Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 116
  1. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    ich sehe aber auch immer wieder PP, wo das relativ klein an irgendeiner Stelle steht. Ist für die Betreiber-Firma natürlich sehr günstig. Je nachdem würde ich da schon einen Leserbrief schreiben
    Wenn es nur "irgendwo" klein geschrieben steht, ist es nicht gültig. Es muss schon bei der Einfahrt auf den Parkplatz deutlich zu sehen sein.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  2. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Zahlen werde ichs natürlich, ist mir auch zu blöd mitm Kassenzettel zum Supermarkt zurückzugehen und um Kulanz zu bitten, weil ich ja tatsächlich Kunde war und kein Falschparker.
    Warum??
    Grad dann - wenn du es sogar beweisen kannst! - wuerd ich hingehen und sagen, sorry, ich hab vergessen, das Ding anzubringen, ich war ja hier einkaufen.

    Allerdings weiss ich nicht, ob der Supermarkt den Strafzettel 'zurueckziehen' kann, wenn der von einer Drittpartei kommt.
    Wenn sie nicht koennen, dann ist es wohl bloed gelaufen.
    Wenn sie koennen, aber nicht wollen - wuerd ich auch sagen, Okay, Leute, aber dann geh ich in Zukunft woanders hin einkaufen. Wenn sie einen auf Servicewueste machen, darf man ja entsprechend reagieren.

    SO schnell wuerd ich jedenfalls keine 30 Taler blechen

  3. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Wenn es nur "irgendwo" klein geschrieben steht, ist es nicht gültig. Es muss schon bei der Einfahrt auf den Parkplatz deutlich zu sehen sein.
    Deutlich lesbar heißt nicht unbedingt, dass es ins Auge fällt; wahrnehmbar nicht, dass es wahrgenommen wird. Üblicherweise ist man da mit Tunnelblick unterwegs: wo ist was frei, möglichst auch nahe am Eingang. Da dringt der Text unter dem P-Schild nicht unbedingt bis ins Bewusstsein vor. Hirnphysiologisch normal, wenn man dort seit Jahren problemlos parkt

  4. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Der Supermarkt wird abwinken.....

    Denn der Parkplatz ist praktisch "fremdvermietet" an diese parkzettel mafia....

    Dieses ist auch durch ein Schild auf dem Parkplatz (meist bei der Einfahrt) ausgewiesen.

    Wenn du sowieso zahlen willst dann warte nicht auf einen Brief inkl mahngebühren und extra Kosten...... Denn da es eine private Firma ist, müssen sie einen Aufwand betreiben um an deine Adresse zu kommen und das lassen sie sich extra bezahlen.

    Im Internet kannst du unterschiedliche urteile dazu lesen. Wird aber auch überall anders gehandhabt.

    Google doch einfach mal mit deinem Wohnort.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  5. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Zitat Zitat von KittySnicket Beitrag anzeigen
    .

    SO schnell wuerd ich jedenfalls keine 30 Taler blechen
    und riskieren, dass die - üblicherweise ziemlich saftigen - Gebühren der privaten Betreiber obendrauf kommen?

    Man sollte zumindest wissen, wie lange der geänderte Status schon besteht und wie er kommuniziert wurde. Unangekündigt über Nacht und am nächsten Morgen wird abkassiert? Als ich vor sehr langer Zeit meine Fahrprüfung machte, war sowas zumindest in der StVo nicht zugelassen. Aber das ist eben sehr lange her und es handelt sich um Privatgelände

  6. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Deutlich lesbar heißt nicht unbedingt, dass es ins Auge fällt; wahrnehmbar nicht, dass es wahrgenommen wird. Üblicherweise ist man da mit Tunnelblick unterwegs: wo ist was frei, möglichst auch nahe am Eingang. Da dringt der Text unter dem P-Schild nicht unbedingt bis ins Bewusstsein vor. Hirnphysiologisch normal, wenn man dort seit Jahren problemlos parkt
    Gerade im Straßenverkehr ist "habe ich nicht bemerkt" kein gutes Argument.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  7. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Gerade im Straßenverkehr ist "habe ich nicht bemerkt" kein gutes Argument.
    Ist aber eine völlig andere Situation. und wie geschrieben, habe ich noch gelernt, dass das sehr wohl gelten kann, wenn eine gewohnte Regelung plötzlich geändert wird und nicht sehr gut sichtbar darauf hingewiesen wird

  8. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Ich schrieb ja schon, dass es gut sichtbar sein muss.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  9. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Es ist schon traurig, dass inzwischen selbst damit Geld gemacht wird und Geschäfte ihre Parkplätze quasi an diese Firmen abtreten. Erst wollte ich Geschäfte meiden, bei denen die netten Parkplatzbetreiber Kontrolle laufen, aber inzwischen hat das hier wirklich fast jeder größere Laden.

    Mittlerweile ist es echt schwierig geworden, einfach einkaufen zu gehen. Parkscheibe, Maske, Einkaufswagen, Termin... Kein Wunder, dass Onlinehandel immer stärker wird. Macht man beim Einkauf vor Ort irgendwas falsch, wird direkt abkassiert.

  10. User Info Menu

    AW: Strafzettel von privater Parplatzüberwachung

    Gut sichtbar ist es ausgeschildert.

    Mir geht es wirklich nur um die Frage ob ich auf diesen popligen Zettel reagieren muss. Dazu finde ich beim googeln nix.
    Aber wenn Lufti jetzt sagt dass mich das letztlich etwas kostet dass die meine Adresse rausfinden müssen, dann zahl ichs lieber direkt. Das war und ist mir halt nicht so genau klar, ob das so rechtens ist diese Kosten dann tragen zu müssen, weil mich ja wie gesagt ein Zettel am Auto nicht unbedingt erreichen muss.

    Mit dem Kassenzettel zum Markt zu gehen ist mir wirklich zu doof, die könnten ja dann auch mit mir streiten dass ich mir irendeinen Zettel ausm Müll gezaubert habe oder so. Über die Strafe selber will ich mich gar nicht streiten, die war mir auch bekannt, sonst hab ich allerdings die Parkscheibe nicht vergessen. 30 € find ich auch echt happig, aber gut, ist halt so.

Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •