+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.116

    Mobile Katze ....

    Hallo zusammen,

    ich habe eine ruhige, gehörlose weisse Perserkatze die nun 12 Jahre alt ist.
    Sie ist sehr menschenbezogen, kommt abends immer ins Bett kuscheln und sucht die Nähe. Tagsüber schläft sie viel.

    Ich habe nun einen kleinen "Zweitwohnsitz" für schönes Wetter in der Nähe meines Arbeitsortes ansonsten pendele ich immer 2 Stunden täglich.
    Der Zweitwohnsitz ist ein schöner Wohnwagen mit Vorzelt und allem Zipp und Zapp im Grünen mit Terasse.

    Ich möchte dies gern noch bei schönem Wetter nutzen, da übernachten und habe es nur 15 min zur Arbeit.

    Überlege die Mietze mitzunehmen.

    Hat jemand Erfahrung bzw. Tipps.
    Ich bin mir nicht sicher ob sie es schöner findet mit mir zusammen zu sein oder Ihr gewohntes Umfeld.
    Sie neigt auch dazu mich zu suchen und zu rufen wenn sie mich nicht sieht.

    Lg phyllis
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  2. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.855

    AW: Mobile Katze ....

    Wenn Sie so menschenbezogen ist- probiere es aus sie mitzunehmen. Ich würde ihr ein walking jacket besorgen- am Anfang findet Katz es sicher blöd- wie Body- aber so kannst Du sie sichern und vllt auch unter dem Vorzelt laufen lassen.
    Ich habe mal eine Zeitlang zwei Katzen am Wochenende so 1 Autostunde transportiert- sie sind dann freiwillig in den Transportkorb, wussten, es geht nur in die andere Wohnung- nicht zum Tierarzt.

  3. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.116

    AW: Mobile Katze ....

    danke Dir Taggecko...für den Tipp
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  4. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    513

    AW: Mobile Katze ....

    Hallo phyllis,
    wäre sie dann tagsüber allein im Wohnwagen? Wären da noch andere Leute drumherum, die evt nach ihr schauen könnten?
    Bestünde die Gefahr, dass bei deiner Abwesenheit sie in der fremden Umgebung durchdreht? Du bist ja wahrscheinlich doch 8 Stunden weg.

    Ich hatte mal in Frankreich erlebt, dass die Katze in die Ferien mitgenommen wurde. Aber da war ja ständig jmd.da.
    LG daphnia

  5. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.116

    AW: Mobile Katze ....

    nun ich wäre erst mal zwei Tage voll da um zu gucken wie es läuft ..
    Durchdrehen wird sie eher nicht, da ist die Süße nicht der Typ - sie ist rassebedingt sehr ruhig und ausgeglichen

    ich schwanke noch ...Klo und Geschirr ist schon mal besorgt für alle Fälle
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  6. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    10.398

    AW: Mobile Katze ....

    Die Idee ist gut u ich glaube auch, dass es gut gehen kann, WENN sie kein Thema mit der Fahrt hat...
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •