+ Antworten
Seite 104 von 107 ErsteErste ... 45494102103104105106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1062
  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.157

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    Hätte der Sack nicht 25 kg haben sollen?
    das ist extra so berechnet, da pakete MIT verpackung nur 25 kg haben duerfen, sonst sind es keine "normalen" pakete mehr
    hat mich am anfang auch gewundert
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  2. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1.582

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    das ist extra so berechnet, da pakete MIT verpackung nur 25 kg haben duerfen, sonst sind es keine "normalen" pakete mehr
    hat mich am anfang auch gewundert
    An sich plausibel, weil man ja hier die Sicht des Lieferdienstes einnehmen muß. Der sieht das Paket als Einheit. Ich bestelle da ja auch und bin recht zufrieden. Daher will ich auch nicht kleinkariert sein, aber das nächste Mal wiege ich trotzdem nach , denn ich lese die Angabe 25 kg (für den größten Sack) immer als Futtermenge.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.157

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    An sich plausibel, weil man ja hier die Sicht des Lieferdienstes einnehmen muß. Der sieht das Paket als Einheit. Ich bestelle da ja auch und bin recht zufrieden. Daher will ich auch nicht kleinkariert sein, aber das nächste Mal wiege ich trotzdem nach , denn ich lese die Angabe 25 kg (für den größten Sack) immer als Futtermenge.
    wenn du den ( neu erhaeltlich ) 25 kg sack bestellst bekommst du laut artikelbeschreibung 2x 12,5 kg geliefert
    ansonsten gibt es noch den mit den 22,68 kg
    das steht aber genau so drin in der artikelbeschreibung
    hier mal der link
    pauls-muehle.de/wild-gartenvogelfutter-zubehoer/wildvogel-und-gartenvogelfutter/sonnenblumenkerne/sonnenblumenkerne-geschaelt/
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  4. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    2.005

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    ereS ich hab diesmal auch eine geschälte Mischung gekauft. Aber nicht wegen der Sauerei, die hält sich in Grenzen, sondern weil

    Auf keinen Fall aber sind im Sommer ganze Körner anzubieten. Die meisten Vögel können die gar nicht bearbeiten – wenn dem so wäre, hätten sie ja auf unseren Getreidefeldern genug zu fressen. Andere Arten wie Meisen können es sich nicht leisten, Körner zu öffnen, wenn sie in ihrem Nest elf Junge versorgen müssen.“
    Dem Link von Mausilikatze #1027 entnommen.

    Die meisten Jungen sind wohl schon groß, aber wenn es für die Piepmätze so leichter geht … warum denn nicht ...

    Und weil ich wirklich nicht kleinlich bin, rechne ich nicht mal nach ... Ich freu mich einfach, dass das Futter meinen Gästen so gut schmeckt.

    Letzte Woche ein so schönes Erlebnis im Botanischen Garten gehabt

    Foto1 Foto2

    Foto 1: da kamen 5 im Wechsel, um sich zu bedienen.
    Foto 2: da kam zwar nur immer das eine, aber insgesamt waren 7 vertreten, die Fangermandl gespielt haben.
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  5. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1.582

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Zitat Zitat von karina999 Beitrag anzeigen
    ...
    Foto1 Foto2

    Foto 1: da kamen 5 im Wechsel, um sich zu bedienen.
    Foto 2: da kam zwar nur immer das eine, aber insgesamt waren 7 vertreten, die Fangermandl gespielt haben.
    Das sind ja wohl mit die süßesten Bilder (bzw. Tierchen) , die man sich vorstellen kann.
    Suuper!!
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  6. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1.582

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Ich habe zwar kein Bild davon, aber heute (vor eine Stunde etwa) hatte ich den Eindruck, endlich mal wieder mein Igelchen zu sehen. Das war mir wichtig, weil ich seit einigen Tagen füttere, das Futter auch jedesmal weg ist, ich aber weiß, daß sich auch Katzen da rum treiben. Als ich genauer hingesehen habe (Feldstecher überprüft! Der liegt schon immer bereit am Fenster ), waren es tatsächlich zwei Igel das hat mich sehr gefreut, bzw. tut es immer noch. Ich mache nicht viel und nichts mit besonderer Expertise. Um so schöner ist es, daß sie sich scheinbar doch irgendwie wohl fühlen.
    Gleichzeitig frage ich mich, wo sie nur her kommen, ich dachte eigentlich, vor ein paar Wochen hätten wir unseren Zaun sorgfältig geflickt . Aber um so besser, wenn man mitkriegt, wie viele der kleinen Burschen zermantscht auf unseren Straßen enden, ist das einfach schön.
    Wer das Futter frißt, weiß ich zwar noch immer nicht, weil ich bisher keinen Igel unmittelbar daran beobachtet habe, aber egal. Hauptsache sie sind da.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  7. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    2.005

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    drafty danke Leider schaff ich es nicht, meine badenden Spatzen mal aufzunehmen. Selbst bei vorsichtigster Bewegung hauen sie irgendwann ab. Das wären nämlich auch süße Bilder, heute Nachmittag war wieder Badezeit

    Das Problem mit dem Futter und Katzen hatte ich auch und einfach gelöst: über das Katzenfutter einfach ein bisschen Igelfutter streuen – das stinkt so bäh, da geht keine Katze mehr ran. Probiere das mal!
    Ich hab auch eine Mama mit Kind hier Kind ist zwischenzeitlich kugelrund
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  8. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1.582

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Meine Igel verwirren mich grade etwas. Dachte anfangs ja auch, es wäre Mutter und Kind oder so. Aber der kleine Igel schien mir für ein "Kind" beinahe zu groß, so daß ich inzwischen fast davon ausgehe, daß es ein paarungswilliges(?) Pärchen war/ist. Warum schreibe ich zweideutig? Ja, weil ich kürzlich noch beide Igel am Futternapf beobachten konnte, das hat mich sehr gefreut. Seit gut einer Woche sehe ich den großen Igel nicht mehr, was in die Pärchen-Theorie passen sollte. Der Igelmann trollt sich nach der Paarung, das Weibchen bringt nach etwa 5 Wochen 2-10 Junge zur Welt. So die Theorie. Mal sehen was wird, würde mir ja sehr gefallen, wenn es käme. Aber seit drei Tagen sehe ich jetzt den kleineren Igel auch nicht mehr...
    wobei ich in dem Gestrüpp auch nicht den Überblick habe - zugegeben. Und es sind ja eher Nachttiere. Naja, Hinweise, daß etwas zugestoßen ist, habe ich keine. Zu viel füttern soll man ohnehin nicht... mal sehen wie es weitergeht. Nur ein kleiner Zwischenbericht
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

  9. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    2.005

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Das verwirrt mich jetzt! Drafty das ist bei mir ähnlich. Mein großer Igel ist auch weg, aber schon etwas länger. Der Kleine ist kugelrund und natürlich jetzt auch groß. Die Futterstelle wird täglich besucht, ich höre ihn draußen immer das Schüsselchen durch die Gegend schubsen. Allerdings sind die Rationen derzeit auch kleiner, es gibt ausreichend Schnecken.
    Damit ich dieses Jahr rechtzeitig dran bin, werde ich kommende Woche mal mein Igelhaus aufstellen. Dann steht es ihnen frei, einzuziehen.
    Berichte bitte weiter, was sich bei dir tut.
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  10. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1.582

    AW: Gartenvögel Ganzjahresfütterung

    Ich habe kein Igelhaus, wollte aber gemeinsam mit meinem Mann eins basteln. Nachdem ich aber seit Tagen keine Igel mehr gesehen habe, habe ich heute, als ich im Baumarkt war, erst mal drauf verzichtet, Bretter zu kaufen. Als ich nach Hause kam, waren beide Igel wieder da.... Vielleicht haben sie sich einfach nur verkrochen weil das Wetter so naßkalt war, während heute ja wieder die Sonne schien. Jetzt frage ich mich allerdings, was sind das für Igel? Doch kein Pärchen?
    Ich habe die letzten Monate ein wenig über Vögel, die Zufütterung und jetzt eben auch über Igel gelesen. Es ist nicht immer alles ganz widerspruchsfrei...
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •