+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. Inaktiver User

    AW: Hundekorb Fahrradgepäckträger Erfahrungen?

    Och nö, danke, ich mag mein Rad 😀

  2. Avatar von aubisa
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    1.480

    AW: Hundekorb Fahrradgepäckträger Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vorne habe ich lieber freies Blickfeld und 8 kg am Lenker wären mir auch zu schwer. Und muss der Hund da nicht viel mehr ausgleichen, der Lenker bewegt sich doch viel heftiger als das Heck?
    Der Korb ist ja an der Stange befestigt, nicht am Lenker. Da muss Hund nicht ausgleichen. Mein Hund liegt und guckt sich die Gegend an. Hat aber auch nur 6 kg Gewicht.
    Und ich bin zwar nicht groß, aber zum drübergucken reicht es locker.

  3. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    15.642

    AW: Hundekorb Fahrradgepäckträger Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Diese Hundekörbe haben eine Befestigungsvorrichtung für den Gepäckträger, da wird der Korb richtig festgeschraubt.
    Wenn das bei 5kg Katze mit Spanngurten klappt, würde ich annehmen, dass ein festgeschraubter Korb 8 kg aushalten kann.

    Liegt deine Katze still oder hampelt sie rum beim Fahren?
    Zwei liegen still, eine bewegt sich hin und her und sie hat nur 3 kg. Da merkt man nur die Gewichtsverlagerung.
    The strain of anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that 'my ignorance is just as good as your knowledge'.

    Issac Asimov



  4. Inaktiver User

    AW: Hundekorb Fahrradgepäckträger Erfahrungen?

    Ich muss mir wohl mal irgendwo so ein Ding ausleihen und das mal ausprobieren.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •