+ Antworten
Seite 3 von 50 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 491
  1. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    SPIKE UND OAKLAND SIND VERMITTELT!!!



    Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue!

  2. Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo

    Wow, Murmel,

    da stimme ich doch gleich in den Jubelchor mit ein

    Freudige Gruesse - Mausi ++





  3. Avatar von Sun64
    Registriert seit
    03.05.2003
    Beiträge
    1.546

    Re: Wir suchen ein Zuhause!: Monte und Carlo



    Hallo

    habe den Strang eben erst mal angelsen und freue mich Tierisch für die beiden.
    Hätte ja wirklich auch gerne einen gehabt, aber mein Ego reicht leider nicht aus

    Habe meine süsse jetzt von hier
    http://www.retriever-hilfe.de/forum/...pic.php?t=4426

    die haben durchweg ganz tolle Tier

    LG Sun


  4. NOTFALL MARCY!!!

    Im Tierheim Bielefeld sitzt eine kleine Staff-Hündin mit dem Namen Marcy.

    Marcy ist schon 12 Jahre alt und hat schon eine ganz graue Schnauze...

    Sie ist ein absoluter Notfall, da sie entsetzlich leidet und auch sehr friert im Zwinger (nicht beheizt), da Staffs ja so kurzes Fell, keine Unterwolle haben und am Bauch oft nackt sind...

    Marcy ist sehr kinderlieb, gutmütig, verschmust, lieb, bleibt alleine, ist keine dominante oder komplizierte Hündin. Für ihre 12 Jahre ist sie noch ziemlich fit und es gibt keine festgestellten Krankheiten. Für einen Staff ist sie relativ klein.

    Mit Artgenosssen beiderlei Geschlechts ist sie draußen verträglich. Sie würde auch als Zweithund vermittelt werden. Katzen mag sie jedoch leider nicht.

    Marcy wurde vor 3 Tagen ins TH Bielefeld gebracht, weil die Vorbesitzer umgezogen sind Wie kann man das einem 12-jährigen Hund nur antun? Marcy trauert schrecklich und versteht absolut die Welt nicht mehr...

    Hier kann man Fotos von der armen Maus sehen :

    Marcy 1

    Marcy 2

    Es wäre so schön, wenn Marcy nicht im TH sterben müsste...

  5. Re: NOTFALL MARCY!!!

    Marcy wurde vor 3 Tagen ins TH Bielefeld gebracht, weil die Vorbesitzer umgezogen sind Wie kann man das einem 12-jährigen Hund nur antun? Marcy trauert schrecklich und versteht absolut die Welt nicht mehr...

    Hallo Natalie,

    nicht nur MARCY, auch ich verstehe die Welt nicht mehr! Wie kann man nur so herzlos sein. Ich wuerde doch niemals irgendwo hin umziehen, wo ich meinen treuen Gefaehrten nicht mitnehmen kann

    Was muss in einem solchen armen Tier vorgehen?

    Hoffentlich findet sie bald ein schoenes neues Zuhause

    Liebe Gruesse - Mausi ++



  6. Re: NOTFALL MARCY!!!

    Hallo Murmeltier,

    ich bettele Zuhause schon seit einer Woche, dass wir doch einen Hund aus dem Tierheim von dem Duisburger Fall nehmen oder eben Marcy. Aber seit dem wir einmal 18 Katzen und drei Hunde hatten, stoße ich auf absolute Nicht-Bereitschaft. Kann ich auch verstehen. Unser Kater kommt aus der Mülltonne, unsere Möpsin ist ein Secondhand-Hund. Nur unsere Katze ist eine Edelkatze, die nächste Woche Babys bekommt. ABER: Ich werde es heute ein weiteres Mal versuchen. Vielleicht ein Hund für den Garten, der nachts draußen aufpasst, schon älter ist.
    Mal sehen.

    Ich bin immer traurig, wenn ich sowas lese. Schnief.
    honey

  7. Re: NOTFALL MARCY!!!

    Hallo Honey,

    ich drücke dir die Daumen!!!

    Marcy ist jedoch leider nicht mit Katzen verträglich und aufgrund ihreer Rasse sicher nicht für reine Gartenhaltung geeignet. Da wäre wohl ein nordischer Hund oder ein Herdenschutzhund angebrachter - ich hoffe, ich findet einen passenen unter den Duisbuger Hunden (Auswahl scheint ja leider genug da zu sein). Wäre schön wenn es klappen würde.

    Ja Mausi, auch ich verstehe das nicht. Ich würde niemals irgenwo hin ziehen, wo ich Shiwa, Benno und Tweety nicht mitnehmen kann... Ich würde meines Lebens nie wieder froh werden, wenn die Tiere wegen meiner Wohnungswahl ins TH müssten - gerade für einen Hund ist das ja besonders schlimm. Und dann noch bei einem 12-jährigen Staff, der hat doch kaum noch eine Vermittlungschance... Wer nimmt schon einen Hund, der wenn es gut läuft noch 1-2 Jahre zu leben hat auf, wenn er dafür so viele Auflagen erfüllen muss? Mir ist es ja aufgrund der Nicht-Verträgichkeit mit Katzen leider auch nicht möglich... Gerade bein einem so alten Hund - da hätte man die 1 oder 2 Jahre bis er natürlich von einem geht, auch noch auf einen Wohnungswechsel verzichten können...

    Aber wie ich gerade sah, gibt es auch gute Nachrichten:
    Die oben von Phoebe vorgestellte Angel - der Notall aus Hannover - hat ein Zuhause gefunden. Sie war ja auch schon 10 (und so ein wenig nach Staff-Mix sah sie für mich auch aus, wenn auch sicher die Bracke überwiegt). Hoffen wir, dass Marcy auch so ein Glück hat.
    Nach Angel hatte ich mich auch als Zweithund erkundigt - aber Hündin zu Hündin wird meist ungern gemacht... Nun hat es ja zum Glück auch so geklappt.
    Hier nachzulesen: Angel

    Hoffen wir auch für Marcy das beste...

    Übrigens gibt es auch eine eigene Homepage für ältere Hunde in Not - falls das also jemand für sich in Betracht zieht:

    www.graue-schnauzen.de

    Leider ist aktuell kein passender Kandidat für uns dabei (katzenverträglich, hundeverträglich mit beiden Geschlechtern, kinderlieb, bleibt allein, fährt mit im Auto - sowas ist nicht so einfach zu finden *seufz*) Ich würde immer wieder einen älteren Hund nehmen. Shiwa fällt mit ihren fast 8 Jahren auch schon unter "graue Schnauze"...

    LG

    Natalie

  8. Avatar von Gilgit
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    444

    Romeo (Belg Schäferhund) sucht ein Zuhause !!

    Ich kenne ihn nicht, aber als ich über ihn gestoplert bin dachte ich, den muss ich hier mal angeben, was der arme Hund schon alles mitgemacht hat und wie tapfer er ist.

    Mehr ueber Romeo

    http://home.arcor.de/belgier-in-not/...ex_groeni.html

    Grönendael: Romeo

    er ist im
    Tierpflegenest Backnang
    71522 Backnang

    Gilgit

  9. Re: Romeo (Belg Schäferhund) sucht ein Zuhause !!

    Oh, nein der arme Romeo! Hoffentlich findet er jemanden...

    Hier noch ein Nachtrag zu Marcy: Sie ist definitiv mit anderen Hunden verträglich!

    Mittlerweile war sie öfter im gemischten Rudel frei mit anderen Hunden spazieren. Auch mit einem zickigen kleinen Dackelmädchen gab es keine Probleme, mit den Rüden ohnehin nicht... Sie würde also auch gerne als Zweithund rausgegeben...

    LG

    Natalie

  10. Inaktiver User

    Schweizer Sennenhündin \"Socke\"

    Socke ist eine am 23.01.2005 geborene kastrierte große Schweizer Sennenhündin, die ihr jetziges Zuhause verlassen muß. Man ist sehr ehrlich in der Zugabe der Gründe, was eine Vermittlung wohl nicht einfacher machen wird. Socke wurde, da rassebedingt eigentlich auch eher ruhig, als Zweithündin zu einem Bordeauxdoggen-Rüden angeschafft, der zwischenzeitlich 6 Jahre alt ist. Als Welpe von einem Züchter geholt, der gerade leider für diesen Wurf keine Papiere hatte, war sie von Anfang an eher unruhig und unsauber. Der Rüde wurde permanent geärgert und hatte fortan keine ruhige Minute mehr, bis zum heutigen Tage. Er ist schon stark abgemagert durch diesen Dauerstreß, selbst sein Futter gibt er kommentarlos ab... Steht er im Garten zum schnüffeln, wird er von hinten in die Beine gezwickt. Die Unsauberkeit wurde schon in der Tierärztlichen Hochschule in Hannover untersucht, um alls körperlichen Ursachen auszuschließen. Es wurde nichts festgestellt. Zuhause wurde ebenfalls alles ausprobiert, es wurde gelobt, geschimpft, ignoriert, jeder Ratschlag beherzigt. Zwischenzeitlich mußten alle Holzpaneel-Wände entfernt werden, der Urin ist überall reingezogen, selbst der eigene Schlafplatz wird verunreinigt. Die Stimmung Mensch und Tier ist so stark negativ beeinflußt, daß im gegenseitigen Interesse versucht werden soll, für Socke ein neues Heim zu finden; zudem spielt auch die Gesundheit des Rüden eine Rolle.
    Für Socke stellt man sich vielleicht einen Bauern- oder Reiterhof vor, wo sie viel draußen sein kann.
    Für nähere Auskunft zu Socke stehen die Besitzer gern zur Verfügung; es sei nochmal betont, daß der Schritt nicht leicht fällt, es so jedoch auf keinen Fall weiter gehen kann. Anfragen werden dorthin weiter geleitet, bzw. gebe ich die Email-Adresse dann weiter.
    Miketa

+ Antworten
Seite 3 von 50 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •