+ Antworten
Seite 6 von 105 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1047
  1. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.730

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Zitat Zitat von Kissmeimirish Beitrag anzeigen
    Es gibt genügend Vogelarten, die nicht an ein Futterhäusschen gehen würden sondern immer nur vom Boden aufpicken, wenn's irgendwie möglich ist. Buchfinkenmännchen und Heckenbraunellen habe ich bisher immer nur unter und nie am Häusschen gesehen. Rotkehlchen und Grünfinken bevorzugen bei uns auch den Boden. Ich hab sogar extra eine Schale mit Futter für diese Vogelarten auf den Boden gestellt. Da bleibt bis zum Abend kein Körnchen mehr liegen!
    Gut beschrieben - und gleich auch für mich, denn ich handhabe es genauso.

    Ratten habe ich noch keine gesehen, aber im Winter kommt mal ein Fuchs vorbei und schaut, ob er einen tiefhängenden Meisenknödel abstauben kann.
    Empörungsmob
    John Malkovich über Social Media und Co, Interview Augsburger Allgemeine Zeitung, 15.12.2018

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


  2. Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    2.283

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Hallo zusammen, welch ein nette Runde !

    Thema Ratten, ja diese Geschichten geistern hier auch durch die Nachbarschaft, Gott sei Dank habe ich noch keine Ratten auf unserem Grundstück gesehen, Mäuse auch nicht ! Nachbars Katzen sind oft hier unterwegs , daher verzichte ich auf die Bodenfütterung, das täte mir doch im Herzen weh.

    Äpfel gebe ich auch gerne, dann aber in einer extra Futterstelle, damit sie sich nicht mit dem Trockenfutter vermengen,
    finde es unappetitlich, wenn der Äpfel matschig wird und fault ! ja,ja, ich weiß, es sind "nur" Vögel, aber trotzdem.

    habe letzten Winter auch übrig gebliebene Weintrauben gefüttert, davon wurde abgeraten, da der Gärungsprozeß für die
    Vögel nicht so gut wäre, und sie nach dem Genuß erkranken könnten.


    Frage an die Bewohnerinnen eines Weinanbaugebietes ??
    da gehen die Vögel doch auch an Trauben, oder ??

    ich wünsche euch einen schönen Abend
    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!


  3. Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    2.283

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    ich nochmal !

    Dreck durch Schwalbennester, da habe ich Glück gehabt, eines über dem Küchenfenster, darunter ist der Vorgarten,
    eins zwischen Schlaf- und Wohnzimmerfenster, darunter ist Rasen. Und die Scheiben wurden bisher nie getroffen, ein Glück für mich, ich hasse Fensterputzen.

    aber eins direkt über der Kellertreppe, die sieht immer aus, die darf ich zwei- bis dreimal die Woche reinigen, sonst stinkt es zum Himmel, aber egal, meine Schwalben sind auf dem Sprung, das kann nicht mehr lange dauern, und dann brauche ich die Treppe nicht so häufig reinigen. aber, was macht "frau" nicht alles für ein wenig Glück im Haus !
    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!

  4. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    5.933

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Es gibt schon einen Strang, in dem auch die Ganzjahresfütterung diskutiert wird.

    Vögel füttern, wie lange?

    Bei mir kommen die Meisen nur in der kalten Jahreszeit, ansonsten haben sie kein Interesse.
    Ganzjährig kommen Türken- und Ringeltauben.

  5. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.137

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Die müssen erstmal kapieren, dass es bei dir was gibt.
    Ich würde am Ball bleiben.

    Ich füttere im Moment vom Boden aus.
    Äpfel lege ich an verschiedene Plätze ohne Untersetzer oder so in die Wiese. Damit mehrere gleichzeitig ihre Privatsphäre beim Futtern haben können.
    Faulen...hahaha! Die müssen zweimal täglich frisch geliefert werden! Da fault nichts. Im Winter, wenn Schnee liegt, frieren die Biester schnell ein. Dann soll man sie ja wegholen, weil Eis zu fressen nicht gut ist für die Tiere. Also bin ich ständig unterwegs...

    Pfirsich (ok, einen der nicht schmeckte) haben wir kürzlich mal angeboten, wurde probiert aber für "nein danke" befunden.
    Deine eigenen Pfirsiche schmecken vielleicht viel besser, keine Ahnung.
    Testen!

    Unser Rotkehlchen flog im Winter immer auf eine Holzskulptur die in der Nähe des Tellers liegt. Sozusagen hat es sich da länger mal direkt "präsentiert". Ganz ganz schön war das.

    Kiss me mein Satz bezog sich auf die Frage, ob man nun ganzjährig füttern soll/darf oder nicht.
    The original Karla
    est. 2006


  6. Avatar von Kissmeimirish
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    126

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    In den letzten Tagen ist bei uns weniger los, wahrscheinlich ist es den kleinen Süßen einfach zu warm. Nur ein paar Meisen und Buchfinkenweibchen sind tagsüber da, die anderen kommen in den frühen Morgenstunden und abends.
    Es lebe das Leben!

  7. Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    20.137

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Hier ist auch weniger los.
    Fällt mir jetzt erst richtig auf, wo du es erwähnst.
    Keine Ahnung, woran es liegt. Hier ist es windig, 21 Grad, manchmal regnet es ein bisschen...
    Vielleicht finden sie gerade irgendwo ganz leicht "natürliches" Futter. *grübel*
    The original Karla
    est. 2006


  8. Inaktiver User

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Huhuu meine Lieben

    auch bei uns ist es etwas ruhiger geworden. Blau- und Kohlmeisen sind immer noch zahlreich, Kleiber sehe ich gelegentlich, und mein Buntspecht ist wieder in der Nähe.
    Ich bin sicher, die finden zur Zeit alle reichlich natürliches Futter.

    Das Eisch-örnschen wütet in den Haselbüschen. Das lässt mehr runter fallen als es frisst, und meine arme Nachbarin, deren Garten direkt an die Böschung mit den Haselsträuchern grenzt, regt sich über "den ganzen Dreck" auf, während ich mit dem Fernglas in der ersten Reihe sitze und vor Entzücken quietsche

    Das hängt sich Kopfüber an dünne Zweige, "fällt" in die nächste Gebüschebene, fliesst rauf und runter, und lässt beim Fressen die Brocken nur so fliegen.
    Ich liebe dieses ungehobelte Puscheltier!

    Viele Grüße,
    Ika

  9. Avatar von Henne65
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    15.221

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    hallo zusammen, ich will auch!

    seit zwei jahren nenne ich endlich einen balkon mein eigen und hatte auch schon vogelbesuch, besitze aber bisher nur so ein ding, wo man einen meisenknödel (oder apfel etc.) dran befestigen kann, quasi ein zweidimensionales häuschen. seit ein paar wochen gibt es da nix mehr, weil dauernd tauben und krähen kommen.

    bitte gebt mir doch mal tipps, welche basics ich wo günstig kriegen kann, damit nur die kleinen gefiederten freunde glücklich werden.
    Auch in diesem Jahr unterstütze ich von Herzen gern eine Spendenaktion der farbfreudigen Kuh .

    Tanzen ist Träumen mit den Beinen. (Herwig Mitteregger)

    So wie die Schere und der Wasserkrug des sorgsamen Gärtners den Baum in die Höhe treiben, so lassen die Schmerzen und die Tränen vom vergangenen Jahr des Menschen Seele reifen. (chinesisches Sprichwort)

  10. Avatar von Torun
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.170

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Henne, wie gesagt - ich mische meine Futter selbst: Haferflocken mit heißem Sonnenblumenöl getränkt, plus Rosinen - das bekommst Du alles einfach im Supermarkt. Dazu Sonnenblumenkerne, die Du ungeschält preisgünstig ebenfalls im Supermarkt bekommst, allerdings oft nur in der WIntersaison. Bei unserem örtlichen Kaufland bekomme ich ungeschälte Sonnenblumenkerne auch im Sommer. Erdnüsse für den Erdnussspender kaufe ich im asiatischen Supermarkt.

    Es gibt diverse Onlineshops mit reichhaltiger Auswahl, z.B. Vivara oder Futterspatz. Gutes Vogelfutter ist nicht ganz billig, ich versuche, eine gute Balance zu finden zwischen den guten "Schmankerln" und meinem selbstgemischten Basisfutter. Online bekommst Du auch schönes Zubehör wie Erdnussbutterspender, Mehlwurmfeeder, hübsche Tränken, Nistkästen... Das ganze Jahr über. In der Wintersaison haben auch die Baumärkte mittlerweile ein gute Auswahl; z.B. bekomme ich Fettblöcke inkl. Halter mittlerweile auch im örtlichen Bauhaus.

    Es gibt auch gute Anleitungen im Netz zur Herstellung von Kraftfutter auf Basis von Rindertalg. Das ist dann aber auch wieder mehr für den Winter.
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)

+ Antworten
Seite 6 von 105 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •