+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

  1. Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    150

    AW: Rumänien :Ein kleiner Klick für einen Menschen, aber ein großer für einen Hun

    Lass es gut sein @Hilfskonstruktion. Von Euch hat keiner Interesse -

    [editiert]

    Schade für den Strang hier. Ich komme mir einfach verarscht vor. Null Kommunikation, nur Wichtigmacherei.
    Geändert von katelbach (21.09.2017 um 00:06 Uhr) Grund: persönlicher Angriff. Persönliche Auseinandersetzungen bitte per PN

  2. Inaktiver User

    AW: Rumänien :Ein kleiner Klick für einen Menschen, aber ein großer für einen Hun

    Ich hab mit keiner Orga was zu tun, ich wollte nur helfen.

    [editiert]
    Geändert von katelbach (21.09.2017 um 00:05 Uhr) Grund: Antwort auf editiertes Post editiert

  3. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.738

    AW: Rumänien :Ein kleiner Klick für einen Menschen, aber ein großer für einen Hun

    Scannie, bitte fahr Dich ein bisschen runter.
    Das Forum ist keine Tiervermittlung und keine Auslandstierschutz-Orgnanisation. Die Userin betreibt auch keine, sondern sie hat Dir nach bestenm Wissen eine Vermuttlung genannt, die sie kennt. Dass deren Seiten möglicherweise nicht aktuell ist, ist nicht das Problem der Userin.

    Grundsätzlich ging es in dem Strang nicht um Vermittlung von rumänischen Hunden, sondern um eine Petition.

    Meine rumänische Angsthündin kam übrigens direkt über die Tierarztkollegen, die ín ihrem Urlaub für den bmt (Bund gegen Missbrauch der Tiere) vor Ort kastriert haben, zu mir. Vielleicht magst Du beim bmt mal nachfragen, vielleicht vermitteln sie auch.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin


  4. Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    150

    AW: Rumänien :Ein kleiner Klick für einen Menschen, aber ein großer für einen Hun

    @katelbach - bitte entschuldige wenn ich Deiner Meinung über reagiert habe. Aber hier sprang jemand auf die Schiene auf
    "Hunde in Rumänien", der wirklich durch alle Medien ging und dann sagt man ihr, man würde einen Hund aufnehmen und nix kommt mehr. Es gibt genügend Hilfsorganisationen - einen Hund zu finden ist kein Problem (..nur denjenigen..).
    Ich war in Spanien - Jahre her im Tierschutz aktiv- ich war in den staatlichen Tierheimen und in den Tötungsstationen -und in gut geführten Tierheimen, finanziert von deutschen Touristen. Mit Ausnahme Letzterem gehst Du nur heulend raus, jeder der Vierbeiner bettelt Dich an -"Hol mich hier raus". Aber dieser Vielzahl der Hunde kann nicht eine Person helfen. Ich hatte meinen Hund gefunden - von dem ich mich jetzt verabschieden muss. Und in dieser schweren Zeit hoffte ich hier
    eine Person zu finden, die im Tierschutz aktiv ist und Kontakte hat.

  5. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.738

    AW: Rumänien :Ein kleiner Klick für einen Menschen, aber ein großer für einen Hun

    @ Scannie,

    ich weiß, wie es dort zugeht. Die Berichte der Kollegen, die ihre Urlaube in Rumänien verbracht haben, um in den Lagern zu kastrieren und das nötigste an medizinischer Unterstützung zu leisten, sind grausam. Meine Hündin und ihre Wurfgeschwister wurden von den Kollegen mitgebracht. Die Folgen der Deprivation sind heute noch, nach über 6 Jahren, deutlich. Ganz geht das nie weg. Siebleibt ein Stück weit gestört.

    Der schon alte Strang hier wurde ursprünglich von jemandem als Aufruf für eine Petition gestartet, es ging hier nicht um Vermittlung, sondern um den Versuch, etwas an den mafiösen Strukturen - kommunale Verwaltung-Tierfänger-"Tier"heime (= Lager in der Hand von Tierkörperverwertungsfirmen)-EU-Gelder ... - zu ändern. Denn durch die alleinige Vermittlung der Tiere wird sich an solchen Strukturen nie etwas ändern. Nur durch basispolitischen Gegenwind, Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung.

    Die von Dir angegangene Userin (nicht die Strangeröffnerin) hat eine Adresse genannt, die sie aus dem Bekanntenkreis kannte. Genauso, wie ich den bmt. Niemand ist hier auf irgendeine Schiene aufgesprungen, die Userin wollte Dir einen Tipp geben. Nicht mehr und nicht weniger.

    Vielleicht eröffnest Du einen eigenen Strang, der aus dem Titel erkennen lässt, dass Du eine Vermittlung von Hunden aus dem Auslandstierschutz suchst.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •