+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Armer Goldfisch?

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Ich könnte ja stundenweise deren Fernseher einschalten, dann wär es nicht ganz so einsam in der Wohnung.
    Ich glaub nicht, daß Goldfische so auf Fernsehen stehen.

    Vielleicht könnte man es als Aufhübschprojekt ansprechen und sagen, "Im Internet auf Seite (blah, finde eine) stehen Vorschläge für richtig schöne Goldfischaquarien".

    Das Bild von dem Goldfisch im Glas ist so archetypisch, daß die Nachbarn vieleicht gar nicht wissen, daß das kein akzeptabler Standard ist, und deswegen nicht auf die Idee kommen, nachzusehen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.992

    AW: Armer Goldfisch?

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Wasser würde ich gerne tauschen.
    Das denk ich ist unkritisch.
    Das glaube ich nicht. Ich hatte mal - genauso unerfahren - ein kleines Aquarium "zur Pflege". Man darf da nicht einfach das Wasser auswechseln. Da gibt es ne Menge zu beachten: ph und was weiß ich.
    Wenn du sowas vorhast, dann solltest du in einem Zoofachgeschäft fragen.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.038

    AW: Armer Goldfisch?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich glaub nicht, daß Goldfische so auf Fernsehen stehen.

    Vielleicht könnte man es als Aufhübschprojekt ansprechen und sagen, "Im Internet auf Seite (blah, finde eine) stehen Vorschläge für richtig schöne Goldfischaquarien".

    Das Bild von dem Goldfisch im Glas ist so archetypisch, daß die Nachbarn vieleicht gar nicht wissen, daß das kein akzeptabler Standard ist, und deswegen nicht auf die Idee kommen, nachzusehen.
    Das kann gut sein, dass die den Goldfisch im Glas im Hinterkopf haben.
    Auf die Idee mit dem Fernsehen bin ich gekommen, weil der Fisch reagiert! (Auf Bewegung, Geräusche, keine Ahnung. Radio ginge dann auch.)

    Tja, ihr macht mir Mut, mich einzumischen...
    Ich dachte schon ich übertreibe total.
    LG Ivi

  4. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.038

    AW: Armer Goldfisch?

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht. Ich hatte mal - genauso unerfahren - ein kleines Aquarium "zur Pflege". Man darf da nicht einfach das Wasser auswechseln. Da gibt es ne Menge zu beachten: ph und was weiß ich.
    Wenn du sowas vorhast, dann solltest du in einem Zoofachgeschäft fragen.
    Kein Leitungswasser? (18-22 Grad....)?
    LG Ivi

  5. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Armer Goldfisch?

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Ja, wir haben ein gutes Verhältnis.
    Ein zweiter Fisch wär super, aber nicht in dem Gefäß..
    Vielleicht kannst du sie ja nett darauf hinweisen, wenn sie zurück sind, dass irgendjemand mal einen Goldfisch hatte, die Freundin der Cousine der Schwester deiner Großtante sozusagen. Und du mal von denen gehört hast, dass ein Goldfisch gerne einen 'Freund' hätte. Wenn ihnen am Fisch etwas liegt und sie nur jung und unerfahren sind, dann solltest du es vielleicht auf die leicht lockere amüsante Tour probieren und aber erwähnen, dass das momentane Aquarium wohl zu klein dafür wäre. Du möchtest ja ne Pflanze kaufen. Du kannst ja sagen, dass du einen hübschen gesehen und am liebsten bei Obi mitgenommen hättest. Vielleicht regt sie das an einen zweiten Fisch und ein größeres Gefäß zu kaufen.


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.330

    AW: Armer Goldfisch?

    Also wenn Du sagst die Nachbarn sind sehr jung aber unerfahren - dann vielleicht wirklich einfach mal "belehren".

    Ich hatte als Kind eine Maus - in vermutlich ziemlicher Qualhaltung, aus heutiger Sicht. Terrarium viel zu klein, z.B.

    Nur waren wir einfach unwissend - wir hatten die Maus tatsächlich aus dem Tierheim und haben da auch gefragt, wie sie zu halten sei - und uns an die erteilten Auskünfte gehalten.


    Jahre später fand ich heraus dass das eigentlich Tierquälerei ist.

    In etwa so ähnlich stelle ich mir das hier vor - da holt das unerfahrene Paar einen Fisch aus einer Tierhaltung und fragt da nach, wie zu halten sei und bekommt dann ein paar Allgemeinplätze die gerade so eben reichen damit das Tier beim Halter nicht eingeht.

    Fachhandel hat ja gesagt - vielleicht sind die Leute nicht so der Menschenschlag, der alles im Internet nachprüft, warum auch, der Fisch überlebt ja offensichtlich?


    Wir hätten uns damals über einigermaßen freundliche Belehrungen gefreut.

  7. Inaktiver User

    AW: Armer Goldfisch?

    Teilwasserwechsel geht, darauf achten, daß die Temperatur gleich bleibt. Wasserpflanze kannst du weglassen, in 1-2 Tagen wäre die geshreddert, Goldfische rupfen gern alles auseinander.

    Empfehlenswert: größeres Gefäß und noch ein paar Artgenossen. Und: lieber zu wenig als zu viel füttern, je kleiner das Gefäß, umso größer die Gefahr, daß das Wasser durch Futterreste und Kot „kippt“ - durch die Zersetzung wird die Nitritbelastung zu stark, daran können Fische eingehen.


  8. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.108

    AW: Armer Goldfisch?

    BMEL - Ubersicht: BMEL informiert uber Tierschutz - Haltung von Zierfischen (Susswasser)

    - Mindestmaß Aquarienvolumen 54 l

    - Versteck- und Deckungsmöglichkeiten
    * sollen vorhanden sein.

    - Goldfische sind gesellige Fische, also
    * sollen mindestens 5 Fische gehalten werden.
    *



    Goldfisch-Info

    Der Goldfisch - Fische - TierZeit




    "Als Faustregel gilt: Ein Goldfisch benötigt ein Aquarium mit mindestens 55 Liter Fassungsvermögen. Für jeden weiteren Fisch sollte man etwa 38 Liter dazurechnen."

    Quelle:

    zooplus.de/magazin/aquaristik/fischarten-portraits/goldfisch


    Goldfische - Haltung im Glas und Einzelhaltung sind tabu




    Was der Tierschutzbund dazu sagt:

    https://www.google.de/url?sa=t&sourc...sDi6-8hJG3NMqB




    Für kleine Becken geeignet:

    Nano-Fische und Minifische | Nano Aquarium Tipps



    Wenn die Farbe des Goldfischs verblasst, wird seine Einsamkeit nach außen sichtbar. Die Lebenserwartung wird durch Einsamkeit auch eingeschränkt.

    Tierliebe?

    Artgerecht?

    Nicht mal Mindeststandards werden erfüllt.

    Ich finde, du bist verpflichtet dem Tier zu helfen.

    P.S.: Lies dich 30 Minuten zur Haltung von Kampffischen ein und tausche ihn gegen einen Long Tail Kampffisch (männlich), der braucht Einzelhaltung und ist für ein paar Euros zu haben. Allerdings wären dann Pflanzen nötig.
    Zuliebe des Tieres würde ich mir diesen Übergriff gestatten und sozusagen als Wiedergutmachung die Pflanzen und das passende Futter dazu spendieren. Und eben so freundlich wie möglich erklären.
    Geändert von katelbach (20.04.2019 um 00:16 Uhr) Grund: Direktlink zu Seite mit kommerziellen Angeboten entlinkt

  9. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    680

    AW: Armer Goldfisch?

    Klar zerupfen Goldfische Wasserpflanzen. Dann hat der arme Kerl wenigst Beschäftigung.
    Und die Aquariumspflanzen sorgen für bessere Wasserqualität, dass eben das Wasser durch den Kot nicht kippt.

    Vielleicht kann man den unerfahrenen Leutchen ein paar Seiten ausdrucken, wenn sie scho das selber nicht hingekriegt haben.
    Ich finde das gut, dass du dich kümmerst, yvonne.

    PS-mir hatten mal Schüler als Abschiedsgeschenk 2 Mäuse geschenkt. ^dann vergessen Sie uns nicht!*
    In einem winzigen Käfig. Meine 1. Handlung war, für 80.-DM einen grossen Meerschwein-Käfig zu kaufen. Ein wahres Danaer-Geschenk!

    Daphnia

  10. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.038

    AW: Armer Goldfisch?

    Oh je...Goldfische sind Schwarmfische, der arme Kerl!

    Ihr könnt euch drauf verlassen, dass ich tätig werde..


    Danke für die Tipps und Links.

    Ich hatte als Kind einen Kanarienvogel, der fristete sein trauriges Leben in einem kleinen Käfig, auf einem niederen Schränkchen hinter der Wohnzimmertür.

    Er durfte nie fliegen weil "macht Dreck".
    Das tut mir heute noch weh.
    LG Ivi

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •