getragen, dicht zusammen abgelegt und eine Waschbetonplatte auf die Tiere gekippt. Da bin ich dann drauf rumgetrampelt. Dann waren alle tot.

    Klingt grausam, aber was sollte ich sonst machen?
    boah, echt oder?!! Ne, das kann und könnte ich nicht. Das finde ich echt schlimm. Ich bin entsetzt, ich weiß nicht, ob ich zu sowas fähig wäre...
    das tut mir leid für dich

  6. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    6.821

    AW: Aus die Maus?

    Zitat Zitat von Stormwind Beitrag anzeigen
    das tut mir leid für dich
    Danke
    Ich bin sehr tierlieb - und gerade deshalb (und da ich auch eine strikte Verfechterin der Sterbehilfe bin) auch sehr rigoros, wenn es darum geht, Leiden zu beenden!

    Ja - es war eklig! Aber berechtigt und das Beste für alle. Insofern hatte ich keine Alpträume oder ein schlechtes Gewissen.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Aus die Maus?

    Katel: kann man nicht ein Tuch mit Äther tränken?

  8. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.397

    AW: Aus die Maus?

    Ob dir eine Apotheke Äther verkauft? Eher nicht.

    Ich bin bei phantomlake. So grausam es ist. Meine Aameiseninvasion (okay Insekten) in Blumentöpfen im Haus habe ich mit Heißwasser erledigt...also die Ameisen im Übertopf.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Aus die Maus?

    Ameisen hab ich noch nie in die Augen schauen müssen, sie fiepen auch nicht


  10. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4.082

    AW: Aus die Maus?

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen

    Ich habe dann die Mäusekinder nach draußen getragen, dicht zusammen abgelegt und eine Waschbetonplatte auf die Tiere gekippt. Da bin ich dann drauf rumgetrampelt. Dann waren alle tot.

    Klingt grausam, aber was sollte ich sonst machen? So winzigen Tieren kann man bestimmt nicht das Genick brechen und elend verhungern lassen war auch keine Lösung. Ertränken hätte auch länger gedauert. Unnötige Quälerei.
    Tierheim?
    Der nächste Tierarzt?

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •