Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 97
  1. VIP

    User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    @whoacindy

    Eine gelbe Ampel heißt, dass man sich auf eine Bremsung - wegen der folgenden roten Ampel - bereit machen soll.
    Das hast du nicht getan und somit ist es dein Fahrfehler.

    Hier der Auszug dazu aus § StVO

    5Gelb ordnet an: "Vor der Kreuzung auf das nächste Zeichen warten".

    https://dejure.org/gesetze/StVO/37.html
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  2. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Die TE ist sehr gut darin, für alles ein Argument zu haben, für mich liest sich das so, dass der dumme, dumme Fahrer, der vor ihr bei gelb nicht mal noch schnell Gas geben wollte, der eigentliche Idiot ist. Wenn der nicht.... ....dann wäre schließlich alles gutichst verlaufen.....

    Auch mal zu schnell zu sein, weil man ja viel fährt, alles klar...

    Ich denke auch, hier sollte das eigene Verhalten mal wirklich überdacht werden, eine Bewusstwerdung für Gefährdung anderer sehe ich hier überhaupt nicht.

    Vielleicht wird der finanzielle Schaden, der auf sie zukommen könnte, wenn die Versicherung die Summe bei ihr gelten machen wird, ein wenig dazu beitragen. Und das Aufbauseminar scheint bislang auch nicht gefruchtet zu haben, da wird wohl noch mehr Handlungsbedarf bestehen....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Ich hab jetzt mal schnell grob gerechnet, wie schnell du unterwegs warst, wenn die bremsspur 31 meter ist.

    Gefahrenbremsung (vollbremsung halbiert den normalen bremsweg)

    Durch den Aufprall ist das Auto zusätzlich gestoppt worden.

    Das heißt auf der 70er Landstraße hattest du ca. 100 km/h drauf.....

    Da wirst du wirklich mit Konsequenzen rechnen müssen Führerschein und Bußgeld

    Auch die Versicherung wird diese Info erhalten.....

    Und keiner deiner 3 mitfahrer hat dich doch dazu aufgefordert so schnell zu fahren? Wieso sollten sie also diese kosten mit dir teilen?
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  4. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Und keiner deiner 3 mitfahrer hat dich doch dazu aufgefordert so schnell zu fahren? Wieso sollten sie also diese kosten mit dir teilen?
    Ich bin auch schockiert. Anstatt zu hoffen, dass deine Freundinnen sich an der Summe beteiligen, solltest du sie vielleicht eher zum Essen einladen und dich für deine Verantwortungslosigkeit entschuldigen, mit denen du ihre Gesundheit gefährdet hast. Vor allem, wenn die Rechnung von luftistraus korrekt ist.

  5. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Aber das mit Vollbremsung halbiert den normalen Bremsweg ist quatsch. Das sagen alle, es liefert kein brauchbares Ergebnis. Hier habe ich einen Rechner gefunden.
    Calculator for (Total) Stopping/Braking Distance - Johannes Strommer

    Wenn man davon ausgeht, dass wir mit 20 raufgeknallt sind, dann waren wir vielleicht ein bisschen zu schnell aber niemals 100 kmh!

  6. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    für mich liest sich das so, dass der dumme, dumme Fahrer, der vor ihr bei gelb nicht mal noch schnell Gas geben wollte, der eigentliche Idiot ist. Wenn der nicht....
    Zitat von mir gekürzt

    Ein wirklich guter Autofahrer, der bemerkt das vor ihm ein Idiot fährt..... Ist 3x so achtsam und rechnet damit, daß dieser Blödsinn machen wird...

    Und @te

    Deine Freundin empfand deine gas geben Aktion wegen gelb auch nicht ok.

    Sie war dabei und hielt deine Entscheidung für falsch.

    Deswegen hör bitte zu argumentieren auf, das den anderen das auch hätte passieren können.

    Deine Freundin hätte sich anders entschieden (kein Gas sondern bremsen) und der Unfall wäre nicht passiert.
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Ein bißchen zu schnell ist immer noch zu schnell, wenn man einen Unfall hat.
    Wenn Ampel gelb ist, dann muss man bremsen.
    Hättest du das getan, dann wäre der Unfall nicht passiert und dann wäre es auch völlig egal gewesen, ob du „ein bißchen zu schnell“ warst.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Mich erinnert das ja sehr an diesen Thread hier Autounfall...
    Da dachte die TE auch, dass sie eine gute und verantwortungsvolle Fahrerin wäre, auch wenn sie aufgefahren ist, als sie nach einer schicken Jahre im Schaufenster guckte.
    den hat die te ja angeblich im netz gefunden, und sich deshalb hier mit der fragestellung an das forum gewandt

  9. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Zitat Zitat von WhoaCindy Beitrag anzeigen
    Aber das mit Vollbremsung halbiert den normalen Bremsweg ist quatsch. Das sagen alle, es liefert kein brauchbares Ergebnis.
    Wer ist denn alle?

    Das Gesetz, in diesem Fall die Polizei wird folgende Berechnung nutzen

    Bei einer Gefahrenbremsung (Vollbremsung) halbiert sich der Bremsweg. Die entsprechende Formel lautet:

    Bremsweg in Metern = [(Geschwindigkeit in km/h : 10) x (Geschwindigkeit in km/h : 10)] : 2

    Bei Beginn deiner Spur hast du bereits reagiert und daher kann die Reaktionszeit da keine Berücksichtigung mehr finden.

    Es sind also wirklich 31 meter reiner bremsweg (vollbremsung) + Aufprall, das ein anderes Auto auch noch in die Kreuzung geschoben wurde....

    Meine Berechnung 31 meter sind sogar ohne Aufprall berechnet.....
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  10. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Genau das meine ich ja bloß. Wir sind nicht zu dicht aufgefahren, wir waren ja noch ewig weit weg von der vorne. Es war der Geschwindigkeitsunterschied. Und meine Unachtsamkeit. Dadurch haben wir zu spät gebremst. Das war die Ursache von unserem Crash.

    Manche stellen es so hin, dass ich voll aufs Gas getreten habe. Das stimmt ja gar nicht. Ich habe es ausrollen lassen, wir kamen ja mit Schwung von der Landstraße an. Es gibt ja auch einen Grund warum die Ampeln dort länger Gelb zeigen, eben dass man nicht mit 70 voll in die Bremsen gehen muss.
    Und ob meine Freundin angehalten hätte ist Spekulation. Sie ist auch keine Heilige, hat ihr Auto 2 Wochen nachdem sie es bekommen hat zu Brei gefahren.

Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •