+ Antworten
Seite 1 von 50 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 491
  1. Wir suchen ein Zuhause!

    Hallo,

    wie viele ja wissen, habe ich Kontakt zu verschiedenen Tierheimen und Orgas.
    Schon oft habe ich dort Tiere gesehen, für die ich hier gerne zur Vorstellung einen eigenen Thread aufmachen wollte, um ihre Vermittlungschance zu erhöhen. Bisher habe ich das erst 3 mal getan (2 Hunde und eine Katze), da ich auch niemandem auf den Wecker fallen möchte, mit immer neuen Threads.

    Darum dachte ich, ich mache hier EINEN Thread auf, in den ich dann alle Tiere poste, die ich euch gerne vorstellen würde und in dem AUCH ALLE ANDEREN Schützlinge aus Tierheimen, Pflegestellen, Tötungsstationen, Tierschutzorgas (In- und Ausland) vorstellen können.

    Dies wäre aber eine Bedingung: Bitte wirklich aus dem Tierschutz (meinetwegen auch private NOTFÄLLE), keine Züchteranzeigen und Kinderzimmerzuchten.

    Wenn ihr also irgendwo in einem Tierheim, im Internet oder sonst wo ein Tier gesehen habt, das ganz besonders dringend ein Zuhause sucht (vielleicht weil es aufgrund von Alter, Handicap, Krankheit oder sonstigen Problemen besonders schwer vermittelbar ist oder weil es schon so lange sitzt), setzt es hier rein. Wenn möglich mit verlinktem Foto (wenn ihr die selbst gemacht habt, lade ich sie euch gern ins Internet hoch und verlinke sie, einfach fragen). Egal ob Katzen, Hunde oder Kleintiere, wie Hamster, Kaninchen oder Meerschweinchen (ja, auch diese sitzen - was viele gar nicht wissen - zu hunderttausenden in Tierheimen!)

    In eigener Sache: Es liegt in der Natur der Sache, dass ich bei Hunden besonders häufig Anlagehunde/Listenhunde vorstellen werde, einfach weil es die sind, die mit am schwierigsten zu vermitteln sind und mit Abstand am häufigsten in Tierheimen sitzen. (Ich werde aber auch immer mal wieder andere Hunde vorstellen!)

    Sollte sich tatsächlich jemand finden, der an einem solchen Hund Interesse hat, kann er/sie mich gerne anschreiben (GB, PN), ich kann alle nötigen Vorraussetzungen dann erläutern. In 3 Bundesländern (Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt) gibt es übrigens gar keine Rasselisten - dort ist Hund gleich Hund (um so schöner wäre es, wenn sich von dort Interessenten fänden). Aber auch in anderen Bundesländern ist es meist bewältigbar (Bayern und Brandenburg mal ausgenommen, dort sind solche Hunde generell verboten, Hamburg ist auch sehr schwierig!). In NRW war es kein Problem.

    Bei allen hier vorgestellten Tieren werde ich (so ich es erfahre), mitteilen, falls sie vermittelt wurden. Bis dies hier nicht geschieht, ist erstmal davon auszugehen, dass sie noch im TH sitzen und somit zu haben sind.

    So, nun hoffe ich, dass sich auch noch mehrere beteiligen - ansonsten fülle ich den Strang aber auch sicher alleine.

    LG

    Natalie

    P.S. Falls sich jemand von euch in ein Tier verlieben sollte, es aber nicht aufnehmen kann, gibt es oft auch die Möglichkeit einer Patenschaft für dieses Tier zu übernehmen. Für einen monatlichen Geldbetrag bekommt man dann eine Patenurkunde mit Fotos des gewählten Tieres und natürlich würde es sich bestimmt auch über Besuche und beim Hund z.B. Gassi-Gänge freuen. Einfach den Kontakt anrufen und nachfragen.

  2. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Sarah und Babsy

    Ich fange erstmal mit 2 Katzen an:

    Sarah und Babsy. Ich stelle Sara und Babsy hier vor, weil sie sicher schwierig ein Zuhause finden werde. Sie sind schon relativ alt (12 und 13 Jahre alt) und werden nur zu zweit abgegeben, da sie zeitlebens zusammen waren. Noch dazu sitzen sie in einem Großstadttierheim (Gelsenkirchen/ NRW), in dem es ser viele Katzen gibt und die Katzenunterbringung dazu noch sehr dürftig ist (sehr kleine Zellen, keine Außenkäfige). Dies ist kein Vorwurf ans TH, das Geld ist nunmal knapp...

    Sarah:
    Sarah, rötlich-braun getigert, geboren 1993 Sie ist eine zurückhaltende Wohnungskatze. Sie hat kaum Stimme. Muss erst Vertrauen finden!
    Foto von Sarah

    Babsy:
    Babsy, weiblich, kastriert, getigert (sieht auch etwas dreifarbig/schildpatt aus), geboren 1992 Babsy ist ebenfalls eine zurückhaltende Wohnungskatze, die aber auch gerne schmust, wenn sie Vertrauen gefunden hat. Gehört zu Sarah.
    Foto von Babsy

    Kontakt:
    Tierheim Gelsenkirchen
    Willy-Brandt-Allee 449
    45892 Gelsenkirchen
    Tel. 0209-72241

    www.tierheim-gelsenkirchen.de
    webmaster@tierheim-gelsenkirchen.de

    Vielleicht finden die 2 süßen ja ein Zuhause. Sie sitzen nun auch schon eine ganze Weile

    LG

    Natalie

  3. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Oakland

    Und ein Hund, mein persönlicher Liebling, der sogar mit in der Auswahl für uns war:

    Im TH Essen/NRW sitzt ein ganz wunderschöner Stafford (beige-weiß). Er heißt Oakland und wird von allen OKI genannt.

    Oki ist 2000 geboren und wurde eingezogen, weil mit ihm illegal gezüchtet wurde. Mittlerweile ist er kastriert.

    Er ist einfach NUR lieb, verschmust, anhänglich, gibt Pfötchen, spielt mit dem Ball.
    Er lässt sich von jedem anfassen und den Maulkorb anlegen und genießt stundelange Streicheneinheiten. Er ist wirklich NUR TOLL! Mit Hündinnen versteht er sich gut - Rüden geht er aus dem Weg. Jedenfalls macht er sie nicht an und ist kein Draufgänger. Selbst wenn er angeknurrt wird, macht er meistens eher einen Bogen.

    Er besucht die Hundeschule und wird auf den Wesentest (Maulkorbbefreiung) vorbereitet. Er zeigt absolut keine Anzeichen von Aggression gegen Menschen oder Hunde, ist jedoch recht stressanfällig (lässt sich aber gut ablenken und beruhigen). Er ist sehr sensibel und leidet im TH. Er beherrscht die Grundkommandos und gibt begeistert Pfötchen.

    Nun kommen wir zu seinem einzigen Manko, was der einzige Grund ist, warum wir ihn nicht schon längst hier haben: Er mag keine Katzen! Ich hätte es gerne versucht, aber uns wurde eher abgeraten bei 4 Stubentigern.

    In Essen sind seine Vermittlungschancen sehr sehr schlecht, weil es dort eine sehr hohe Kampfhundsteuer gibt und weil dort wahnsinnig viele Listenhunde oft schon viele Jahre im TH sitzen. Außerdem ist die Stadt Essen auch recht streng, was diese Hunde betrifft.

    Oki ist einfach nur ein Traumhund - wenn man von der Sache mit den Katzen (und vermutlich auch anderen Kleintieren) absieht - obwohl man keinen großartigen Jagdtrieb bei ihm beobachten konnte (Kaninchen im Wald ignoriert er meist oder guckt nur blöd).

    Fotos von Oakland:
    Oakland
    Was für ein Blick!
    Nochmal in Ganz
    und nochmal

    Kontakt:
    www.tierheim-essen.de
    th-info@tierheim-essen.de" class="textlink" rel="nofollow
    0201-326262

    Es wäre schön, wenn sich für meinen Schatz jemand finden würde. Er ist wirklich toll, ich war schon öfter mit ihm Gassigehen und hatte viele Schmusestunden mit ihm.

    LG

    Natalie

  4. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Zum Schluss noch 2 wunderschöne Chinchillas: Monte und Carlo aus Herne/NRW.

    Chinchillas sind zur Zeit Modetiere und in Zoohandlungen bezahlt man sehr viel Geld (meist ab 80 Euro aufwärts) dafür. Viele Leute, die solche hübschen Tiere zu sich holen, vergessen aber, dass sie bis zu 22 Jahre alt werden können und recht anspruchsvoll in der Haltung sind (nicht gerade billig und brauchen SEHR SEHR viel Platz und Auslauf). So landeten in den letzten 2 Jahren ETLICHE Chinchillas in Tierheimen, was aber leider die wenigsten wissen. Kaum jemand, der Chinchillas sucht schaut dort nach. Monte unds Carlo sitzen daher schon 1 Jahr lang dort

    Da Chinchillas niemals alleine leben sollten werden Monte und Carlo nur zusammen vermittelt!!! Sie sind knapp 8 Jahre alt, sehr lieb, handzahm, zutraulich, neugiering und aktiv. Beides sind kastrierte Männchen und man könnte sie evtl. auch in eine bereits bestehende Gruppe integrieren.

    Foto von Monte und Carlo
    Nochmal Monte

    Sind sie nicht süß?

    Kontakt:

    Tierschutzverein Herne-Wanne e.V.
    Hofstr. 51
    44651 Herne-Wanne

    Tel./Fax: 0 23 25 - 6 24 13 (während der Öffnungszeit 14.00 - 17.00 Uhr)

    www.tierheim-herne-wanne.de

    LG

    Natalie

  5. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Guten Morgen, Murmel,

    super Idee fuer die zu vermittelnden Tiere

    Die Fotos von Oakland konnte ich leider nicht oeffnen.

    Vielleicht koennte man den Strang oben festpinnen, damit er immer gleich zu finden ist

    Liebe Gruesse - Mausi ++


  6. Avatar von Caramelle
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    50

    Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Die Idee gefällt mir auch sehr gut; natürlich werde ich immer reingucken und mir wünschen, ich könnte eines der Tiere nehmen. Da ich Anfangs 2007 für längere Zeit auf ein Segelschiff ziehe, muss ich mich noch gedulden.

    Es findet sich aber sicher der eine oder andere, der ein gutes Plätzchen weiss.

    Gute Sache !


  7. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Danke swenja fürs Festpinnen

    Danke Mausi für den Hinweis mit Oaklands Fotos
    Hab sie neu hoch geladen - jetzt müsste man sie sehen können!

    Danke Caramelle für das Kompliment mit der guten Idee.
    Ja ich hoffe darauf, dass der eine oder andere sich spontan verliebt und eins der Tierchen bei sich aufnimmt (also natürlich gut durchdacht, nicht dass das Tierchen zurück gegeben wird). Ich hab auch schon oft gesagt: "Jetzt hab ich aber wirklich genug Tiere" und wenn ein Notfall kam (zuletzt meine Tweety) hab ich doch noch einen Platz gefunden...
    Vielleicht findet ja auch jemand, der sein Tier verloren hat, einen neuen Weggefährten hier. Nach einer Trauerphase wäre es doch schön, wenn man wieder einem Tier eun Zuhause geben könnte, wenn es aus dem TH kommt, um so besser.

    Liebe Grüße

    Natalie

  8. Inaktiver User

    Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    @murmeltier

    Ganz großes Lob und Anerkennung für dein Engagement!
    Toll, wenn sich Menschen so für Tiere einsetzen!!!


  9. Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    3

    Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Hallo,
    ich war diese Woche im Tierheim Stuttgart-Botnang und da fiel mir ein Katze auf, die vermutlich nur ganz schwer ein Zuhause finden kann.
    Anisa fehlt aufgrund eines Unfalls der Schwanz. Außerdem wurde bei diesem Unfall vermutlich der Schließmuskel verletzt wodurch sie ihren Kot nicht mehr halten kann...es tröpfelt stetig.
    In der Wohnung ist diese Katze vermutlich kaum zu halten. Aber vielleicht weiß jemand eine Alternative. Sie ist eine wunderschöne grau-schwarze Katze und erst 2 Jahre alt. Ihr könnt sie unter http://www.stuttgarter-tierschutz.de/ anschauen.

    Viele Grüße

    Thala

    P.S.: Dieses Strang ist eine tolle Idee

  10. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Danke für das Lob, Frusti!

    Thala, die Kleine ist wirklich sehr süß. Armes Tier

    Hier mal der Link, der direkt zur Katze führt (deiner führte nur zum Startseite des Tierheims): Anisa

    Ich drücke ganz ganz fest die Daumen, dass sie ein Zuhause findet.

    Ich werde sie auch in anderen Foren erwähnen!

    LG

    Natalie

+ Antworten
Seite 1 von 50 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •