Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. User Info Menu

    Führerschein Tochter

    Hallo Zusammen, meine Tochter ist seid Anfang Juni dabei den Führerschein für das Auto zu machen.
    Soweit so gut, ist ja auch noch nicht so lange, aber meine Tochter ist immer mit allem wahnsinnig überfordert und macht sich selber einen Megastress.
    1x habe ich schon die Fahrschule gewechselt, da sie mit der Art des Fahrlehrers nicht zurecht kam, obwohl ich ihr da auch wirklich recht geben muss.
    Nun ja für die Theorie muss man wohl heutzutage über 1000 Fragen in eine App beantworten, bevor man dann zu den Prüfungsbögen gelangt.
    Nun hat sie endlich mal die 1000 Fragen fertig, eigentlich wollte sie nach den Herbstferien, die Prüfung machen. jetzt trödelt sie wieder nur herum. 1 Woche Ferien sind vorbei und noch keinen Bogen bestanden. Ist ja auch irgentwie klar, wenn man nur 3 Bögen am, Tag macht. Wenn ich dann was sage, bricht sie in Tränen aus und sagt, sie würde das Alles nicht schaffen. Sitzt aber gefühlt den ganzen Tag vorm Fernseh oder dem Handy und guckt Serien.
    Ich kann das einfach nicht verstehen, wie man so trödeln kann, am Anfang der Ferien noch total euphorisch und jetzt sehe ich es schon kommen, das die Ferien rum sind und nichts geschafft wurde und dann ist das Geheule wieder groß.
    Klar versuche ich mich da raus zu halten, aber das belastet mich auch selber so stark, das ich schon Magenkrämpfe bekomme.
    Wie kann ich sie entweder unauffällig ermuntern, bzw. wie schaffe ich es mich da echt raus zu halten ohne Magenkrampf.
    Jemand Ideen?

  2. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Zitat Zitat von ManVat Beitrag anzeigen
    Wie kann ich sie entweder unauffällig ermuntern, bzw. wie schaffe ich es mich da echt raus zu halten ohne Magenkrampf.
    Jemand Ideen?
    wer zahlt den führerschein?
    es ist ihre sache, sie sollte mal so langsam verantwortung übernehmen.
    dann muss sie halt auf die nase fallen.

    ich musste mir das alles selbst zahlen und hatte gar kein geld faul zu sein.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Ja, ich habe eine Idee: du hälst dich einfach komplett raus. Wenn sie den Führerschein macht, ist sie ja auf alle Fälle erwachsen oder fast erwachsen. Also: ihr Führerschein.

    Sie möchte Auto fahren, also lass sie einfach machen. Vielleicht hast du schon immer zuviel für sie übernommen. Wenn ihr die Fahrschule nicht gepasst hat, dann hätte sie es doch selbst regeln können, oder? Wenn sie weiter rumtrödelt, dann hat sie halt noch lange keinen Führerschein.

    Oder bezahlst du die Fahrstunden? Dann setzte ihr ein Limit, soviel darfs kosten, was drüber raus geht, muss sie selbst bezahlen, zur Not jobt sie dafür.
    Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Frieden ist der Weg (Mahatma Gandhi)

  4. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Ich verstehe, dass dich das Nerven kostet. Aber mach dir klar, dass die Welt nicht untergeht, wenn das Kind den Führerschein nicht macht. Sag ihr, dass das ok ist, aber dass sie in Zukunft nicht durch die Gegend gefahren wird, sondern dann eben mit Bus/Bahn bei Wind und Wetter fahren muss.
    Sie wird sich schon irgendwie und irgendwann überwinden. Und wenn nicht, so what.

    Ich muss zugeben, dass meine Kinder aus dem Alter raus sind und ich seinerzeit wahrscheinlich nicht so gelassen reagiert hätte. Erinnere mich auch daran, dass unser Jüngster schier verzweifelt ist an den ganzen Fragebögen.

    Es ist nur der Führerschein, kein Schulabschluss, keine Frage von Leben und Tod.
    Ich kann auch nachdenklich.

  5. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Dieses Verkrampfte, hat sie das von dir? Du machst dir Stress, du machst ihr Stress, sie macht sich Stress ... wegen eines Führerscheins?! Von wem ging die Idee aus, dass sie den machen muss? Vielleicht fühlt sie sich auch noch nicht so weit?

    Vielleicht gibt es uneingestandene Ängste, die sie blockieren? Könnt ihr nicht mal offen miteinander reden?

  6. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Ich habe mit meiner Tochter ein ähnliches Problem.
    Sie wollte schon vor über einem Jahr mit dem Führerschein anfangen.

    Nach ein paar Monaten habe ich aufgehört etwas zu sagen.

    Sie wird bald 19 und hat immer noch nicht angefangen.

    Ich sehe es mittlerweile so, dass das ihr Problem ist.

  7. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Also....vorab...bei einem meiner Kinder war das auch so....du bist da nicht alleine

    Das schlägt sich ja evt. auch mal in anderen Bereichen nieder...so war /ist es zumindest bei uns.

    Heute ist es ein guter Autofahrer

    Motiviert und euphorisch etwas anfangen und dann rum trödeln, kenne ich gut.

    Mich hat das anfänglich manchmal in den Wahnsinn getrieben.

    Also beim Führerschein würde ich mich komplett raus halten.

    Keine Prüfung, keinen Führerschein.
    Ist ja nicht dein Schaden.
    Versuche möglichst garnichts mehr groß dazu zu sagen.

    Dieses, jetzt mach doch mal, bewirkt evt nur das Gegenteil.

    Ich mische mich mittlerweile möglichst garnicht mehr in ihre Angelegenheiten ein.
    Ich interessiere mich natürlich für ihre Dinge, aber ich werte (möglichst) nicht.

    Ich signalisiere immer mal wieder, wenn sie Hilfe brauchen, können sie ja fragen.

    Und siehe da, es klappt auch ohne dass ich “motiviere“.

    Sie machen es anders wie ich und das ist auch gut so und ok.


    Loslassen....ist am Anfang schwierig, funktioniert aber

  8. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Grundsätzlich kenne ich das Problem.

    Nimm ihr den Druck. Sie muss ja keine Führerscheinprüfung machen. Die sind mittlerweile wirklich nicht mehr so ohne.

    Hast du schon vorab bezahlt? Dann wird die Fahrschule wahrscheinlich ein Ultimatum stellen, bis wann die Prüfung abzulegen ist. Sonst verfällt das. So war das damals bei mir Nochmal zahlst du nicht, ganz einfach.

    Aber richtig Stress würde ich keinen machen. Frag sie, ob du sie unterstützen kannst. Aber im Endeffekt muss sie selber lernen und machen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  9. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Kenne ich auch bei einem Sohn.
    Problem war aber nicht die Theorie, sondern die Praxis!
    Unendlich viel Geld von uns und seinem Ersparten ging drauf.
    2 Tag vor der Prüfung sagte der Fahrlehrer noch:" wenn du so wie heut fährst, bestehst du nicht".

    Sohn war verzweifelt. Am tag davor fuhr ich 6 std an alle relevaten Kreuzungen (wir haben da eine komplizierte, die sogar mein Mann ungern fährt. Die kommt gleich zu Anfang, einmal hin und wieder her. Wenns da Fehler gibt, durchgefallen. Prüfer kann kaffeetrinken).
    Sohn neben mir. Ich:" schulterblick,spiegel, spiegel...."blinken, fahrspur wechseln, linke Kurve= grosserBogen. "Oder:" stopzeichen, Ampel, rechtsabbieger/ blick in spiegel..."
    Zigmal! Ich bestätigte ihm, dass ers kann.

    Fahrt ihr manchmal zusammen und könntest du auch die prakt. Situation erklären-das hilft doch auch bei der Theorie.
    Ich war auch an den neuen Theoriefragen interessiert-wir haben da vieles miteinander besprochen.
    Und geldmässig gabs auch ein limit-danach musste sein Geld ran.

  10. User Info Menu

    AW: Führerschein Tochter

    Es soll ja ein Phänomen der heutigen Zeit sein, dass die Führerscheinanwärter ewig brauchen. Deine Tochter und Du, Ihr seid nicht allein mit dem Problem.

    Viele fangen nur an mit dem Führerschein, weil die Eltern es so wollen und auch bezahlen. Eigeninteresse hat die Jugend aber heute zum großen Teil gar nicht, es sei denn, man wohnt auf dem Land, wo nur 1 x am Tag der Bus fährt.

    Also - alles ganz normal. Lass sie einfach machen oder aufhören. Wenn sie anscheinend nicht richtig hinterher ist, sondern nur halbherzig dabei, hat es eh keinen Zweck.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •