Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. User Info Menu

    Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Eine Bekannte von mir ist in einer finanziell prekären Lage (teilweise selbst verschuldet) und ihr Auto ist kaputt.
    Man kauft auch nicht einen 8 Jahre alten 1-er-BMW . . Da hat sie echt einen Fehler gemacht. das soll aber nicht Diskussionsgrundlage sein, das lässt sich nicht mehr revidieren.

    Sie hat mich gebeten, ihr bei der Auswahl eines neuen Fahrzeugs behilflich zu sein.

    Es gibt ja immer mal wieder so Leasing-Sonderangebote. Ich bin nur nicht sicher, ob da noch zusätzliche Kosten auf sie zukommen.

    Ich selbst fahre nur gekaufte Autos, die ich mir leisten kann, und bin da unerfahren.

    Hat jemand Positives zum Leasing zu vermelden? Die Bekannte hat kein Geld und ist im neuen Job auf ein Auto angewiesen. Mir fällt deshalb mangels Eigenkapital ausser Leasing nichts ein.

    Ich will nur verhindern, dass sie sich da finanziell ins nächste Chaos stürzt.

    danke schon mal für Input!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. Inaktiver User

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Leasing ist für Privatpersonen unwirtschaftlich. Rechne das mal durch und du weisst es in 5 Minuten. Spätestens bei der Fahrzeugrückgabe wird es in der Regel sehr teuer, wenn das Fahrzeug nicht wie neu da steht. Hier mehr https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeu...zeugrueckgabe/

    Da wäre ein Kredit bzw. eine Kreditfinanzierung über einen seriösen Händler sinnvoller, wenn Kauf nicht geht. Eine Anzahlung wird aber wahrscheinlich in jedem Fall bei der Finanzierung gebraucht.

  3. Inaktiver User

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt drauf an, wieviele Kilometer du fährst.
    Ich habe einen Opel Corsa geleast, mit super Ausstattung (Frontscheibenheizung, sitzheizung, Lenkradheizung....:-)))
    Der kostet mich im Monat 139 euro bei 30000 km in drei Jahren. Einmalig musste ich 800 Euro zahlen. Sämtliche Wartungensind kostenlos und wenn was kaputt geht ist es innerhalb von drei Jahren eh ein garantiefall.
    Ich fahre also ein niegelnagelneues Auto. Ältere Autos werden teuer wenn sie repariert werden müssen.
    Ich zahle also 5800Euro in drei Jahren. Wenn ich das dreimal mache hab ich in etwa den Anschaffungswert.
    Aber ich hab halt immer ein neues Auto

  4. Inaktiver User

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Muss mansich halt durchrechnen und ein Angebot machen lassen

  5. User Info Menu

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Es ist keine Gute Zeit, da die Autopreise durch den Chipmangel ziemlich steigen und damit auch die Leasingpreise. Wenn, dann am ehesten eine asiatische Marke.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  6. Inaktiver User

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Ich fahre also ein niegelnagelneues Auto. Ältere Autos werden teuer wenn sie repariert werden müssen.
    Ich zahle also 5800Euro in drei Jahren. Wenn ich das dreimal mache hab ich in etwa den Anschaffungswert.
    Aber ich hab halt immer ein neues Auto
    Wieviel du tatsächlich bezahlt hast, weißt du ja erst, wenn du das Auto zurückgegeben hast.

  7. User Info Menu

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Danke für Euren Input, die Kosten bei der Rücknahme von Leasingfahrzeugen habe ich verdrängt.

    Ich hatte vor ewigen Zeiten Leasingfahrzeuge und habe mich einige Male geärgert, dass der kleinste Mückenschiss ewig viel Geld gekostet hat, unter anderem deswegen bin ich deshalb auf Kauf umgestiegen.

    Luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  8. User Info Menu

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Leasing ist Luxus. Man zahlt dafür immer ein neues Auto zu haben. Das kann man machen, wenn man das Geld übrig hat. Hat man kein Geld, kauft man sich ein gutes, gebrauchtes Auto und fährt das solange, bis einen der TÜV scheidet.

    Ich hatte einen Corsa, der zum Schluss 18 Jahre auf dem Buckel hatte und immer noch top in Ordnung war (mittlerweile ist er 25 Jahre und wird noch von der Tochter meiner Putzfee gefahren). Und ich hatte einen 11 Jahre alten Golf IV übernommen, den nochmal 7 Jahre gefahren und dann für 1500 Euro verkauft. So geht günstiges Autofahren, insbesondere wenn das Geld knapp ist.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  9. Inaktiver User

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Leasing als Privatperson bei knapper Kasse würde ich nicht empfehlen.
    Wie Nocturna schreibt, einen günstigen Gebrauchten mit frischem TüV und AU.
    Wenig Hubraum wegen der KFZ-Steuer.
    Manchmal haben freie Werkstätten welche im Angebot, wenn man niemanden kennt, der mit Ahnung beim Kauf von privat dabei ist.
    Wo man einen guten Fang macht, bei älteren Herrschaften, die ein Auto aus Altersgründen verkaufen wollen.
    Manchmal ist es der Zweitwagen, der nur zum Einkaufen genutzt wurde.

  10. User Info Menu

    AW: Günstiges Fahrzeugleasing - welche Modelle sind zu empfehlen?

    Danke für Eure Aspekte. Ich werde helfen, ein gutes Gebrauchtes zu finden.

    Muss ja nicht so alt sein wie meine alte Karre, die seit Montag ein H-Kennzeichen hat . .

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •