Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Smart forfour

  1. User Info Menu

    Smart forfour

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einem bequemen, kleinen, sparsamen Auto. Mir gefällt der Forfour gut, am besten mit Panoramadach oder oben ohne? Wer hat Erfahrungswerte?
    Eine schöne neue Woche Annalisa

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Smart forfour

    Ich fahr den und finde ihn klasse. Allerdings den mit 90 PS und Automatic, hat sich einfach so ergeben, aber jetzt möchte ich den nicht mehr missen. Meine Freundin fährt jetzt schon den 2. und ist auch sehr zufrieden. Wunderbar wendig u nd als Stadtauto perfekt. Wir sind allerdings auch schon lange Strecken gefahren und ich sitze sehr bequem.
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  3. User Info Menu

    AW: Smart forfour

    Danke Anemone, meine Tochter hat den normalen Smart, ich finde ihn auch sehr bequem, nur mit dem Kleinen hatte ich immer ein komisches Gefühl auf der Autobahn... wie ist denn die Straßenlage mit dem 44? Gruß Annalisa

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Smart forfour

    Super, ich kann nix Negatives sagen. Der hat so einen Seitenwindstabilisator, sagt mein Mann (ich hab das noch nicht gemerkt). Mein Mann hat den kleinen Smart, aber der reagiert ja auf jede Bodenwelle ganz schrecklich, den würde ich nicht fahren. Und hat zuwenig Platz. Wir können bei dem 44 die Rücklehne der hinteren Sitze rumlegen und haben gut viel Platz,
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  5. User Info Menu

    AW: Smart forfour

    Der 44 interessiert mich auch.

    Haben da langbeinige Menschen (1,75 m) Probleme? Kann der zwei eher kleine Koffer - in Handgepäckgröße - und ein/zwei Reisetaschen + div. Kleingepäck schlucken?

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Smart forfour

    Ich bin ca. 1,75 und mein Mann 1,95! Das war immer ein wichtiges Kriterium, da wir unsere Autos auch abwechselnd mal fahren. Sogar in seinem kleine Smart sitzt er sehr bequem. Auf den Rücksitzen vom 44 sollte dann aber keiner sitzen...
    Letzten Urlaub hatten wir zwei absolut riesige Trolleys drin, die passen nebeneinander hinten rein, also mit umgeklappten Rücksitzen, Kleinkram obendrauf: kein Problem.
    Leider finde ich die Ablagemöglichkeiten vorne recht dürftig. Vom Panda war ich viele Fächer und Ablagen gewöhnt, aber man gewöhnt sich auch hieran.
    Es ist im Grunde ein Zweipersonenauto, mehr gehen nur mit kleinen Leuten vorne und Knien unterm Kinn für die hinteren Mitfahrer. Aber da ist er mir tausendmal lieber als der kleine Smart. Kurzer Radstand: jede Bodenwelle haut einem die Wirbel zu Klump. Beim 44 ist es sehr angenehm. Und man möchte es nicht glauben, der 90 PS Typ haut richtig gut ab.
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  7. User Info Menu

    AW: Smart forfour

    Ich habe auch das Modell mit 90 PS und Automatik und ich liebe ihn. Wendig wie ein Iltis und spritzig ist er. Für den Stadtverkehr ist er perfekt. Ab und zu fahre ich mit ihm auch länger Landstraße oder Autobahn. Das Fahrgefühl ist völlig in Ordnung und fällt nicht ab zu anderen Kleinwagen.

    Das „Nicken“ des Vorgängers beim Gangwechsel hat er kaum mehr, ganz weg ist es nicht. Als sparsam im Verbrauch würde ich ihn im Übrigen nicht bezeichnen, aber es ist ok.

    Ärgerlich war, dass meiner nach einem Jahr bereits eine neue Batterie benötigte und nach 1.5 Jahren einen neuen Turbolader. Batterie ging auf die eigene Tasche, der Turbolader war ein Fall für die Garantie. Aber gut, mit jedem Fahrzeug kann man Pech haben.

    Hinsichtlich des Platzes finde ich ihn überraschend praktikabel. Auf der Rückbank sitzen möchte ich mit meinen 1.76m jedoch nicht länger als nötig. Das ist wahrlich unbequem. Aber als Fahrer kann mir der
    Platz hinten ja egal sein ;-)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •