+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    691

    neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Hallo,
    nachdem ich ja meinen süßen Karamel vor gut Wochen einschläfern lassen musste, habe ich jetzt einen neuen Partner für Karamels Witwe gefunden. Er ist ebenfalls ein Handcap-Tier: durch einen Beinbruch wurde das Bein so in Mitleidenschaft , das es komplett amputiert werden musste. (Die Witwe hat ja nur noch ein Auge).

    Also... Daumendrücken... nach Ablauf der Kastrafrist wird er dann hier einziehen!

    *Froi*
    Juwel

  2. Inaktiver User

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Ich drücke mal die Daumen

    Wenn er sich bei euch eingelebt hat: das Foto nicht vergessen *streng guck*





    Nein, mußt Du natürlich nicht

  3. Avatar von Atis
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    15.827

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    *Daumen drück*

    aber verstehen tun das in der regel nur menschen, die erleben durften wie es sich anfühlt, wenn ein hund, eine katze, ein kanarienvogel oder oder oder.... einem durch die augen direkt ins herz gesehen hat.
    (Asisah_Amar)

    "Who's the freak now?"
    ("Ghosts")


    Women are like phones:
    They like to be held, talked to, and touched often.
    But push the wrong button and your ass is disconnected.





  4. Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    691

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, mußt Du natürlich nicht

    Würde ich aber mal gerne - mal sehen, ob ichs dann hinkriege.

    Laufen kann er übrigens total gut...sogar auf sein Häuschen hüpfen. Ich war echt erstaunt, als ich das gesehen habe. Da ist mein Mädl durch die Einäugigkeit zumindest beim Runterhüpfen schon mehr eingeschränkt.
    Allmählich sieht es so aus, als würde ich ne Kuriositätensammlung aufmachen wollen.... eine Einäugige, ein Dreibein, eines der Weibchen meiner anderen Gruppe ist eigentlich ein Neutrum, das andere Mädl dieser Gruppe hat ne Gitterphobie (wurde in einem Gitterkäfig bei Regen und Niedrigtemperatur ausgesetzt).
    Das war gar nicht meine Absicht... aber jedesmal, wenn ich im TH nach nem Tier frage, dann wird mir eines angeboten, das schwer zu vermitteln ist und für das eine gewisse Erfahrung nötig ist. Meine Freundinnen fragen auch schon immer bei jedem Neuzugang:" was hat das denn für nen Schaden?"....
    Juwel


  5. Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    691

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Am Dienstag hat ER seine Abschlussuntersuchung.Und wenn alles ok. ist, dann kommt er auch gleich danach zu uns!

    Jetzt muss ich noch eben zwei Zimmer umräumen, damit dann mein Pflegehasi und meine Witwe die Zimmer tauschen, weil ja die ZF im Pflegehasizimmer sein soll. Das ist doof, wenn man drei Zimmer hat und in allen dreien Kaninchen rumsitzen.... Ich glaub nicht, dass meine Tochter ihr Zimmer für ne Zf zur Verfügung stellt


  6. Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    4.003

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Zitat Zitat von sonnenjuwel Beitrag anzeigen
    jedesmal, wenn ich im TH nach nem Tier frage, dann wird mir eines angeboten, das schwer zu vermitteln ist und für das eine gewisse Erfahrung nötig ist.

    Liebes Sonnenjuwel,

    ich kenne Dich zwar nicht persönlich - bin aber aufgrund Deines Berichtes davon überzeugt, dass Du ein sehr sehr großes und liebevolles Herz hast!

    Viel Glück mit dem neuen Viechi!

    Sumpfhuhn

  7. Inaktiver User

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Zitat Zitat von Sumpfhuhn75 Beitrag anzeigen
    ich kenne Dich zwar nicht persönlich - bin aber aufgrund Deines Berichtes davon überzeugt, dass Du ein sehr sehr großes und liebevolles Herz hast!
    Dem schließe ich mich jetzt einfach mal an .

    Ich finde es sehr schön, daß Du die Tiere nimmst, die höchstwahrscheinlich wenig Chancen auf Vermittlung haben.


  8. Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    691

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Ich finde es sehr schön, daß Du die Tiere nimmst, die höchstwahrscheinlich wenig Chancen auf Vermittlung haben.
    Vllt. sollte ich bei Männern mal ähnliche Kriterien anlegen... vllt. klappts dann auch mal mit nem Freund????

    Nee, nee.... lieber nicht.

    Bei meinem Einauge und jetzt bei dem Dreibein kann ich allerdings gar nicht so recht nachvollziehen, dass die Vermittlungschancen schlechter gewesen wären.... beides sind superliebe, hübsche und vor allem sehr zutrauliche Tiere, die sich richtig anfassen und streicheln lassen. Bei der Gitterphobie-Zippe waren die Vermittlungschancen tatsächlich schlecht. Sie ist sehr scheu, lässt sich überhaupt nicht anfassen (und ich habe sie nun auch schon über ein Jahr!) und versteckt sich, sobald man ins Zimmer kommt.

    OT: Ich hoffe ja, dass es auch noch andere Leute mit einem mitleidsvollen Herz gibt, die mir dann endlich mal mein Pflegekaninchen abnehmen. Die kleine Maus ist supersüß, hat aber seit einer Kieferabszess-OP leichte Zahnprobleme. Wahrscheinlich nicht dauerhaft.
    Falls mal jemand kucken will:
    Tierheim Oldenburg

    Unter Vermittlung, dann Kleintiere, dann Lily......

  9. Inaktiver User

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Hi Sonnenjuwel!!!

    Meine Daumen sind gedrückt!!!

    Meine Beiden nähern sich auch an!!! Sie höppelt jetzt langsam auf ihn zu und nicht mehr so agressiv in vollem Tempo und er läßt sie viel näher rankommen und klopft nicht mehr dauernd!!

    Und er ist schon viel zutraulicher geworden!! er ist ja so unglaublich niedlich, ich könnte den den ganzen Tag knutschen - aber ich halte mich zurück!!

    Alles Gute bei der ZF
    Finja


  10. Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    691

    AW: neuen Partner für mein Witwenhasi gefunden!

    Am Freitag ist der kleine Bock hier eingezogen.
    Wie geplant habe ich jetzt das Pflegehasi im Wohnzimmer sitzen und das Pärchen wurde im Pflegehasizimmer zusammengeführt.
    Das Dreibein ist um einiges kleiner und leichter als meine süße Witwe. Deshalb habe ich eigentlich auch Angst um IHN gehabt bei der ZF.
    Musste ich aber gar nicht. Der hat sich sofort mit Karacho auf mein Mädl gestürzt und gerammelt was das Zeug hielt - und das auch noch ne halbe Ewigkeit (schönen Gruß an einige meiner Ex-Freunde schneidet euch mal ne Scheibe ab!). Da tat mir dann doch mein Mädl sehr Leid.
    Danach wurde heftig gestritten, wer der Boss ist (also derjenige, der rammelt!)... dazu mussten die beiden immer hübsch im Kreis durch das ziemlich kleine ZF-Gehege laufen. Haare flogen.... letztendlich ging beiden die Puste aus und sie lagen total platt auf dem Boden.
    So ging das dann noch ein paar Stunden weiter, bis ich mich doch traute ins Bett zu gehen.
    Und heute morgen: Sie fressen zusammen, sie putzt ihn, sie liegen nebeneinander.
    Jetzt bleiben sie noch ein paar Tage im ZF-Gehege und dann bin ich mal gespannt, wie dem Dreinbein das große Wohnzimmer gefällt. Ich habe selten so ein Energiebündel mit so einem Selbstbewusstsein gesehen. Der hat es sogar geschafft meine 3 Kilo-Lady von sich runter zu wuchten!
    Das sieht echt gut aus.... und ich hatte so eine Angst, dass sie ihn platt macht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •