+ Antworten
Seite 2382 von 2406 ErsteErste ... 13821882228223322372238023812382238323842392 ... LetzteLetzte
Ergebnis 23.811 bis 23.820 von 24055
  1. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Weltweiter Streik fürs Klima am 20. September 2019


    Seit der Rio-Umweltkonferenz im Jahr 1992 wissen wir über die globale Klimaerhitzung Bescheid. Seither hat die UNO über 20 Weltklima-Konferenzen mit je zehntausenden Teilnehmern abgehalten. Das Einzige Ergebnis: Dem Klima geht es immer schlechter. Ein Kommentar von Franz Alt...

    Quelle & kompletter Kommentar



    Globaler Klimaprotest: Fridays for Future streikt für Europas Zukunft

    Auf der ganzen Welt protestieren an diesem Freitag wieder junge Menschen für den Klimaschutz. Diesmal stehen die Streiks unter einem besonderen Motto: die Europawahl zur Klimawahl machen. Allein in Deutschland gibt es Proteste in 215 Städten.

    Seit vielen Monaten protestieren freitags auf der ganzen Welt junge Menschen unter dem Motto Fridays for Future gegen die ambitionslose Klimapolitik ihrer Regierungen. Sie fordern mehr Klimaschutz – und wollen jetzt auf die Bedeutung der Europawahl für das globale Klima aufmerksam machen...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  2. geschockt AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Feuer frei auf Deutschlands Wölfe. Das können Sie tun, um dies zu verhindern! -->> PETITION & UPDATE


    May 25, 2019 — Liebe Wolfsfreundinnen und Wolfsfreunde,

    wir haben so viele Anfragen zur LEX-Wolf erhalten, dass wir es gar nicht mehr schaffen können, alle Fragen zeitnah zu beantworten. Das Interesse und die Anfragen an uns zeigt dass das viele Menschen möchten, dass der Wolf hier in Deutschland sein Zuhause behält. Das freut mich riesig; auch freut es mich riesig, dass wir als kompetente Ansprechpartner *innen in Punkto Wolf wahrgenommen werden...

    Quelle & zur Petition mit Update

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  3. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Umfrage zur EU-Wahl


    Energieeffizienzbranche schreibt Grünen höchste Kompetenz zu, CDU vor SPD. Grüne punkten bei Energieeffizienz. Wahl für Unternehmen hoch relevant.

    n Vorbereitung auf den Branchenmonitor Energieeffizienz 2019 hat die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) gemeinsam mit PricewaterhouseCoopers GmbH WPG (PwC) Unternehmen der Energieeffizienzbranche zur Europawahl befragt. Vorläufige Ergebnisse zeigen, dass der Ausgang der am Sonntag stattfindenden Wahl zum Europäischen Parlament großen Einfluss auf das Geschäft der Branche ausübt. Knapp 60 Prozent der Befragten schätzen die Ergebnisse der Wahl als relevant oder sogar sehr relevant für ihr Geschäft ein. Nur für zwei Prozent sind die Ergebnisse irrelevant...

    Quelle & kompletter Bericht



    Grüner Erfolg gegen Glyphosat: Geheime Studien veröffentlicht! - Heute für die Agrarwende stimmen! -->> PETITION & UPDATE

    May 25, 2019 — Liebe Unterstützer*innen

    Jetzt ist es amtlich: Alle bisher geheimen Glyphosat-Studien werden nach einer Klage von uns Grünen veröffentlicht!Das ist aber nur ein erster Schritt: Wir brauchen eine ökologische Reform der EU-Agrarpolitik! Und dafür bitte ich an diesem Sonntag bei der Europawahl um Eure und Ihre Stimme!..

    Quelle & zur Petition mit Update

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  4. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Nitrat aus Gülle: Ist Trinkwasser gesundheitsschädlich?


    In der Nutztierhaltung werden weltweit Unmengen an Futtermitteln eingesetzt. Ein Großteil des Futters wird nicht etwa zu Fleisch, Milch oder Eiern, sondern zu Gülle. Diese Gülle wird in Deutschland normalerweise auf landwirtschaftlichen Flächen entsorgt und versickert dort. Die europäische Düngeverordnung lässt das zu...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  5. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    "Klimakatastrophe" statt "Klimawandel": The Guardian ändert Sprachregelung.


    Als Reaktion auf die Gefahren der Klimakrise hat die englischsprachige Tageszeitung "The Guardian" entschieden, künftig deutlichere Begriffe zu wählen. Auch die Sonntagszeitung "The Observer" gehört zur Mediengruppe...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  6. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Problemwolf: Staatsfeind Nummer Eins ist zum Abschuss freigegeben | heute-show vom 24.05.2019 -->> VIDEO


    Quelle



    Landesamt legt Ergebnis der DNA-Analyse vor

    Zerfleischtes Kalb in Senne: Es war kein Wolf!

    Das Anfang April auf eine Weide bei Senne tot aufgefundene Kalb ist nicht von einem Wolf gerissen worden. Das Ergebnis einer Laboruntersuchung schliesst das Raubtier als Verursacher aus...

    Quelle & kompletter Bericht



    Keine Jagd auf Wölfe!

    Der angekündigte Gesetzentwurf der Bundesregierung verstößt gegen Artenschutzrecht und löst kein Problem von Weidetierhaltern.

    Der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturtschutz Deutschland (BUND) lehnt den von der Bundesregierung angekündigten Gesetzentwurf zu einer Freigabe der Jagd auf Wölfe entschieden ab. Nach den vorliegenden Informationen sollen Wölfe künftig unabhängig von der Frage, ob sie Tiere gerissen haben oder ernsthafte Probleme verursacht haben, geschossen werden können. Und wenn an Nutztierrissen ein Rudel beteiligt ist, soll es künftig sogar möglich sein, alle Wölfe dieses Rudels zu erschießen...

    Quelle & kompletter Bericht



    Streit um „GW852m“ geht weiter - Wolf bleibt verschont

    Schießen oder schützen? Auch nach der jüngsten Entscheidung des Bundeskabinetts geht der Wolf-Streit in Baden-Württemberg weiter. „GW852m wird nicht zum Abschuss freigegeben“, stellte jetzt eine Sprecherin des grün geführten Umweltministeriums auf Anfrage dieser Zeitung klar...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  7. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Demonstration in Hannover: Tierschützer fordern Schließung aller Schlachthöfe


    Rund 300 Tierschützer sind am Sonnabend durch die Innenstadt marschiert und haben die Schließung aller Schlachthöfe in Deutschland gefordert...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  8. Stirnrunzeln AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Massentierhaltung: Wie lang Nutztiere leben könnten - und wie alt sie tatsächlich werden


    Unsere Grafik zeigt: Die meisten Tiere in der konventionellen Tierproduktion erleben nur einen Bruchteil ihrer möglichen Lebensspanne. Und Millionen von ihnen sogar nur den ersten Tag...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  9. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Kükentöten vor Gericht – Hintergrundinformationen zum Präzedenzfall


    Das Urteil zum Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht wird weitreichende Folgen haben. Lesen Sie, wie Rechtsexperte Eisenhart von Loeper den Fall einschätzt...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

  10. Ausruf AW: Petitionsseiten und Tierschutzangelegenheiten


    Transgourmet wird käfigfrei


    Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt gratuliert dem Lebensmittelgroßhändler Transgourmet: Das Unternehmen hat sich verpflichtet, in Deutschland keine Käfigeiprodukte und in Osteuropa keine Schaleneier aus Käfighaltung mehr anzubieten. »Wir freuen uns über diese Entscheidung, die vor allem im Ausland ein wichtiges Signal an die Branche sendet«, sagt Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung...

    Quelle & kompletter Bericht

    DIE KALTE SCHNAUZE EINES HUNDES IST ERFREULICH WARM
    GEGEN DIE KALTSCHNAEUZIGKEIT MANCHER MITMENSCHEN!

    ********************************

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •