Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. Inaktiver User

    Milch für Katzen?

    Darf man Katzen regelmässig verdünnte Milch zu trinken geben?

    Naomi ist der absolute Milch-Fan und seit sie hier ist, auch Gerry.

    Wenn ich den beiden morgens Futter gebe, bekommen sie auch ein Schälchen mit Wasser verdünnter Milch, welches sie gemeinsam austrinken.

    So schlage ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie trinken ausreichend und ich kann meine Milch haben, ohne von Naomi bedrängelt zu werden. Zudem finde ich es so süß, wie die beiden ihre Ohren zur Seite klappen, um gemeinsam die Milch zu schlabbern.

    Vielleicht noch wichtig zu sagen, dass beide normalen Stuhlgang haben.

  2. User Info Menu

    AW: Milch für Katzen?

    Meine haben früher auch immer Milch bekommen, bis sie so ca 6 oder 7 Jahre alt waren. Als wir umgezogen sind hab ich aus irgendeinem Grund damit aufgehört (kann mich nicht erinnern wieso, war aber nichts gesundheitliches), und sie haben ohne Murren Wasser getrunken. Wenn ich heute Milch hinstelle, gehen sie da nicht ran!

    Es wird gesagt dass Kuhmilch zu Verdauungsproblemen führen kann , wegen der Laktose. Muss aber nicht sein. Ob sie auch ohne sichtbare Probleme (Stuhl) davon krank werden können weiss ich nicht, bezweifle es aber. Meine haben ja auch nichts gehabt die ersten 7 Jahre.

    Kondensmilch soll aber ok sein für Katzen und natürlich laktosefrei Milch. Im Zweifel kannst du die ja mal ausprobieren.

    welches sie gemeinsam austrinken

    So süss deine beiden! Ich kann das genau sehen mit den Ohren
    .
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    If in hole
    Stop digging
    (Indian saying)


    "Sie sind alt, wenn Sie sich bücken, um die Schuhe zuzubinden, und dabei überlegen, was Sie noch erledigen könnten, wo Sie schon mal da unten sind ..."
    Eckart von Hirschhausen

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  3. Inaktiver User

    AW: Milch für Katzen?

    Hallo Domaris...
    Hab was gefunden was Dich intressieren könnte...
    Ich glabe dass die Alternative mit der Lactosefreien Milch gut ist...hab ich schon öfter gehört und die gibts ja mittlerweise fast überall zu kaufen..
    Viel Spass noch mit deinen Beiden...

    Keine Milch für Katzen!

    Warum Katzen keine Milch vertragen

    Geben Sie Ihrer Katze kein Kuhmilch zu trinken, da diese den Zucker Laktose enthält. Den Katzen fehlt von Natur aus das sog. Verdauungsenzym Laktase, das notwendig ist, die Laktose zu zerlegen und somit zu verdauen. Beim Verabreichen von Laktose haltiger Milch gelangt der Zucker unverdaut in den Darm und kann eine Diarrhö (Durchfall) verursachen. Für Hunde gilt dies übrigens auch.

    Manche Katzen können durchaus eine kleine Menge an Laktose tolerieren, d.h. sie entwickeln keine Diarrhö. Falls Sie also festgestellt haben, daß Ihre Katze kleine Mengen Milch verträgt, so ist gegen eine weitere Verabreichung nichts einzuwenden (solange Sie die Mengen nicht erhöhen). Um aber der Gefahr einer Darmerkrankung völlig zu entgehen, sollten Sie ganz auf die Verfütterung von Milch verzichten oder auf die im Handel erhältliche Laktose freie Milch zurückgreifen.


    wewewe.vetvita.de/specials/katzen/milch.shtml
    Geändert von Inaktiver User (14.11.2008 um 10:05 Uhr) Grund: Link editiert - führt zu einem Shop

  4. User Info Menu

    AW: Milch für Katzen?

    Meine Tierärztin hat damals nach der Kastration der Kater sogar dazu geraten, ihnen Milch zu geben, um den Stuhl aufzulockern; allerdings nur, wenn dieser nicht schaumig würde, denn dann fehlt ihnen wohl das entsprechende Enzym.
    Wenn Deine Katzen also normale Böller machen, kannst Du ihnen, wenn man meiner TÄ glauben darf, ruhig Milch geben. Verdünnte sowieso.

    Das hört sich aber auch niedlich an... *g*
    Life's just a game I believe - the longer you play it, the harder it gets.
    (Skyclad, Building a Ruin)

  5. Inaktiver User

    AW: Milch für Katzen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich glabe dass die Alternative mit der Lactosefreien Milch gut ist...
    Erklär das mal Naomi...

  6. Inaktiver User

    AW: Milch für Katzen?

    Zitat Zitat von Amphib
    Wenn Deine Katzen also normale Böller machen, kannst Du ihnen, wenn man meiner TÄ glauben darf, ruhig Milch geben. Verdünnte sowieso.
    Danke für die Tipps!

    Tja, zum Glück findet sich im Katzenkistchen nichts anderes als vorher!

    Heute morgen musste ich später zur Arbeit. Was macht das pflichtbewußte Frauchen? Düst zum Lidl und bringt Kondensmilch fürs Katzenfrühstück.

    O-Ton, besser O-Gesicht Naomi "naserümpfpfpfpfpf!!!"

    Gerry hat wenigstens probiert, ihr glaubt nicht, wie es den geschüttelt hat!

    Vor einer Stunde Feierabend, ich in den fiesen Freitagberufsverkehr und in den übervollen großen Einkaufsmarkt, wo ich 15 Minuten wegen einer Tüte minus-L-Milch anstehe! (Liebe Leute, es ist nur WE, es ist keine Not ausgebrochen, am Montag gibt's - ehrlich! - auch wieder alles!)

    Naomi hat mich gar nicht begrüßt, sitzt wie hinbetoniert und hypnotischem Blick vor dem (leeren) Milchschälchen. Als ich die neue Milchpackung aufschneide, wetzt sie wenigstens zur Begrüßung ihre Krallen an meiner Jeans.

    Ende der Geschichte: Frauchen schüttet jetzt Kondensmich in ihren Kaffee (bäh!) und L-freie Milch in ihren Bauch, denn wie ihr sicher ahnt, wird auch dieses teure Gesöff verschmäht!

    Hilfeeee, ich bin die Sklavin meiner Miezen

  7. User Info Menu

    AW: Milch für Katzen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Hilfeeee, ich bin die Sklavin meiner Miezen
    Jo! Aber du solltest ein Buch schreiben! Du hast die Ader dafür Wenn du schreibst, seh ich immer alles genau vor mir

    Hier noch ein Trick: morgen tust du Wasser in eine Glasschüsssel und stellst sie auf ein weisses Stück Papier. Mal sehen wie lange Fräulein braucht um das zu merken?

    Ganz gemeine Grüsse!
    .
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    If in hole
    Stop digging
    (Indian saying)


    "Sie sind alt, wenn Sie sich bücken, um die Schuhe zuzubinden, und dabei überlegen, was Sie noch erledigen könnten, wo Sie schon mal da unten sind ..."
    Eckart von Hirschhausen

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  8. Inaktiver User

    AW: Milch für Katzen?

    Zitat Zitat von Noodie
    Jo! Aber du solltest ein Buch schreiben! Du hast die Ader dafür Wenn du schreibst, seh ich immer alles genau vor mir

    Hier noch ein Trick: morgen tust du Wasser in eine Glasschüsssel und stellst sie auf ein weisses Stück Papier. Mal sehen wie lange Fräulein braucht um das zu merken?

    Ganz gemeine Grüsse!
    Auja, das mach ich!!! Das mit dem Wasser, meine ich. Bisschen Strafe muss schon sein!

    Freut mich, wenn ich Euch Schönes oder Lustiges bildlich nahebringen kann! Ich selbst freue mich ja auch über Geschichten Eurer Tiere und manchmal leide ich auch mit.
    Das Forum hier ist einfach Klasse!

  9. Inaktiver User

    AW: Milch für Katzen?

    Liebe Noodie,

    Dein Posteingang ist voll!

    Kann Dir keine PN mehr schicken! Mach schnell Platz!

  10. User Info Menu

    AW: Milch für Katzen?

    Oh je! Danke für den Hinweis! Hab schnell was gelöscht.
    .
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    If in hole
    Stop digging
    (Indian saying)


    "Sie sind alt, wenn Sie sich bücken, um die Schuhe zuzubinden, und dabei überlegen, was Sie noch erledigen könnten, wo Sie schon mal da unten sind ..."
    Eckart von Hirschhausen

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •