Antworten
Seite 528 von 530 ErsteErste ... 28428478518526527528529530 LetzteLetzte
Ergebnis 5.271 bis 5.280 von 5293
  1. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Zitat Zitat von spatz Beitrag anzeigen
    Liebe Semi, ernährungsmäßig kann ich keine Tipps beisteuern, aber gedrückte Daumen und Fußzehen und ein paar Dreckpfoten von dem Opihund, der gerade im Garten gegraben hat .

    Wie ist inzwischen der Stand der Dinge??
    Sie ist nicht mehr ganz so apathisch und wedelt mit dem Schwänzchen , setzt ihren charmanten Augenaufschlag ein, wenn man mir ihr spricht oder sie den Klang des Deckels aus einer bestimmten Dose hört.
    Den Inhalt ( getrocknete Fleischstückchen) kann sie vorläufig oder sogar für immer vergessen.
    Wir waren gestern nochmal beim doc.Er meinte sie wäre zwar stark angeschlagen, könnte es aber schaffen.
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Ich halte euch ganz fest die Daumen!
    Bei meiner Hündin stand auch immer wieder Pankreatitis im Raum, auch weil sie aufgrund ihres sehr hohen Energiebedarfs relativ viel Fett in der Ration hat, war aber labormäßig zum Glck nie so.

    Lasst euch für die Rekonvaleszenz eine spezielle Ration berechnen - die Ernährungs-TÄ sollte dazu auch die Laborwerte sehen. Und gebt gar nichts außer der Diät!
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Semi, auch von mir alle Daumen! Pankreatitis hatte unser erster gemeinsamer Hund mit 12 . Ich hoffe, bei Euch geht es besser aus.

    Spatz, die Aussage des Kardiologen stimmt doch optimistisch.

    Für unsere Lady haben wir jetzt endlich ein Light-Futter gefunden, dass sie verträgt und mit dem sie auf dem Weg zur ursprünglichen Figur ist. Ansonsten ist sie mit jetzt angeblichen 8 Jahren (eine der Tierärztinnen schüttelt immer den Kopf und sagt, sie sei älter) ganz weiß unter dem Kinn geworden, und die hiesigen Frühlingswetterkapriolen (gerne mal 15 Grad runter und 2 Tage später wieder 15 Grad rauf) machen sie genauso müde wie mich. Aber wenn es nicht gerade regnet, steht sie immer sofort an der Tür, wenn jemand Schuhe anzieht.

  4. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Wir sind jetzt bei Stufe 2 der verordneten Diät für Merle, angelangt.
    Die erste Stufe war 2 Tage fasten,danach bekam sie nur Fisch und ein hart gekochtes Ei, seit heute gibt es gekochtes Hühnchen Filet, wieder mit Ei und etwas Hüttenkäse.
    Auf Anraten des doc soll ich selbst kochen und es in Minportionen verabreichen.
    Madame frisst es mit großem Appetit und es kommt auch auf keiner Seite mehr etwas hinaus.
    Schmerzmittel wurden gestern abgesetzt
    Laut doc hat sie es , entgegen seinen Erwartungen, bisher gut überstanden.
    Wir hoffen es geht so weiter.

    Opa Ole hat immer noch seine "reverse sneezing" Anfälle, zwar immer seltener aber sehr heftig.Ich hoffe, das es wie beim letzten Mal, so langsam im Sande verläuft.

    Jetzt reicht es wirklich, wenigstens sind die 4 Katzen gesund.
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  5. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Semiramis, geht es Merle weiterhin besser?

    Hier ergab die regelmäßige Kontrolle leider erhöhte Leishmaniose- und Ehrlichiose-Titer, so dass die Lady neben dem Inkontinenz-Sirup auch noch Antibiotika und Allopurinol bekommt. Zum Glück ist sie (dank Käse-Häppchen) sehr kooperativ; sie schielt schon sabbernd zur Küchentür, sobald sie hört, dass die Tabletten aus dem Blister gedrückt werden.

  6. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Zitat Zitat von braunbaerin Beitrag anzeigen
    Semiramis, geht es Merle weiterhin besser?

    Hier ergab die regelmäßige Kontrolle leider erhöhte Leishmaniose- und Ehrlichiose-Titer, so dass die Lady neben dem Inkontinenz-Sirup auch noch Antibiotika und Allopurinol bekommt. Zum Glück ist sie (dank Käse-Häppchen) sehr kooperativ; sie schielt schon sabbernd zur Küchentür, sobald sie hört, dass die Tabletten aus dem Blister gedrückt werden.
    Es geht auf und ab bei Merle, zwei Tage war es wieder sehr schlimm.Heute springt und hopst sie wie in alten Zeiten.
    Wenn sie nur streng Diätfutter (Reis, Hühnchen, Fisch hartgek. Ei und Hüttenkäse alles selbstgekocht) bekommt, ist es händelbar.
    Diätfutter aus Dosen wird nicht angerührt. Sie bekommt täglich 3 bis 4 selbst fabrizierte Mini-Mahlzeiten.Der doc meint, ich solle dabei bleiben.
    Allerdings verlangt der Reis, daß Madame auch nachts,( heute 1Uhr) öfter mal zum Pipi machen raus. muß. Aber na ja, es gibt Schlimmeres als um diese Zeit kurz die Terrassentür zu öffnen.

    Was du von Deiner Lady schreibst, kenne ich von Opa Ole , er hat gerade seine Ab-Zeit beendet, bis zum nächsten Mal. Während dieser Zeit geht es unserem Opa immer sehr gut , selbst das *rückwärts Husten* gerät da in Vergessenheit.
    In Leberwurst nimmt er stoisch jedes Medikament.
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    semi,

    bitte versuch gar nichts anderes außer der Diät, die Merle verträgt. Jedenfalls nicht in den nächsten 4-6 (-8) Wochen. Kein Leckerchen, das nicht der Zusammensetzung entspricht.

    Ich muss sogar die Leckerchen backen (ich HASSE Backen und mache wirklich nur für meine Süße eine Ausnahme). Alles, was noch von vorher da war (eingefrorener portionierter Kartoffelstampf, Reis, Reinfleichdosen, die Kartoffelsnacks ...) alles entsorgt oder verschenkt. Für mindestens 200 Euro Hrschlunge, Hirschherz, Hasenohren ... die beliebtesten Leckerchen (teils noch von meiner Großen, alle aus der Ernährungpraxis): verschenkt.

    Ich passe auf wie blöd, das meine Schöne nichts findet oder einem anderen Hund klaut oder von den anderen Leuten auf der Runde ein Leckerchen angeboten bekommt.
    Geändert von katelbach (19.04.2021 um 12:44 Uhr)
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  8. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    semi,

    bitte versuch gar nichts anderes außer der Diät, die Merle verträgt. Jedenfalls nicht in den nächsten 4-6 (-8) Wochen. Kein Leckerchen, das nicht der Zusammensetzung entspricht.

    Ich muss sogar die Leckerchen backen (ich HASSE Backen und mache wirklich nur für meine Süße eine Ausnahme).

    Hast Du ein Rp für die Leckerli's denn sie sind wirklich ein Problem für Merle und auch für mich wenn ich ihren Blick sehe.
    Oder schreib mir bitte was überhaupt nicht in den Teig darf. Außer Hühnchen ekelt sie sich schon beim Geruch von Fleisch aus ihrem Napf. Sie dreht regelrecht angeekelt den Kopf zur Seite und frißt lieber überhaupt nichts.
    Geändert von katelbach (19.04.2021 um 12:42 Uhr) Grund: Zitat repariert
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  9. User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Mein Allesfresser-Opihund puhlt im Moment morgens seine Tabletten aus dem Leberkäse raus und frisst nur den Leberkäse . Letztens war ich kurz davor die Nerven zu verlieren, um 5 Uhr morgens bin ich wirklich noch nicht in Höchstform. In Käse verpackt hat er die Pillen brav geschluckt ...

    Ansonsten wird er allmählich ein bisschen gebrechlicher, kann schlechter aufstehen und hört definitiv nicht mehr so gut (außer, wenn der Kühli aufgeht ...).

    Ich drück die Daumen für Eure Oldies, dass Ihr das gut in den Griff bekommt und sie noch lange bei Euch bleiben .
    ... and nothing else matters

  10. VIP

    User Info Menu

    AW: Mein Hund ist jetzt alt

    Zitat Zitat von semiramis Beitrag anzeigen
    Hast Du ein Rp für die Leckerli's denn sie sind wirklich ein Problem für Merle und auch für mich wenn ich ihren Blick sehe.
    Oder schreib mir bitte was überhaupt nicht in den Teig darf. Außer Hühnchen ekelt sie sich schon beim Geruch von Fleisch aus ihrem Napf. Sie dreht regelrecht angeekelt den Kopf zur Seite und frißt lieber überhaupt nichts.
    Am Anfang könntest du ihr normales Futter in einer mleinen Dose mitnehmen und sie bei der Hunderunde draus schlecken lassen. (Haben wir übrigens auch beim Training so gemacht.)

    Nimm einfach das, was sie als Ration bekommt, und püriere es. Die Konsistenz sollte so sein, dass du es durch eine Spritztülle bringst. Dann einfach Mini-Tupfer auf ein Blech (Backpapier) und bei 140-160 Grad in den Ofen. Mehr trocknen als backen.

    Ich mach 160 Grad für ca. 40 Minuten oder bis die Ränder anfangen, braun zu werden. Dann schalte ich auf 80 Grad und lasse das Ganze mehrere Stunden trocknen (immer wieder die Backofentür aufmachen).

    Ich hab einfach die normale Ration püriert, nur weniger Fleisch und ein temperaturstabiles pflanzliches Bratöl genommen: Hirse - Süßkartoffel (beides sehr weich gekocht, wie fürs normale Futter), ein bisschen von der Fleischdose und ein kleines Bisschen Öl.

    Du hast Glück, du darfst Ei füttern, da kannst du auch ein bischen rohes Ei reingeben, das bindet besser. Ich machs´s mit Öl. Meine Schöne bekommt eh viel Öl, weil sie erhöhten Kalorienbedarf hat.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

Antworten
Seite 528 von 530 ErsteErste ... 28428478518526527528529530 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •