Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 168

Thema: Autounfall...

  1. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Maxi1209 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute. Vielen Dank erstmal für eure Antworten. Die haben mir schon mal sehr geholfen!


    Die haben auf den ersten Blick gesagt, dass eine Reparatur bei ihnen zu teuer ist. Aber der Mechaniker war total nett und hat es sich genauer angesehen: Zumindest ist der Schaden nicht so schlimm, wie er aussieht. Da ich voll auf die Bremse gelatscht habe, ist der Punto vorne etwas abgetaucht. Und deshalb bin ich wohl unter die Stoßstange vom SUV geknallt (die ja ohnehin recht hoch sitzt). Daher der optisch geringe Schaden am Toyota und die eingedrückte Nase am Punto…
    Da unter der Haube aber alles in Ordnung zu sein scheint, hat er mir eine freie Werkstatt empfohlen. Ich also direkt weiter zu denen gefahren. Der hat sich es auch angeschaut und hat gemeint, bekommt er für 600 Euro hin.. :)
    Getauscht werden müssen Lampen, Motorhaube, Stoßstange und Träger. Der Punto in Silber ist nicht so selten, daher denkt er, dass er die Teile besorgen kann. Er hatte eh keinen Platz auf dem Hof, deshalb bin ich mit dem Punto wieder zurückgefahren und warte bis er sich meldet.
    Meine Freundin ist nicht so mega happy damit.. Aber sie kann ja auch nicht erwarten, dass ich ihr eine Neuwagen kaufe..

    Was die Fahrten allgemein angeht, haben wir natürlich drüber gesprochen. Meine Freundin hat immer so gemeint, Die Möhre ist sowieso schon alt…ist nicht so schlimm, wenn was ist…
    Ich habe ihr natürlich versprochen, dass ich aufpasse, wenn ich mit ihrem Auto fahre. Und ich bin auch nie wie verrückt gerast. Aber ich fahre seit Oktober regelmäßig mit dem Flitzer. Der Punto ist mir total vertraut. Da möchte ich den sehen, der jede Sekunde 100% aufmerksam ist.
    Ein Unfall kann immer passieren.. Es tut mir total leid und ich versuche alles, es wieder in Ordnung zu bringen. Aber ich war nicht fahrlässig, es war ein ganz normaler Auffahrunfall.

    Zum Führerschein.. Also meine Probezeitverlängerung kam, da ich zu schnell war (und geblitzt wurde) ;)
    Die Stelle an der mir der Unfall passiert ist, war nicht direkt am Ortsausgang. Eher auf einer breiten Durchgangsstraße, kurz vor dem Ortsausgang. Was ich eigentlich sagen wollte, es ist eine Stelle, an der man nicht damit rechnet, dass vor einem jemand voll bremst.

    Jedenfalls hat mir ein Freund gesagt, dass die Polizei die Länge meiner Bremsspur gemessen hat, um zu bestimmten, wie schnell ich in dem Moment war. Die haben vermutlich gesehen, dass ich schon ein Vergehen wegen zu hoher Geschwindigkeit hatte und haben daher nochmal genau drauf geschaut. Ich habe nicht auf den Tacho geschaut, sondern war damit beschäftigt den Punto zum Stehen zu bekommen ;) Also muss ich mal abwarten was da raus kommt.

    Soweit mal ein „kurzes“ Update

    LG Maxi
    wenn am anderen auto ein schaden von 8000 euro entstanden ist, und ich mir die ( leider sehr kleinen ) bilder anschaue, sage ich dir auf anhieb, den punto fuer 600 euro zu reparieren das angebot ist unserioes, insbesondere wenn ein traeger defekt ist
    wenn du mich fragst ist die kiste ein totalschaden, da der rahmen verzogen ist, das kann man selbst bei den schlechten bildern erkennen
    und alleine eine achsvermessung kostet um die 100 euro
    rechne mal was selbst bei einem schrotthaendler die beiden seitenteile und die motorhaube kosten, vom ein und ausbau ganz zu schweigen
    geschweige dann das man auf anhieb gar nicht sieht was eventuell noch fuer schaeden am motor vorhanden sind
    die kiste ist schrottreif...

    zu deinem fahrverhalten, wer in ein schaufenster schaut ist unaufmerksam und handelt fahrlaessig

    du solltest mal ein wenig in dich gehen, insbesondere wenn du schon in der probezeit eine verlaengerung erhalten hast, und darueber nachdenken wie du dich in zukunft am steuer zu verhalten hast...
    denn haettest du genug abstand gehalten und haettest auf die strasse geschaut, waere dieser unfall nicht passiert
    stvo § 1 an erster stelle...

    du siehst das alles recht easy in deinem wirklich jugendlichen leichtsinn
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  2. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Alleine der Unterschied der Versicherungsbeiträge, ist die Fahrerzahl namentlich begrenzt oder jeder darf fahren, macht bei so einem Twingo dramatisch viel aus. Die Summe erhöht sich um ein Mehrfaches.
    [..]
    Ich habe über ein Vergleichsportal testweise gerade den Unterschied von 89€ und 460€ pro Quartal nur mit genau diesem Fahrerunterschied für einen alten Twingo bj2007(fiktiv) mit Haftpflicht , ausgeworfen bekommen.
    Und ich habe für einen alten Punto den Vergleich bei Cosmos Direkt gemacht und folgende Werte ermittelt (für SF0, alle Fahrer über 23)

    1206,64 nur Halter und Ehepartner
    1292,30 auch weitere Fahrer
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  3. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Also jetzt mal ganz ehrlich…

    Ich weiß, dass ich Mist gebaut habe. Ich will es ja gar nicht schönreden. Aber das mit der Aufmerksamkeit ist halt so eine Sache.

    Klar sage ich mir beim Einsteigen, ich fahre besonders vorsichtig, weil ich Fahranfängerin bin… weil es nicht mein Auto ist.. Aber das ist halt in dem Moment nichts wert, wenn ich mich doch ganz kurz von etwas ablenken lasse.
    Es waren bestimmt keine 2 Sekunden. Aber es hat eben gereicht. Oder auch nicht – wie man es sieht.

    Ähnlich als ich geblitzt wurde. In einer 50 Zone, in der Nachts aber Tempo 30 ist.. Die Straße war frei und ich hab einfach gepennt.

    Ich denke, dass ich eine gute Fahrerin bin. Den Führerschein habe ich seit 2 einhalb Jahren und ich bin seither sehr viel gefahren. Meine Beifahrer sagen, dass ich sicher und souverän fahre. Und ich hatte kaum kritische Situationen.. Mal abgesehen von den beiden Unfällen.

    Dass der Punto ein Totalschaden ist, ist quatsch. Da ist auch kein Rahmen verzogen. Der Fiat-Mechaniker hat mir alles erklärt. Die Qualität der Bilder wird leider beim hochladen reduziert, aber ich lade gleich noch eins hoch, das ich heute gemacht habe.
    Klar habe ich den Toyota nicht nur sanft angeditscht, ich bin schon bisschen raufgeknallt. Aber wenn man die Motorhaube aufmacht, sieht man, dass ein Querträger verbogen ist. Der ist wohl leicht zu tauschen.

    Hier nochmal die Bilder, denke die Qualität ist besser, wenn ich den richtigen Link nehmen ;) Vorneweg, das bei offener Motorhaube:

    https://share-your-photo.com/img/57b07040d0.jpg

    https://share-your-photo.com/img/a946057fbc.jpg
    https://share-your-photo.com/img/ce19e226a8.jpg
    https://share-your-photo.com/img/ed1efca590.jpg

    Meint ihr wirklich die Werkstatt ist unseriös, wenn sie mir von Fiat empfohlen wird?

    LG Maxi

  4. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Die Werkstatt ist schon allein unseriös, weil sie Dich mit diesem Fahrzeugzustand wieder vom Hof fahren lassen. Aus meiner Sicht absolut fahrlässig!

    Die 600 € kann ich bei diesem Schadensbild selbst mit teilweise gebrauchten Ersatzteilen nicht nachvollziehen. Fängt bei den Arbeitsstunden an, die zu leisten sind.

  5. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Selbst die Polizei hat mit erlaubt noch zu fahren 🙄

  6. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Maxi1209 Beitrag anzeigen
    Selbst die Polizei hat mit erlaubt noch zu fahren ��
    Ja:
    haben sie mir erlaubt die kurze Strecke weiter zu fahren.
    Dass du damit noch hin- und herfährst zwischen mehreren Werkstätten, haben sie vermutlich nicht gemeint.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  7. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Maxi,

    du verlässt dich hier blind auf eine Werkstatt und hast selbst keine Ahnung von Autos.

    Wenn der Querträger verbogen ist.... sind meist auch umliegende Teile in Mitleidenschaft gezogen worden.

    Wie du auf den Fotos selbst sehen kannst wurde die Schnauze nach innen gedrückt.

    Alleine die Teile werden da bei 600 Euro liegen ohne Arbeitszeit !


    Frag da mal lieber nochmal nach und wenn sie weiterhin behaupten, alles für 600 Euro inkl. Arbeit zu machen. Dann lass es dir schriftlich bestätigen. Du wärst nicht die erste die nachträglich sonst ordentlich drauf zahlt.

    Ich bin auch der Meinung das es ein (wirtschaftlicher) Totalschaden ist.

    Dies bedeutet das die Reparatur mehr kostet als das Auto noch wert ist.

    Beispiel

    Auto wert sind noch 500 Euro - kleine Beule am Dach Kostenvoranschlag 800 Euro Rep. = wirtschaftlicher Totalschaden.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  8. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Du sagst "das mit der Aufmerksamkeit ist so eine Sache"? Sowas geht am Steuer gar nicht. Da musst Du an Dir arbeiten, sonst wird es in Deinem Leben nicht bei diesen beiden Unfällen bleiben. Ich erlebe es so oft, wenn ich im Auto unterwegs bin, wie die anderen Fahrer alles mögliche machen, sich nur nicht auf den Verkehr konzentrieren. Tut mir leid, da fehlt mir jegliches Verständnis.

  9. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Maxi,

    rechne doch einfach mal selbst nach.....


    Eine Vertragswerkstatt hat dich weggeschickt weil die Reparatur zu teuer wäre (wirtschaftlicher Totalschaden)


    Sie haben dich zu einer freien Werkstatt geschickt - denn die schustern dir die Karre irgendwie noch zusammen

    trotzdem wird diese Werkstatt einen Stundensatz von mindestens 60 Euro haben.

    Alles auszubauen und neue/gebrauchte Teile wieder einzubauen, dauert Minimum 6 Stunden - realistisch eher 8 - 10 Stunden.

    Dazu noch die ganzen Teile....... und die abschließende Achsvermessung damit die Spur richtig eingestellt ist... ohne diese fährst du die Reifen innerhalb weniger KM ruck zuck einseitig ab....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  10. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Mal ehrlich, bei 2 Unfällen in nur 2,5 Jahren, die dazu noch absolut vermeidbar waren, hältst Du Dich noch für eine gute Autofahrerin? Und das, obwohl Du nach eigener Aussage noch sehr viel gefahren bist?
    Meiner Meinung steht Deine Fahreignung da durchaus in Frage. Ich kenne eine Menge Leute, die den FS auf Probe hatten und das sogar in einer Großstadt.
    Keiner von denen hatte einen Unfall oder einen A- Verstoß, der zur verlängerten Probezeit führte. Du wusstest, was auf dem Spiel steht und hättest besonders aufmerksam sein müssen.
    Und das war auch kein "normaler Auffahrunfall", mache Dir bitte nichts vor.

    Meiner Meinung nach solltest Du den ganzen Schaden bezahlen, auch wenn das juristisch evtl. nicht erforderlich sein sollte. Wusste Deine Kommilitonin eigentlich davon, dass Du bereits wegen eines Unfalls in der verlängerten Probezeit warst oder nicht?
    Falls sie es wusste, kann man natürlich fragen, weshalb sie Dir überhaupt das Auto überlassen hat. Auch kann ich nicht nachvollziehen, weshalb zwei Studentinnen vor dem Überlassen des Fahrzeugs nicht mal die Versicherungsbedingungen checken. Soviel Verstand sollte sein.
    Auch solltest Du das Fahrzeug nicht bei einem unseriösen Hinterhofmechaniker zum Schnäppchenpreis reparieren lassen. Für 600 € bekommt man diese Schäden nicht repariert, aber das haben Dir auch schon andere geschrieben.

    Suche Dir einen Zusatzjob und zahle den ganzen Schaden zumindest weitestgehend ab. Ich weiß nicht, ob es für Dich wirklich billiger wird, wenn es zu einem Zivilverfahren mit Deiner Kommilitonin, bzw. deren Mutter kommen sollte. Hast Du überhaupt eine Rechtsschutzversicherung? Angesichts der Tatsache , dass Du in der Probezeitverlängerung bist, würde ich es nicht darauf ankommen lassen.

Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •