+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

  1. Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    436

    AW: Schweine halten

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    Sind Hausschlachtungen zwischenzeitlich nicht verboten ? Ich habe um den Jahrtausendwechsel in einem kleinen Dorf mit Landwirtschaft und einem Metzgerbetrieb gelebt. Der Metzgermeister erzählte mir damals, dass er früher von Hof zu Hof ging, um dort zu schlachten, das das aber nicht mehr erlaubt sei und die Tiere zu einem Schlachthof gebracht werden müssen.
    Meines Wissens ist Hausschlachtung dann noch erlaubt, wenn das Tier für den Eigenbedarf und nicht zur "gewerblichen Nutzung" gedacht ist.
    Ich selber esse generell kein Schweinefleisch. Dafür mag ich Schweine zu gerne, die ich als besonders kluge, freundliche und "schwingungsfähige" Tiere erlebe, hätte aber z. B. mit dem Schlachten(lassen) von Hühnern in der beschriebenen Situation kein Problem - eben weil ich mir sicher sein könnte, dass es den Tieren vorher gut ging (*wink* zu Prometha)
    Selber schlachten würde ich sie vor allem deshalb nicht, weil ich als berüchtigte Grobmotorikerin dabei unnötiges Leid verursachen würde.


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    8.396

    AW: Schweine halten

    Man kann das Schwein aufziehen, wenn man die Räumlichkeiten dazu hat, und es dann von einem Metzger schlachten und nach Wunsch zerlegen lassen.
    Es gibt Metzger, die liefern komplett fertig portioniert und zum Gefrieren verpackt und fertigen sogar Würste nach Bestellung an.
    Kostet natürlich mehr als im Supermarkt,.je nach Verbrauch und Bedarf ( nicht jeder kocht Pfoten im Eintopf mit) hat man dann aber einen ganz ordentlichen Vorrat.


  3. Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    2.887

    AW: Schweine halten

    Bei uns ist es schon seit mindestens 30 Jahren so, dass man seine Tiere nicht selbst schlachten darf.
    Man muss sich einen Schlachtbetrieb suchen und da schlachten lassen oder dort dann selbst schlachten, selbst die hiesigen Türken schächten bei einem Schlachter.
    Ich glaube das war eine Auflage der EU damals.
    Und dann kommt ja noch hinzu, dass das geschlachtete Tier der Fleischbeschau unterliegt, d.h. ein Tierärzt vom Kreis nimmt Proben, ob das Fleisch in Ordnung ist.
    Schweine werden auf Trichinen untersucht, Kühe auf BSE soweit ich weiß.
    Und überhaupt wird untersucht, ob das Fleisch anderweitig konterminiert ist, z.B. durch Antibiotika.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •