Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 97 von 97
  1. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Was mich negativ aufstoßen is das "wir".

    Die Freundin kann sich vorwerfen lassen (von der Halterin), dass sie die nicht kontaktiert hat um nachzufragen.
    Der Unfall selber ist rein Schuld der TE.

    Ich habe tatsächlich mal Schuld an einem Auffahrunfall als ich ein SALE Schild in einem Schaufenster sah, echt!
    War aber eindeutig meine Schuld.

    Ein anderes Mal sah ich es nicht so eindeutig, aber da hatte ich keine Zeugenaussagen Bord.
    Schneesturm, Vorgängerin bremste total auf der Autobshn, um dann auf die Ausfahrt abzufahren. Hab ich nicht kapiert, sie hatte aber ihren Gatten dabei, der eh nicht viel zu sagen hatte. Ich habe die netten Polizisten nich gefragt, ob ich wenigstens Mitschuld bei ihr einordnen könnte, die haben aber nur abgewinkt. Ach ja, und die Dame hat noch Körperverletzung wegen einer Haarspange und Sachbeschädigung wegen ihres Erbporzellans angedroht. Kam aber nix.
    Ich war müde nach ner durchzechten Nacht, hat Sommerresidenz und alles was man damals noch so Blödes macht.
    Nüchtern war ich aber halt dumm gelaufen. Musste zahlen, was ich rechtlich nicht angezweifelt habe, menschlich schon.

    Generell sollte man nicht Autofahren wenn man sich nicht tief verschulden muss im Eventualfall.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  2. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich es für dich extra noch mal raus gesucht.

    Auch das ständige "wir"...... Ist irritierend und zeigt die Denkweise auf
    Ich sehe nicht, dass sie hier Schuld abstreitet.

    Sie findet es krass, dass es so ist, hat sich doch aber offensichtlich mit der Tatsache abgefunden.

  3. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Ja sie weiß das sie schuld hat, aber sie versteht nicht das es ihr alleiniges verschulden war..... Und nichts mit ihren Mitfahrern oder des Einser zu tun hat.
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  4. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Ich staune, dass die Threaderöffnerin sich gar keine Gedanken macht, was ihre Eskapade die Fahrzeugbesitzerin langfristig kostet.

    Selbst wenn die Versicherung zahlt (es klingt ja, als ob Fremdfahrer zumindest nicht ausgeschlossen sind ), wird die Schadensklasse hochgehen und die Fahrzeugbesitzerin dauerhaft jedes Jahr höhere Beiträge haben. Das läppert sich über die Jahre auf mehrere tausend Euro. Ich wäre da nicht nur ein bisschen sauer. Sondern sehr sehr sehr sauer.

    "Nach einem Unfall geht es nicht lediglich eine Stufe zurück, sondern gleich mehrere. Um wie viele, ist je nach Versicherer und Tarif unterschiedlich. Einige langen kräftig zu, andere begnügen sich mit moderaten Aufschlägen. Viele Versicherer, beispielsweise die Sparkassen Direkt, Europa, Gothaer oder VHV stufen aus SF 15 in SF 7 zurück. Andere Anbieter schicken ihren Kunden nach einem Schaden sogar in die SF 6 oder gar SF 5. Dann braucht er neun schadenfreie Jahre zurück in die SF 15, von SF 5 sogar zehn, von SF 7 sind es acht Jahre. Ohne Unfall wäre der Autobesitzer nach 20 Jahren in der günstigsten SF 35 angekommen. Nun sind es 29, 30 Jahre beziehungsweise „nur“ 28 Jahre."

    Quelle: https://www.test.de/Autoversicherung...-zu-5282243-0/

  5. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Naja, da sich te darum keinerlei Gedanken macht, legt nahe das sie selbst nie ein Auto inkl. Versicherung hatte.

    Allerdings gibt es auch Versicherungen mit einem freibums pro Jahr......
    When a man tells you A and does B, believe B because A is what hes trying to get you to believe, B is who he is

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Nicht, dass es den Betreffenden nicht bekannt wäre, aber dennoch merke ich an dieser Stelle an, dass Spekulationen und Crossposting hier nicht gestattet sind.

    Warum muss man eigentlich mit Anlauf gegen die AGB verstoßen und damit Maßnahmen gegen sich selber riskieren? Ist es das wirklich wert oder wäre eine Beitragsmeldung nicht schlauer?

    Halo - Moderation
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regebogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  7. User Info Menu

    AW: Wir hatten einen Unfall

    Zitat Zitat von WhoaCindy Beitrag anzeigen
    Wenn man davon ausgeht, dass wir mit 20 raufgeknallt sind, dann waren wir vielleicht ein bisschen zu schnell aber niemals 100 kmh!
    Gefettet von mir.

    Nicht wir, sondern du.

    Am Steuer sitzt immer nur einer.
    Demnächst frage ich vorher, welche Meinung ich haben darf. Damit auch alle zufrieden sind.

Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •