+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    20.10.2018
    Beiträge
    1

    Stirnrunzeln Katze macht nach Umzug neben das Katzenclo

    Liebe Katzen-Versteher-Community,
    könnt ihr mir helfen, ich bin ziemlich verzweifelt...

    So stellt sich das Problem dar:
    Ich habe einen Katze (12) und einen Kater, ihr Sohn (11). Wir haben nun seit 10 Jahren in einem Reihenhaus gewohnt und die beiden sind Freigänger. Nun, aufgrund Scheidung, ziehe ich aus dem Haus aus, und nach langem Suchen haben meine Eltern (Rentner) sich bereit erklärt, eine der beiden Katzen bei sich zuhause aufzunehmen. Sie kümmern sich rührend und haben auch schon eine Katzenklappe im Keller eingebaut.

    Vor 10 Tagen haben wir den Kater also dorthin umgezogen (300 km weit weg) und meine Tochter hat den Kater 5 Tage lang beim Eingewöhnen geholfen. Er tut sich schwer, sich in der neuen Umgebung mit den neuen Menschen zurecht zu finden, versteckt sich im wesentlichen. Immerhin frisst er inzwischen wieder und hat auch das Katzenclo benutzt. Ich war am Wochenende dort, um ihm auch das Eingewöhnen zu erleichtern und der Kater ist an diesem Wochenende immer mehr "aufgetaut", kam aus dem Versteck vor, hat gefressen und auch wieder angefangen "mit mir zu reden". Ich dachte, alles wird gut.

    Dann, heute ist meine Tochter noch mal kurz dort, um nach im zu sehen, und sie berichtet, dass er neben das Katzenclo gekackt hat und auch in ihrer Anwesenheit auf den Teppich gepinkelt hat. Da er das Katzenclo dort ja schon mehrfach benutzt hat, kann es ja nicht daran liegen, dass er nicht weiß, wie es geht.

    Ich überlege nun, was ich tun soll. Was ist der Grund für sein Verhalten?
    Ich nehme an er ist verängstigt und einsam, er lässt sich nur ungern von meiner Mutter streicheln, von meinem Vater gar nicht.

    Meine Fragen nun: Haltet ihr es für eine gute Idee, die andere Katze auch dorthin umzusiedeln? Ich wollte sie eigentlich zumindest über den Winter behalten und schauen, ob sie sich als Wohnungskatze in meinem neuen Stadtmittewohnung wohl fühlen könnte. Immerhin ist sie schon 12. Kater und Katze verstehen sich nicht supergut, aber vielleicht ist es besser für ihn als ganz einsam zu sein.

    Meine zweite Frage: Was kann ich dagegen tun, dass der Kater neben das Clo macht?

    Für Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar.

    Karin

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    12.394

    AW: Katze macht nach Umzug neben das Katzenclo

    Der wurde nach 11 Jahren von der anderen Katze getrennt, ist doch klar, das er jetzt einsam ist. Bring die andere Katze auch dort hin.

  3. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    3.594

    AW: Katze macht nach Umzug neben das Katzenclo

    Ganz meine Meinung.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  4. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    10.857

    AW: Katze macht nach Umzug neben das Katzenclo

    Ja.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  5. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    2.435

    AW: Katze macht nach Umzug neben das Katzenclo

    Schließe mich an. Auch eine Katze, die 12 Jahre lang Freigängerin war, würde ich nie an eine reine Wohnungshaltung gewöhnen wollen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •