+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

  1. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.121

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Da würde ich aber meine Kamera installieren- Ich ekele mich vor solche Dingen und will nicht involviert werden, wenn jemand meint, Katzen halten zu müssen, soll er sich auch in Gänze drum kümmern und nicht unschuldige Nachbarn mit hineinziehen, um kleine Leichen vergraben zu müssen.
    Nachher hat man auch noch überall so kleine Gräber im Garten.

    Allerdings würde ich im Vorfeld die Katze mit einem Wasserstrahl verscheuchen, so dass er zu solchen DIngen gar nicht erst kommen würde.

  2. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.534

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du mal eine (andere) tote Maus vor die Tür legen, damit sie sieht: Du kannst das.
    Woher nehmen, wenn nicht stehlen ? Ich wüßte nicht, wo ich eine herbekäme. Bei Euch liegen die so rum ?
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).


  3. Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    506

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Und wen kontaktiert man, wenn keine Katze Schuld ist und das Tier einfach so im Garten gestorben ist? Das Veterinäramt? Ein totes Tier mit Spaten wegzuschaffen wird wohl möglich sein.


  4. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    4.121

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Ich habe so etwas nur ein oder zwei Mal erlebt und habe dann meine Eltern gehabt, die das für mich weggemacht haben. So oft kommt das ja nicht vor.

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    10.522

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Zitat Zitat von Bratkartoffel Beitrag anzeigen
    Und wen kontaktiert man, wenn keine Katze Schuld ist und das Tier einfach so im Garten gestorben ist? Das Veterinäramt? Ein totes Tier mit Spaten wegzuschaffen wird wohl möglich sein.
    Ich würde die Katze schlicht im Garten vergraben.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  6. Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    506

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    Ich würde die Katze schlicht im Garten vergraben.
    Findest Du nicht, dass das etwas weit geht? Die arme Katze muss doch nicht verbuddelt werden, weil sie Vögel und Mäuse tötet

    Ich denke mal Du meinst die Vögel und Mäuse - ich werfe die einfach in eine Ecke im Garten, da sind die schnell verrottet.

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    10.522

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Vögel schmeisse ich in den Restmüll.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  8. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.445

    AW: Nachbarskatze bringt "Geschenke"

    Zitat Zitat von Bratkartoffel Beitrag anzeigen
    Und wen kontaktiert man, wenn keine Katze Schuld ist und das Tier einfach so im Garten gestorben ist? Das Veterinäramt? Ein totes Tier mit Spaten wegzuschaffen wird wohl möglich sein.
    KriPo, da müssen Todesursache und Täter ermittelt werden. Dann werden die Katze und der Nachbar gestellt und zur Entfernung und Beerdigung des Leichnams verpflichtet.

    Mannomann, ich hoffe, dass das hier nicht ernst gemeint ist.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •