+ Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 181 bis 188 von 188
  1. Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    2.817

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Die Katzenseuche-Mieze ist jetzt auch eine respektable alte Dame.
    Isset nicht schön ?

  2. Inaktiver User

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    Liebe @ Glanz,

    wie gehts Dir inzwischen????

    Meinen Hund musste ich vor einigen Wochen über die Regenbogenbrücke schicken- seitdem habe ich irre viel gearbeitet- jetzt/heute fällt mir auf, dass ich gar nicht mehr rausgehe- die Spaziergänge fehlen mir so...

    werde mich also jetzt erstmals ganz alleine rausbegeben- dahin, wo ich sonst immer mit Hund war- und beginne jetzt schon beim Schreiben zu weinen- nun, das nennt man wohl "Trauerarbeit" schnief....

    vlg !

  3. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.957

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?


    Tut mir Leid, monika!
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  4. Inaktiver User

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    danke,. liebe @ katelbach- so ist nun das Leben- und es ist wichtig, sich Zeit zum Trauern zu nehmen...hüstel.....
    mal sehen, wie ich das bewältigen werde....

    ich saß auf einer Bank in der Sonne und da kam ein Reiter mit Hund.....

  5. Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    2.817

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    Ich bin nicht gut darin, zu Trauerfällen die richtigen Worte zu finden. Und ja, der Tod eines geliebten Haustieres ist ein Trauerfall, auch wenn das manch einer nicht glauben kann. Monika, auch von mir mein Mitgefühl und Beileid.
    Ab und zu lese ich hier, und wenn ich mir vorstelle, dass ich meinen Racker irgendwann gehen lassen muss, habe ich jetzt schon Pipi in den Augen.

    Monika, wie war denn die Begegnung mit Reiter und Hund?

    Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und gute Besserung (für dein Herzeleid)

  6. Inaktiver User

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    danke, @ chincat, doch Du bist gut!

    der Hund kam zu mir und der Reiter hielt an und sagte "mein Beileid, das wäre für mich auch schlimm...."

    die Zeit wirds irgendwie richten....und ab und zu etwas drüber reden/schreiben....merci Euch


  7. Registriert seit
    10.06.2017
    Beiträge
    99

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    Hi,

    Mein herzliches Beileid.

    Vielleicht hilft es dir erstmal wo anders spazieren zu gehen, um wieder "ins laufen" zu kommen?

    Die Zeit hilft wirklich etwas und auch der Austausch hier im Forum hilft echt weiter.

    Ich drücke dir die Daumen, dass dein Schmerz bald auch ohne Ablenkung etwas gelindert wird.

    Ich tue mir schwer zu beschreiben, wie es mir geht. Aber ich versuche es trotzdem mal.

    Weinkrämpfe und Verzweiflung habe ich nur noch ganz selten. Und mittlerweile immer mit einem Ereignis verbunden.

    Ich vermisse einen Hund und ab und zu meine Hündin. Aber eher mehr Realistischer. Ich kann immer öfter auch sehen und zugeben, dass ich sie mehr vermisse wie sie war bevor sie so abgebaut hatte. Seitdem tue ich aber wieder Dinge die den Hund als jüngeren Hund ansprechen würden. zb. Beim Feiertagseinkauf für den Hund Kaukartikel in den Wagen gelegt, weil ich schon in mehreren Läden war und weil ich am Feiertag groß kochen wollte und deswegen viel zu wenig Zeit für den Hund habe. Gott sei Dank ist mir kurz vor der Kasse wieder eingefallen das Zuhause kein Hund wartet.

    Und ich habe wieder mehr Energie zurück bekommen. Weis nur leider nicht, womit ich sie ausleben soll.

    Und es bleibt aber auch vieles liebgewonnenes immer noch auf der Strecke. Da ist blödsinniger Weise einiges dabei, dass man gar nicht mit Hunden in Verbindung bringt. Zum Beispiel bin ich eigentlich ein leidenschaftlicher Leser. Aber ohne schnarchen/schnaufen eines Hundes fehlt einfach was ganz wichtiges um Spaß am Lesen haben zu können.

    Ich habe mich und viele andere in letzter Zeit also oft gefragt was Menschen denn so tun, wenn sie nicht täglich mehrere Stunden in ihren Hund investieren.
    Raus kam bisher, das ich nun zum einkaufen öfter gehe und jedesmal mehrere Kilometer bis zu einem Laden laufe. Einfach um die Zeit zu füllen bis ein Hund sie mir wieder ausfüllt.

    Also alles im allen wird es immer besser. Solange ich mir erlaube zwischendurch durchzuatmen und zu trauern.

    LG

    Glanz

  8. Inaktiver User

    AW: alter Hund - Einschläfern wegen Hitzeproblemen?

    danke, liebe @ Glanz! Reiche Dir mitfühlend die Hand

    Danke, dass Du DIr die Mühe gemacht hast, hier zu schreiben- es hilft mir wirklich sehr, weil es mir ähnlich geht...
    bin aber nicht in der Lage, das aufzuschreiben- bin da erst ganz am Anfang, nachdem ich es nun wochenlang recht "erfolgreich" - grmpffff- verdrängt habe....(was relativ "leicht" geht wegen besonderer äußerer Umstände) und keine gute "Lösung" ist....

    Ich muss mich aber damit auseinandersetzen- äußerer Anlass: vielleicht muss ich umziehen und die potentielle Vermieterin hat einen Hund....einen tollen.....der einiges bei mir auslöst verständlicherweise...

    na dann bis die Tage mal- bin nicht mehr oft hier, aber ich melde mich wieder, versprochen

    @all

+ Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •